FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
YaYuMa Foren-Übersicht  Login  Registrieren
YaYuMa



 

Alle Jahre wieder ... der Weihnachtswahnsinn



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Leben und Lifestyle
 

 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Joanie
Gast






BeitragVerfasst am: 20.12.2009, 22:18    Titel: Alle Jahre wieder ... der Weihnachtswahnsinn Antworten mit Zitat

lalala Alle Jahre wieder ... lalala

Wer kennt das Lied nicht. Leider kann man dieses Lied auf vielerlei Hinsicht sehen. Denn wie jedes Jahr kommt das Weihnachtsfest völlig unerwartet und überraschend. Als ob es vorher niemand wusste. Die Welt verfällt im totalen Wahnsinn ... jedenfalls hier in Köln.

Ein Tagesbericht

Samstag, 19.12.2009 9:00 Uhr

Entgegen meiner üblichen Zeit, klingelte mein Wecker dann doch schon um 9 Uhr. Klein-Jule hat vorgenommen, sich für ca. 3 Stunden beim Friseur verschönern zu lassen. Also steht man auch so früh auf. Der Blick aus dem Fenster verriet mir schon eins ... Es ist ein wunderschöner aber auch sehr kalter Tag. Übernacht hatte es fleißig geschneit und alles sah richtig eingezuckert aus. Also ab an den Schrank und im Zweifelsfall auch drei Pullis angezogen. Hauptsache schön warm.

Schön warm eingepackt ging es dann etwa ne Stunde später los. Da die Straßen nicht geräumt waren, hieß es VORSICHT! Nicht ausrutschen. Aber das klappt schon. Es war sehr schön anzusehen, wie die Kinder ihren Spaß an der winterlichen Pracht hatten. Gutgelaunt kam ich zur Bushaltestelle. Eine ältere Dame wartete dort ebenso auf den Bus wie ich. Ein älteres Paar gesellte sich dann noch dazu. Mit etwa 5 Minuten Verspätung und nicht sehr schnell kam der Bus. Immerhin fuhr er vorsichtig. Da stören einen die 5 Minuten überhauptnicht.

Wie immer stieg ich vorne ein und hatte auch gleich den ersten Platz. Der Fahrer freute sich, als ich ihn fröhlich begrüßte und dann ging es los. Auch wenn man das weniger Fahren sondern eher Schleichen nennen konnte, bewegten wir uns vorwärts. Dann ein Schock. Der Bus hält Grüngürtel und dann ... rutscht der ganz langsam rückwärts. Ein Glück dass nur eine Person einsteigen wollte und damit konnte es doch wieder weitergehen, bevor es zu einer gefährlichen Rutschpartie wurde. Der Fahrer atmete erleichtert auf und dann waren wir irgendwann auch am Rathaus Rodenkirchen. Dann fing der Wahnsinn erst recht an. Es stiegen Leute ein, die nichts besseres zu tun hatten, als über den schon etwas angespannten Busfahrer zu meckern. Er ist ja 5 Minuten zu spät gewesen. Da fragte ich mich natürlich, warum die dann die zwei Haltestellen nciht zu Fuß gegangen sind. Das war ein Fußweg von nicht mal 10 Minuten. Der Fahrer verdrehte leicht seine Augen. Tat aber dann sonst so, als wenn er es nciht registrierte. Am Rodenkirchener Bahnhof habe ich mich von ihn freundlich verabschiedet und dann zur Straßenbahn gelaufen.

Hierzu nochmal: FREU CHU Ein Lob auf den Busfahrer. Für seine besonnene Fahrweise und seine Gedult bei völlig bescheuerten Fahrgästen. FREU CHU


10:45 Uhr Rodenkirchen Bahnhof

Kaum an der Bahnhaltestelle angekommen, kam schon die Durchsage. "Wegen der Witterung kommt es auf allen Linien zu mind. 10 bis 15 Minuten Verspätung!" Ich hatte Glück. In dem Moment fuhr eine der verspäteten Bahnen ein. Die Bahn war auch nicht sehr voll, also hatte ich auch einen schönen Sitzplatz und versuchte einfach meinen Gedanken nachzuhängen. Mit Stöpseln in den Ohren und ruhiger Weihnachtsmusik schaute ich in die Ferne. So weit man das so nennen konnte. Erst setzte sich jemand bei mir fast auf den Schoß, dann latschte er mir noch auf den Füßen und zu guter letzt werde ich von der Person noch angepöbelt, warum er sich nicht an den Platz setzen konnte. Ich schaute nur weg.

Die Fahrt ging gut 25 Minuten und in der Zeit wurde die Bahn immer voller und lauter. Und die pöbelnen Fahrgäste nahmen auch zu. Keiner nahm ansatzweise auf die anderen Fahrgäste Rücksicht. Appelhofplatz ist zum Glück nciht die Haltestelle, wo viele umsteigen. Das war am Neumarkt (der Halt davor) und am Dom / Hauptbahnhof (der Halt danach).

Beim Friseur war ich sehr schnell dran. Genoss es sehr, mal etwas verwöhnt zu werden. Ein kleiner Plausch mit anderen Gästen oder der Friseurin. Dann etwas gelesen. Vergessen war der Stress vor dem Laden. Der ganze Wahnsinn. Jedenfalls für einen Moment.

Gut drei STudnen später und neu gestylt machte ich mich auf den Weg zu meinen kleinen Mila-Schatzi, die sich woanders aber nicht sehr weit weg verschönern ließ. Also ab zur Bahn und eine Haltestelle zum Neumarkt. Die 18 habe beflissentlich fahren lassen (wegen Überfüllung) und die 4 ging so halbwegs. Also dann hoch zu Linie 1 am Neumarkt. Queckt. Schups. Würg. ... DAHA!!! ... Linie 1 in 15 Minuten .. Linie 7 in 20 Minuten. Ja gut. Also kurz auf den Weihnachtsmarkt und ein wenig Lebkuchen für Bela und Lisa, meine beiden Lieblingkosmetikerinnen, besorgt und dann dahin. Die zwei haben sich sehr darüber gefreut *smile* Ich hoffe sehr für die beiden, dass die sich über Weihnachten gut erholen können.

Da wir beide doch dezent durchgefrohren waren, beschlossen wir am Hbf. was nahrhaftes zuuns zu nehmen und dann jeden wieder nach Hause zu fahren. Am Neumarkt. Totales Gedränge. Jeder wollte der erste sein. Hier geschoben, da geschupst. auch am Hbf. dieses Szenario. Am besten sind dann die, die einen auf den Füßen rumtreten und sich nicht mal entschuldigen können.

Ziemlich entnervt und dezent fertig mit den Nerven kam ich dann irgendwann gegen 17 Uhr wieder zu Hause an. Selbst die nette Verkäuferin im Toom war irgendwie froh, mal jemanden mit einen ganz normalen kleinen Einkauf zu sehen.


Ich frage mich jetzt ganz ehrlich ... WAS HAT DAS MIT WEIHNACHTEN ZU TUN? ... Wir gehen heir alles ruhig an und die meisten Kölner ticken total aus.

[FORTSETZUNG FOLGT ... ]

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Leben und Lifestyle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Lifestyle

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBTech Template by © 2003-04 MDesign


BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz