FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
YaYuMa Foren-Übersicht  Login  Registrieren
YaYuMa



 

Fast & Furious! (Mila & Sam)


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Sonstige
 

 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Syke lächelte als Saki das sagte. "Ja das stimmt. Hier laufen die manchmal echt viele Stars auf einmal über den Weg und das Essen ist hier wirklich ausgezeichnet."
Und das stimmte. Syke würde nie wohin gehen, wo es ihm nicht schmeckt.

Tej blickte Suki an und lächelte.
"Die Sachen stehen dir ausgezeichnet."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 04.11.2010, 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

"na dann! mal sehen, wen wir so sehen!" sie grinste, stieg aus und hakte sich bei syke unter

suki freute sich und smilte "danke!"
sie besah noch einmal ihr werk und nickte zufrieden "Doch ja, so kann es bkeiben"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 04.11.2010, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Syke ging dann mit ihr rein.
"Jeden Tag jemand anderes. Aber man sieht jemanden." sagte er grinsend.

Tej ging zu ihr und stand hinter ihr.
"Das hat du wirklich gut gemacht, Suki."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 04.11.2010, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

saki sachute sich aufmerksam um.
auf ahieb erkannte sie keinen, aber man kannte syke anscheinden.
eine hübesche kellnerin kam und gleitete syke direkt zu einem tisch in der ecke, mit fensterplatz und kerze auf dem tisch.
saki schmunzelte. es sah richtig romantisch aus

suki smilte. "ich bin auch stolz auf mich!" sie lehte sich gegen ihn "was machen wir jetzt? langsam bekomm cih hunegr!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Syke kam öfter her, das stimmte. Deswegen kannte man ihn mittlerweile.
Meistens kam er mit Suki und Tej hierher. Sonst hatte er noch nie jemanden mitgenommen.
Er blickte sie an und reichte ihr die Karte.
"Bitte schön." meinte er lächelnd.

Tej blickte sie an und lächelte.
"Wollen wir dann etwas essen gehen?"
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

"sehr gern!" lächelte aki und nahm seine hand! "los! wer fährt?"

saki nahm die karte und lächelte "dankeschön! du kannst ein richtiger gentelman sein!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Tej lächelte sie an. "Ich fahre. Wenn du mich lässt."

Syke blickte sie an und lächelte. "So bin ich nun mal zu sehr guten Freunden."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

"ui, ich bin schon eine sehr gute freundin" grinste saki und klappte ihre karte auf.
sie konnte sich zwischen einem steak und einem leckeren auflauf nicht entscheiden und beschloss beides zu essen!

suki tat, als müsse sie überlegen "na gut, weil dus bist! ^^"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

"Ja das bist du." meinte Syke lächelnd und blickte sie an.
Nun ja, gute Freundin nicht wirklich. Sie brachte ihn auf andere Gedanken.
Aber er würde sich erstmal zurückhalten.

Tej lächelte sie an. "Du bist zu freundlich von mir."
Somit gab er ihr einen Kuss auf die Wange
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 20.11.2010, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

suki freute sich tierisch darüber, versuchte es aber nicht zu zeigen und lächelte tej nur an.
"wenn ich will schon!" erwiederte sie und stieg ein

saki schmunzelte. sie mochte syke wirklich. der erste seit langem, denn sie wieder mochte. normalerweise wwaren männer bei ihr ein rotes tuch geworden! arrogant und dämlich! aber syke erfüllte kein diese klisches! ^^
sie freute sich hier mit ihm zu sein und genoss sogar die zeit, die sie allein waren, was ihr shcon lange nciht mehr passiert war
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 29.11.2010, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Tej lächelte sie an. "Ich finde dich so in Ordnung, wie du bist. Einfach einzigartig."
Kurz küsste er ihre Hand ehe er dann um den Wagen ging und einstieg.

Syke fand Saki unbeschreiblich schön. Auch ihr Charakter war einfach einzigartig. Es war ihm noch nie untergekommen, dass er wirklich von einer Frau komplett fasziniert war.
Und das war bei Saki gerade der Fall.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 04.12.2010, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

suki sah ihm nach und freute sich tierisch.
sie steig ein und schnallte sich an.


saki schaute sich die cocktail karte an, während sie überlegte, welchen sie nehmen wollte
sie wollte etwas testen. "syke, willst du acuh einen cocktail?"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 04.12.2010, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Tej blickte sie lächelnd an und fuhr dann los.
In Richtung ihres Lieblingslokals.

Syke blickte Saki an und nickte.
"Einen Tequila Sunrise." Den liebte er ja.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 09.12.2010, 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

suki fing an zu grinsen, als sie auf den parkplatz fuhren "ach ne!" grinste sie und deutet auf sakis wagen
"guck mal an, wer da ist1"

saki grinste "gut, dann haben wir den gleichen geschmack. konnte mich zwischen dem und einem "sex on the beach"" sie betonte es extrem "nicht entscheiden!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 10.12.2010, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Tej blickte auch hin und grinste.
"Das er sie hierhin mitnimmt hat anscheinend etwas zu bedeuten, oder?"
Er blickte sie an.

Syke hatte bisher keine von seinen Mädchen oder so hierher mitgebracht. Nur welche die ihm wirklich etwas bedeuten nahm er hierher mit.
Er blickte sie an und grinste, als sie das mit dem 'Sex on the Beach' sagte.
"Also den Sex kriegste natürlich auch so." An sich kam es spaßig rüber, aber innerlich wollte Syke das schon.
Nur er wollte es nicht überstürzen bei Saki. Er mochte sie dafür viel zu sehr.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 10.12.2010, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

suki nickte "allerdings. oder sie hat ihn gelöchert, weil cih ihr von dem lokal vorgeschwärmt habe. gehn wir hin zu ihnen? oder holen wir us einen eigenen tisch?"

"ach ja?" grinste saki und sah ihn herausfordernd an "da bin cih ja mal gespannt! ^^ aber fürs erste reicht tequila! ^^"
der kellner kam zu ihnen
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 11.12.2010, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

"Oder beides." meinte Tej und lächelte. "Wir können uns ja in die Nähe setzen wenn du möchtest."

Syke blickte sie grinsend an. "Wir können uns ja dann überraschen lassen. Aber Tequila reicht fürs erste vollkommend aus."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 11.12.2010, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

saki nickte.
sie sah sich um, niemand, der da war, sah berühmt aus.

suki nickte. "mal sehen, ob sie uns wollen!"
sie trat ein und schaute sich ebenfalls um. sie entdeckte saki am tisch und ging langsam zu ihr, deutete syke, still zu sein
als sie gerade hinter saki stand drehte sie sich um und sagte "BUH!"
suki erschreckte sich und fiel fast nach hinten um
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 11.12.2010, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Syke lächelte leicht und als er Suki erblickte, blieb er natürlich ruhig, denn er wollte ihr den Spaß nicht verderben.
Aber kurz bevor Suki Saki erschrecken konnte, drehte sich diese um und erschreckte Suki, die vor Schreck fast umfiel.
Aber Tej fing sie auf.
Dadurch musste Syke loslachen.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 13.12.2010, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

saki sah zu syke mit einer leichten unschuldsmiene, musste aber durch ihn auch anfangen zu lachen

suki hielt sich an tej fest, hatte leichtes herzrasen, musste aber schmunzelnd feststellen 2das macht sie jedes mal! seit wir klein sind! ich konnte sie ncoh nie erschrecken!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 13.12.2010, 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

"Sie hat anscheinend ein Gespür dafpr, wenn du sie erschrecken willst, Suki." Syke lächelte Suki an.
"Aber du weißt doch, mich kannst du auch nicht erschrecken."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 14.12.2010, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat

suki nickte "daran hab ich mich schon gewöhnt, aber bei saki versuch ichs trotzdem immer noch mak!"
saki grinste nur "und jedes mal, machst du ein herliches gesicht, wenn es nciht geklappt hat!!!
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 15.12.2010, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

"das stimmt allerdings." meinte syke grinstend. "bei mir versucht sie es ja nicht mehr."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.12.2010, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

"sie hat dazu einfachkein talent!" grinste saki und suki streckte ihr di ezunge raus "kann ja nciht jeder so ein genie sein, wie du!"
saki grinste sie an
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

"Jeder von uns hat ein Talent und das is auch gut so, dass wir alle unterschiedlich sind." Syke lächelte beide Damen an und dann Tej.
"Hey Kumpel, du bist so schweigsam."

Tej grinste nur leicht.
"Ich wollte mich da nicht einmischen."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 16.01.2011, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

"sehr diplomatisch" erwieder saki und rutschte mit ihrem stuhl etwas zur seite, sodass für die beiden neuankömmlinge auch ncoh platz war.
nun saß saki direkt neben syke
suki rutschte ran und saß an tej seite
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 03.04.2011, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Syke grinste leicht, als Tej das sagte.
"Du bist diplomatisch wie immer."
Als Saki direkt neben ihm saß, blickte er sie kurz an und legte dann seinen Arm über die Lehne ihres Stuhls.
Irgendwie fühlte er sich in ihrer Nähe wirklich sehr wohl.
Beschreiben konnte er das Gefühl nicht, aber er wollte das auch gar nicht.
Es war einfach ein schönes Gefühl.
Und was Syke nicht wirklich verstand, er wollte Saki verstehen.
Er wollte sie verstehen, sie richtig kennen, ihr alle seine Geheimnisse verraten, die nur Suki und Tej wissen.
Schließlich sind die beiden seine engsten Freunde.
Aber er kannte Saki ja noch nicht so lange, aber er würde ihr wirklich gerne alles sagen.
Aber warum war das so?
Da er keine Antwort wollte, lächelte er nur. Warum wollte er überhaupt eine Antwort haben?
Er kann doch einfach die Zeit genießen wie es ist.

Tej hatte sich neben Suki gesetzt und hatte unter dem Tisch seine Hand leicht neben der Sitzfläche vom Stuhl.
Sollte er sich trauen, Suki langsam seine Gefühle zu gestehen?
Schließlich hatte er die Gefühle schon eine ganze Weile.
Nur Syke weiß davon und ihn hatte er darum gebeten, Suki nichts zu sagen.
Auch wenn Suki Sykes beste Freundin ist, hat er ihr bisher noch nichts gesagt.
Deswegen war er wirklich dankbar.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 03.04.2011, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

saki sah zu syke und lächelte ihn an.
sie fühlte sich wohl an seiner seite. das kannte sie von männern sonst absolut nicht. sie wollte ihnen lieber ausweichen oder sie runtermachen... bei syke war es anders. sie lehnte sich auf ihrem stuhl zurück gegen seinen arm und lächelte ihn erneut an.
dann sah sie zu tej und suki. sie schmunzelte etwas, denn tej konnte man ansehen, was er für suki empfand und sie saß smilend neben ihm.

suki freute sich einfach mit ihnen heir zu sein. "sagt mal, habt ihr heute schon ein paar stars hier gesehen?" sie sah sich um, wackelte beim umdrehen und gucken auf ihrem stuhl hin und her und viel fast herrunter
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 03.04.2011, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Als Saki sich nach hinten lehnte gegen seinen Arm schaute er sie an.
Saki lächelte ihn an und er musste automatisch lächeln.
Kurz strich er ihr über die Wange.
Auch er schaute zu Tej und Suki und musste sich ein Grinsen verkneifen.
Denn er wusste ja was Tej für Suki empfand und er wusste auch, dass er es ihr bisher noch nicht gesagt hatte.
Am liebsten würde er es ihr verraten, aber er hatte Tej sein Wort gegeben Suki nichts zu verraten.
Als Suki ihn auf die Stars ansprach, schüttelte er den Kopf.
"Nein, bisher haben sie sich rar gemacht."

Tej schaute Syke an und sah es an seinen Augen, dass er grinste.
Kaum merklich schüttelte er den Kopf. Er wollte es Suki selber sagen.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 03.04.2011, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

syke hattes es vielleicht versprochen, saki aber nicht.
sie grinste breit, sagte aber nix.

suki zog nen schmollmund "schade... dabei hatte vch vor suki angegeben damit!" sie seufzte und zuckte die schultern."vielleicht wirds ja noch!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 03.04.2011, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Syke musste lachen. "Es kommen bestimmt noch Stars. Warte es einfach ab."
Syke strich über Sakis schulter.
Er hatte einfach nicht widerstehen können.

Tej schaute Suki an und lächelte.
"Wir werden bestimmt noch welche sehen. Du hast doch immer so ein Glück."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 07.05.2011, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

"ich weiß nichtm, was du meinst" grinste suki und holte ein buch aus der tasche "ich brauchnoch ein paar unterschriften"

saki ließ ihn machen,leghnte sich leicht an ihn"wie oft sie schon damit angegeben hat!!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Syke blickte sie an.
"Ja das macht sie andauernd." Aber sein Lächeln war freundlich.
"Uns nervt sie damit bis zum Umfallen, aber wir können ihr nie böse sein."
Wie auch? Schließlich war sie seine beste Freundin.

Tej lachte etwas.
"Du bekommst deine Unterschriften noch voll, das verspreche ich dir."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 30.05.2011, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

"wieso?" bohrte suki nach "kennst du noch jemanden, von dem ich kein autogramm habe!?" sie rutschte direkt enger an ihn ran

"jjeder braucht eben ein hobby!" lächelte saki und nickte dann "ich kann ihr eh nie böse sein!"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Sonstige Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Serien

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBTech Template by © 2003-04 MDesign


BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz