FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
YaYuMa Foren-Übersicht  Login  Registrieren
YaYuMa



 

NEWS


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Twilight/Bis(s)
 

 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 09:49    Titel: NEWS Antworten mit Zitat

Robert Pattinson ist vergeben

In den letzten Tagen sind mehrere Berichte aufgetaucht nach denen Robert definitiv vergeben ist.

Peter´s (Carlisle) Ehefrau Jenny Garth sowie Catherine Hardwicke bestätigen das er mir seiner “guten Freundin” Kristen Stewart zusammen ist. Auf dem Flugweg nach Vancouver hat Robert die Beziehung ebenfalls gegenüber Kollegin Nikki Reed bestätigt. Diese aber gebeten es für sich zu behalten. Hmmm ist ihr nicht wirklich gelungen. Anbei die Artikel für euch.
[QUELLE:http://robert-and-kristen.de/?p=601]



Robert & Kristen kamen sich näher

Robert und Kristen, inklusive vielen anderen Castmembern wie Taylor Lautner, Kellan Lutz, Ashley Greene und Jackson Rathbone, waren zusammen bei einem Kings of Leon-Konzert.

Sie saßen alle ziemlich nahe beieinander, und wie es scheint, kamen sich Robert und Kristen dabei näher. Ob sie sich nur sinnloses Zeug zuflüsterten oder mehr im Spiel war? Das wissen nur die beiden.



QUELLE: JustJared
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Catherine Hardwicke über Robert & Kristen als Paar


Nate Jones, Sam Sharma, PacificCoastNews.com; PacificCoastNews.com

Am Sonntag hatten wir bei den Teen Choice Awards mal wieder die Gelegenheit, uns mit der Twilight-Regisseurin Catherine Hardwicke zu unterhalten - etwas, was wir immer sehr gerne tun. Weshalb? Weil sie ziemlich unberechenbar ist und man nie weiß, was sie einem verraten wird.

So auch dieses Mal... Cathy bestätigte nämlich, was die Besetzung sich nicht auszusprechen wagt:

Robert Pattinson und Kristen Stewart sind mehr als nur Freunde.

Ihre arme Besetzung! Sie wurden alle zu Opfern der Boulevardpresse. Schenken Sie diesen Gerüchten Aufmerksamkeit?
Wenn ich verreise, werfe ich am Flughafen schon mal einen Blick in diese Magazine. Es ist schon heftig. Es tut mir wirklich leid für sie alle. Sie wünschen sich sicherlich nur, ein ganz normales Leben führen zu können!

Bei einigen Geschichten handelt es sich jedoch nicht nur um Gerüchte, wie zum Beispiel, dass Rob und Kristen mehr als nur “gute Freunde” sind. Mögen Sie sie auch im wahren Leben als Paar?
Natürlich! Ich habe sie zusammen gecastet, also bin ich offensichtlich davon ausgegangen, dass sie gut zusammenpassen. Darüber gibt es gar keine Zweifel.

Bei unserem letzten Gespräch sagten Sie, Sie hätten von Anfang gewußt, dass da etwas Besonderes zwischen den beiden war. Weshalb glauben Sie, sind die beiden ein so tolles Paar?
Beide sind faszinierende, gequälte Künstler. Es ist toll, mit jemandem zusammen zu sein, der versteht, was das bedeutet. Beide sind verblüffend und haben sehr interessante Denkweisen. Das ist auch sehr cool.

Da sind wir ganz Ihrer Meinung. Also bedeutet das, dass Breaking Dawn noch sexier wird, jetzt da Rob und Kristen ein Paar sind?
Das muss es wohl! Schauen Sie sich die beiden doch nur mal an!

Wer auch immer für die Regie verantwortlich ist, sollte noch ein paar zusätzliche Liebesszenen für Rob und Kristen schreiben…
Oh ja, auf jeden Fall!

Toll, wie Cathrine ihre Beziehung beschrieben hat. Es könnte nicht wahrer sein. Aber das haben Sie sicherlich alles schon gewusst, oder?

[QUELLE:http://de.eonline.com/uberblog/b139097_catherine_hardwicke_uumlber_robert.html]
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Kristen Stewart & Robert Pattinson: In Love?

Es wurde in den letzten Wochen, gar Monaten, schon viel spekuliert um eine Beziehung zwischen den Twilight-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart, selbst wenn sie tausende von Kilometer entfernt waren.

Kristen Stewart drehte bekanntermaßen ihren kommenden Film über / zu Joan Jett ab (The Runaways) während Robert Pattinson seinen Film „Remember Me“ drehte.

Natürlich sind es nicht ihre Filme, aber beide spielen in den jeweiligen Filmen, wie sollte es anders sein, eine Hauptrolle. Nun gut, am 5. August sollen Kristen Stewart und Robert Pattinson sich wieder getroffen haben und einige Tage in Los Angeles verbracht haben.

Eine Quelle sagte darüber im Magazin Life & Style, dass es, so wie beide agierte, es ganz klar sei, dass Robert und Kristen zusammen sind und sehr verliebt. Laut der Quelle können sie nicht voneinander lassen.. doch ob dies der Wahrheit entspricht ist noch nicht so klar, wie es manche schon berichtet haben.

In der kommenden Woche startet dann endlich der Dreh zum dritten Twilight Teil Eclipse und natürlich treffen dort Robert Pattinson und Kristen Stewart wieder aufeinander, es wird also spannend.

In der US-Klatschpresse gibt es auch schon (ähnlich wie Brandelina) einen Spitznamen für das angebliche Paar: Robsten. Darüber kann man wohl geteilter Meinung sein, hier finde ich Brandelina auf jeden Fall netter als Robsten für solch Pärchen, ihr nicht?

Nikki Reed heizte das Gerücht um die Beziehung zwischen Robert und Kristen auch noch mal an, denn sie saß im gleichen Flugzeug wie Robert nach Vancouver (Drehort zu Twilight: Eclipse) und fragte Robert Pattinson ungeniert, dass sie eigentlich dachte, sie halten ihre Beziehung geheim, doch nun hat sie zig Fotos von ihnen gesehen..

Robert Pattinson soll ihr gegenüber die Beziehung zu Kristen Stewart dann bestätigt haben aber sagte Nikki Reed gleichzeitig, dass sie darüber nichts sagen solle.. gut, dies hat sie wohl nicht so gut mitbekommen, denn im Life & Style Magazin teilte sie alles brav mit.

[QUELLE:http://www.yigg.de/toolbar/boulevard/kristen-stewart-und-robert-pattinson-in-love]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Kirsten über ihre Rolle als Bella

Los Angeles - Kristen Stewart ist es extrem wichtig, dass sie neben der "Twilight"-Serie auch andere Filmprojekte laufen hat. Die Schauspielerin würde nämlich durchdrehen, wenn sie über vier Jahre lang nur als "Bella Swan" vor der Kamera stehen würde. Die 19-Jährige sagte "Entertainment Weekly" dazu: "Wenn ich nur diese eine Erfahrung hätte, dann wäre es, als würde ich dieses seltsame Alter Ego ständig haben und ihr Leben leben, anstatt für sechs Wochen in die Rolle zu schlüpfen, sie aufzusaugen und sie dann wieder loszulassen. Es wäre, als würde ich vier Jahre als verdammte Psychopatin leben und denken, dass ich wie `Bella` bin. Versteht ihr das? Das wäre für mich einfach unmöglich."
Kristen Stewart steht im Moment für den dritten Teil der "Twilight"-Saga in Vancouver vor der Kamera. Zuvor drehte sie in Los Angeles den Film "The Runaways", in dem sie Joan Jett verkörpert.



Kristen entsetzt über Schwangerschaftsgerüchte

Los Angeles - Kristen Stewart lacht sich über Gerüchte, sie sei von Robert Pattinson schwanger, tot. Die Spekulationen kamen auf, nachdem sich die Schauspielerin vor kurzem am Set ihres neuen Films "The Runaways" mit offener Hose zeigte. Sofort wurde gemutmaßt, die 19-Jährige bekomme den Reißverschluss wegen eines Babybauchs nicht mehr zu. Kristen sagte jetzt "Entertainment Weekly" dazu: "Das ist so absurd. Ich kam mit offener Hose aus meinem Wohnwagen - und sie denken, ich bin schwanger? Wirklich? Sie denken, ich bin schwanger? Bitte! Das kapier ich nicht..."
Kristen Stewart wird schon seit Monaten eine Affäre mit ihrem "Twilight"-Co-Star Robert Pattinson unterstellt. Beide bestreiten dies vehement.

danke an kristen-web.net
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 20:03    Titel: Eclips Castlist Antworten mit Zitat

Wie Summit nun bekannt gab, steht die ganze Liste der Schauspieler, die in Eclipse mitspielen, fest:


Kristen Stewart als Bella Swan
Robert Pattinson als Edward Cullen
Taylor Lautner als Jacob Black

Familie Cullen
Ashley Greene als Alice Cullen
Peter Facinelli als Dr. Carlisle
Elizabeth Reaser als Esme Cullen
Kellan Lutz als Emmett Cullen
Nikki Reed als Rosalie Hale
Jackson Rathbone als Jasper Hale

Wölfe
Chaske Spencer als Sam Uley
Bronson Pelletier als Jared
Alex Meraz als Paul
Kiowa Gordon als Embry Call
Tyson Houseman als Quil Ateara

Andere Quileutes
Gil Birmingham als Billy Black
Tinsel Korey als Emily

Nomaden Vampire
Bryce Dallas Howard als Victoria
kotz kotz

Volturi
Cameron Bright als Alec
Charlie Bewley als Demetri
Daniel Cudmore als Felix
Dakota Fanning als Jane

Zusätzlich zurückkehrende Cast Mitglieder
Billy Burke als Charlie Swan
Sarah Clarke als Renee Dwyer
Anna Kendrick als Jessica
Michael Welch als Mike
Christian Serratos als Angela
Justin Chon als Eric

Neue Cast Mitglieder
Xavier Samuel als Riley
Catalina Sandino Moreno als Maria
Jack Huston als Royce King
Julia Jones als Leah Clearwater
BooBoo Stewart als Seth Clearwater
Jodelle Ferland als Bree
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Zuletzt bearbeitet von sayuri-sama am 24.08.2009, 17:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 20.08.2009, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Rob & Kristen: Zusammen- wohnen auf Probe?
Offenbar wollen die beiden während der Dreharbeiten zu "Eclipse" testen, wie gut sie wirklich zusammenpassen!

Seit gestern wird im kanadischen Vancouver "Eclipse", der dritte Teil der "Twilight"-Saga, gedreht. Und so wie es aussieht, wollen Kristen Stewart (19) und Robert Pattinson (23) die Zeit nutzen, um ihre Gefühle füreinander zu überprüfen.

"Kristen und Rob sind probehalber schon zusammen in eine Hotelsuite gezogen, als Test für eine gemeinsame Wohnung", verrät ein Insider laut "NW"-Magazin.

Am vergangenen Freitag besuchte die ganze "Twilight"-Truppe das japanische Restaurant "Miku" - und Robert und Kristen waren laut "People"-Magazin den Abend über unzertrennlich: "Rob und Kristen blieben den ganzen Abend nah beieinander", so ein anderer Gast. "Sie war die ganze Feier über an seiner Seite. Wenn Rob rausgegangen ist, dann ist Kristen auch rausgegangen."
QUELLEhttp://twilightisabellaedward.blogspot.com/2009/08/rob-kristen-zusammen-wohnen-auf-probe.html
__________________________________________________________________________
Anm: Im Biss-forum haben wir schon mal über den Insider gesprochen. Chaela hat dazu folgendes gesagt:

Der berühmte Insider mal wieder...
Man sollte mal nen Ratgeber über Insider machen oder einen Artikel auf Wikipedia.
"Der Insider - Verhalten, Ernährung & Pflege" xD
Besondere Merkmale u.a.: er hat nie einen Namen und er kann durch Wände gucken!

QUELLE http://bissfan.de/wbb/allgemeines/biss-news/8072-robert-pattinson-kristen-stewart-doch-ein-paar/
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 21.08.2009, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bestseller geklaut?
"Twilight"-Autorin Stephenie Meyer wird verklagt
20. August 2009, 16:11 Uhr



Hat sie etwa geklaut? Die US-Autorin der "Twilight"-Bestseller, Stephenie Meyer, ist wegen angeblichen Ideen-Raubs verklagt worden. Sie wird von einer Kollegin beschuldigt, sich für Band vier der Serie „Bis(s) zum Ende der Nacht" bei ihrem zuvor erschienenen Buch "The Nocturne" bedient zu haben.

Die US-Autorin der „Twilight“-Bestseller, Stephenie Meyer, ist wegen angeblichen Ideen-Raubs verklagt worden. Der Entertainmentdienst tmz.com berichtete am Donnerstag, dass Meyer von einer Kollegin beschuldigt wird, sich für Band vier der Serie „Bis(s) zum Ende der Nacht“ bei ihrem eigenen zuvor erschienenen Buch „The Nocturne“ bedient zu haben. Meyers Buch zeige sowohl in der Sprache als auch inhaltlich „überraschende Ähnlichkeit“ mit „The Nocture“, behauptet Jordan Scott in ihrer Klageschrift.

Der Plagiatsvorwurf von Scott bezieht sich auf die Thematik, Dialoge, Stimmung, Charaktere, das Tempo, die Folge beschriebener Ereignisse sowie andere Ideen. Die Klägerin hatte ihren Roman 2003 geschrieben, als sie gerade 15 war. Er wurde 2006 veröffentlicht.
Themen

Der erste Band von Meyers Romanze über einen Vampir und seine junge Geliebte erwies sich auch als Kinoknüller. Die Dreharbeiten für die Leinwandversion von Band drei sollen noch in diesem Jahr in Vancouver beginnen.

[QUELLE http://www.welt.de/kultur/article4363394/Twilight-Autorin-Stephenie-Meyer-wird-verklagt.html]


______________________________________________________________________________

Meine Meinung: Das sind Neider, die selbst so unkreativ sind, das sie keiner lesen will...

Das selbe ist JK Rowling auch passiert! Das ist etwas, dass auf JEDEN Mega-Bestseller-Autor zukommt: Die Klage(n) wegen angeblichen Plagiats. J. K. Rowling, Stephen King, Frank Schätzing, ? sie alle wurden wegen Plagiats oder Ideenklau verklagt. Zwar könnte man im Prinzip jeden Schriftsteller wegen der einen oder anderen Übereinstimmung seines Werkes zu einem vorangegangenen Werk verklagen (nach über 2000 Jahren Literaturgeschichte gibt es nichts Neues mehr unter der Sonne - oder dem Vollmond), aber nur bei den Auflagenmillionären wittern Trittbrettfahrer das große Geschäft.

Desweiteren haben die Dreharbeiten bereits begonnen!

Mal abgesehen davon, sind ideen nicht geschützt und Steph hat nicht denselben Wortlaut benutz und wesentlich besser umgesetzt!!

Jordan Scott hätte das ja mal früher auffallen sollen ^^ jetzt sind schon 2 1/2 filme fertig und alles andere schon geplant da hätte man sich schon vorher drum kümmern sollen nicht erst wenn man merkt das man hätte erfolg haben können.. -.-'



_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 21.08.2009, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ist Kristen bald nackt im Kino zu sehen?

Für ihren Film "Welcome To The Rileys" lässt Kristen Stewart angeblich alle Hüllen fallen - sie spielt eine Stripperin!

Der Film "Welcome To The Rileys" ist bereits abgedreht - wann er in die Kinos kommt, steht noch nicht fest. Kristen Stewart (19) spielt darin die Stripperin Mallory, über die die Schauspielerin sagt:

"Das war echt das härteste Thema, mit dem ich mich bisher auseinandersetzen musste. Ich spiele ein kaputtes junges Mädchen, das von Zuhause weggelaufen ist", so Kristen laut "TeenHollywood". "Sie lebt auf der Straße. Sie arbeitet in einem Stripclub."

Allerdings hatte Kristen nicht damit gerechnet, dass der Film - dank "Twilight" - jetzt doch so viel Aufmerksamkeit bekommen würde: "Es ist ein Independent-Film, den sich normalerweise niemand anschauen würde, aber jetzt heißt es, 'Komm, wir schauen uns Bella in diesem Stripper-Film an, das ist bestimmt irre!'"

[Quelle: www.bravo.de]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 21.08.2009, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wer wollte Edward werden?



Wie wir alle wissen hat Robert Pattinso die Rolle als Edward Cullen ergattert, doch er war nicht der einzigste der für diese Rolle vorgesprochen hat..

- Auch Jackson Rathbone hatte zuvor für die Rolle des "Edward" vorgesprochen, hat schließlich jedoch die Rolle des "Jasper Hale" bekommen.

- Ben Barnes, der Narnia-Star, hat ebenfalls für die Rolles des Edward Cullens vorgesprochen.

- Und auch Shiloh Fernandez wollte Edward werden. Doch auch er ging leider leer aus.

[QUELLE: http://robertpattinsonwho.com/?p=5211]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 22.08.2009, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Kristen:Kein Urlaub mit Robert!

Der gute Robert soll am Boden zerstört gewesen sein, als Kristen nicht mit ihm in den Urlaub fahren wollte.

Vor Beginn der Dreharbeiten zum dritten Teil von „Twilight“ in Canada, wollte Robert nochmal so richtig ausspannen - und das nicht allein. Niemand anders als Kristen Stewart sollte seine Urlaubsbegleitung werden. Dafür soll er alles daran gesetzt haben, ihr die Welt zu Füßen zu legen. Er wäre mit ihr überall hingeflogen, wohin sie wollte. Doch Kristen soll das Angebot eiskalt abgelehnt haben.

Für sie ginge das alles einfach zu schnell. Sie würde Robert sehr gerne haben, aber seine Annäherungsversuche würden sie einengen und unter Druck setzen. Zwar wurden die beiden in der letzten Zeit mehrmals turtelnd beobachtet, Kristen sei jedoch noch lange nicht bereit für eine ernste und feste Beziehung mit Robert.

Auf ihre Ablehnung soll Robert sehr geknickt reagiert haben. Sogar die Produzenten von „Twilight“ sollen versucht haben, ihn zu beruhigen und baten ihn, Kristen ein wenig Freiraum zu gewähren. Sie befürchteten, dass ansonsten die Chemie zwischen den beiden Stars vor der Kamera nicht mehr stimmen würde.

Streit soll es nun jedoch nicht zwischen Rob und Kristen geben. Sie lassen es eben nur langsam angehen...

[QUELLE: http://www.planettwilight.com/de/news/kristenkein-urlaub-mit-robert]
____________________________________________________________________________


Sie will (noch) keine feste Beziehung


Berichten zufolge, wollte Robert die Zeit vor dem Drehbeginn von Eclipse nutzen um etwas auszuspannen. An seiner Seite wollte er natürlich niemand anderes als Kristen Stewart. Er hätte ihr jeden Wunsch erfüllt was das Reiseziel betrifft.

Kristen jedoch lehnte ab. Es geht ihr alles zu schnell. Sie hat Robert zwar sehr gerne aber seine Annäherungsversuche würden sie einengen und unter Druck setzten. Sie ist definitv noch nicht bereit eine feste und ernsthafte Beziehung mit Robert einzugehen.

Robert soll über die Absage tief am Boden zertört gewesen sein. Sogar die Mitarbeiter von Summit haben versucht ihn zu beruhigen und ihm geraten Kristen einfach etwas mehr Luft zu lassen. Diese bangen natürlich um die Chemie der beiden vor der Kamera.

Hinter der Kamera soll es allerdings kein Streit zwischen den beiden geben. Sie wollen einfach alles langsamer angehen.

[QUELLE: http://www.planettwilight.com/de/news/sie-will-noch-keine-feste-beziehung][url]
[/url]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 20:26    Titel: Twilight: Es wird doch nur vier Teile geben! Antworten mit Zitat

Twilight: Es wird doch nur vier Teile geben!

Erst vor kurzem machte Eclipse-Neuzugang Boo Boo Stewart eine Menge Twilight-Fans glücklich, indem er behauptete, die Vampirsaga werde in fünf Teilen verfilmt. Jetzt rudert die Produktionsfirma Summit Entertainment allerdings zurück und stellt klar, dass es lediglich vier Filme geben wird.

„Wir schätzen den Enthusiasmus unseres jungen Schauspielers für seine Rolle und die Verfilmungen, aber seine Angaben zu der Anzahl der Filme waren uninformiert und nicht korrekt. Die Fans können aber auf jeden Fall sicher sein, dass wir mit Stephanie Meyer zusammenarbeiten, um „Breaking Dawn“ auf die Leinwand zu bringen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Schade, doch vielleicht beglückt uns die Autorin ja noch mit einem weiteren Buch über Edward und Bella und wir können Robert Pattinson (23) weiter im Kino bewundern.

QUELLE: http://www.promiflash.de/twilight/200908231815-twilight-es-wird-doch-nur-vier-teile-geben

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Doch nicht 2 Filme für Breaking Dawn?

Gegenüber Access Hollywood erzählte BooBoo Stewart, dass der vierte Teil der Twilight Saga: Breaking Dawn in zwei Filme verfilmt wird. Jetzt meldete sich ein Vertreter vonSummit Entertainmentzum Statement, und meinte, dass BooBoo zu vorschnell war."Wir schätzen den Enthusiasmus unseren jungen Schauspielers für den Franchise und seiner Rolle, aber seine Kommentare über die Anzahl der Filme war unglücklicherweise unwissend und nicht korrekt", meinte der Vertreter in einer Stellungsnahme zu Access Hollywood.

Doch Summit hat immmer noch nicht endgültig entschieden, ob der letzte Teil der Twilight Saga verfilmt wird oder nicht.

"Wie auch immer, den Fans bleibt zugesichert, dass wir mit Stephenie Meyer daran arbeiten, Breaking Dawn auf die große Leinwand zu bringen", fuhr der Vertreter fort.

[QUELLE: http://twilightisabellaedward.blogspot.com/2009/08/doch-nicht-2-filme-fur-breaking-dawn.html]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 24.08.2009, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Rob & Kristen - Gemeinsames Haus in L.A?

Die beiden "Twilight"-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart planen angeblich zusammenziehen. Geübt dafür haben sie schon: Seit vergangenem Montag stehen die beiden Jungschauspieler wieder gemeinsam für den dritten Teil der “Twilight”-Saga im kanadischen Vancouver vor der Kamera – und sollen sich derzeit bereits ein Hotelzimmer teilen.

Laut Berichten des Onlinedienstes “contactmusic.com” wollen sich die beiden nach Ende der Dreharbeiten angeblich so schnell wie möglich einen gemeinsamen Wohnsitz im kalifornischen Los Angeles suchen.
Dazu sagte ein Insider:

“Es war nur eine Frage der Zeit. Sie passen vor und hinter der Kamera perfekt zusammen, also haben sich recht, ihren Instinkten zu vertrauen und es wirklich miteinander zu versuchen.”

Zu diesen Gerüchten äußerten die beiden jedoch noch nicht..
Ob da was dran ist?

[QUELLE: http://www.die-topnews.de/robert-pattinson-kristen-stewart-angeblich-gemeinsames-haus-in-l-a-geplant-370784]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 25.08.2009, 07:32    Titel: Antworten mit Zitat

Die seltsamen Wünsche der Fans

Die seltsamen Wünsche der Fans ... Robert Pattinson kennt sie - und nun auch Taylor Lautner!

Während bei dem Vampir-Darsteller Robert Pattinson die Fans ständig "Bite me, Edward!" kreischen und ihm den bloßen Hals präsentieren, wird Werwolf-Darsteller Taylor Lautner auf offener Straße von seinen Fans angefleht, für sie wie ein Wolf zu heulen.
Taylor behielt jedoch die Nerven und sagte seinen Fans nur, dass sie einfach bis zu "New Moon" warten müssten, wo sie ihn als Rudelmitglied sehen können.

Aber nicht nur das ...
Einer seiner seltsamsten Fans ist sicherlich eine 40jährige Frau, die ihn bedrängt.

Taylor zu diesem Fall: „Diese 40-jährige Frau hat versucht mich zu überreden, auf ihren Unterhosen zu unterschreiben. Auf den Höschen war mein Name aufgedruckt. Das war ziemlich komisch. Aber bei manchen Twilight-Fans muss man eben auf alles gefasst sein.“


Taylor sollte sich wohl von Bühnen fern halten ... nicht, dass demnächst Höschen fliegen (;

[QUELLE: http://www.promiflash.de/taylor-lautner/200908141645-taylor-lautner-wird-mit-fan-hoeschen-belaestigt]

______________________________________________________________________________

New Moon brachte sie an ihre Grenzen
Kristen Stewart: Sie brach am Set zusammen!

Es ist womöglich einer der wichtigsten Szenen in "Bis(s) zum Morgengrauen", in den englischsprachigen Ländern vielmehr als "Eclipse" bekannt: Edward Cullen verlässt seine große Liebe Bella Swan aus heiterem Himmel.
Für viele Fans ist bei dieser Szene eine Welt zusammengebrochen und alle leideten mit Bella mit, als diese von dem geliebten Vampir zurück- und alleingelassen wird.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Fans gespannt auf die filmische Umsetzung dieses entscheidenden Kapitels warten.
Wird Kristen Stewart es überzeugend darstellen? Wird es so dramatisch, wie wir einst im Buch gelesen haben?

Ein Erwartungsdruck, unter dem vor allem Kristen leidet, die es ihren Fans natürlich Recht machen will:
„Vor der Szene saß ich in meinem Auto und musste weinen. Ich habe kaum noch Luft bekommen vor lauter Tränen, weil ich mich überfordert fühlte und eingeschüchtert von der Szene war.“
Der Regiesseur riet ihr dann, eben diese Gefühle in die Szene zu legen, um es so realistisch wie möglich darzustellen.
Trotzdem war es für Kristen nicht einfach, die - wie sie zugab - sich die ganze Zeit nur dachte:
‚Wann sind wir endlich fertig? Sag mir einfach, dass wir endlich fertig sind!‘

Wir müssen uns leider noch bis Januar 2010 gedulden, bis wir uns überzeugen können, ob es Kristen gelungen ist, diesen Liebeskummer überzeugend zu präsentieren!

[QUELLE: http://www.promiflash.de/kristen-stewart/200908151415-kristen-stewart-sie-brach-am-set-zusammen]

_____________________________________________________________________________

Robert Pattinsons Angst vor den "Twilight"-Müttern

Wie jede bekannte Persönlichkeit auf dieser Welt ist auch Robert Pattinson (23) jedem einzelnen Fan dankbar. Er liebt jeden seiner Anhänger, sagt er. Doch er gibt auch ehrlich zu, dass manche ihm Angst bereiten.

„Die meisten Mädels sind ziemlich jung, deshalb ist es nur lustig. Aber dann gibt es da die ‚Twilight‘-Mütter, die dich lieben wie Mütter! Und das kann manchmal zu weit gehen. Ich meine, Edward könnte die ganze Familie kaputt machen!“
, erklärt der „Twilight“-Darsteller.

Außerdem gab er erneut seine Angst vor Menschenmassen zu: „Ich fühle mich schon mein ganzes Leben lang unwohl in großen Menschenmassen. Ich habe immer das Gefühl, jeder starrt mich an. Ich war mal in einem Supermarkt und bekam eine richtige Panik-Attacke, obwohl sonst niemand da war. Und das ist schon fünf Jahre her, als ich noch völlig unbekannt war.“

[QUELLE: http://www.promiflash.de/robert-pattinson/200908211100-robert-pattinsons-angst-vor-den-twilight-muettern]

___________________________________________________________________________

Jackson Rathbone erfüllt Fan letzten Wunsch

Die meisten kennen Schauspieler Jackson Rathbone als Jasper aus dem Film "Twilight-Bis(s) zum Morgengrauen". Was aber nur eingefleischte Fans wussten: Der 24-jährige spielt auch in einer Rock- Band mit dem Namen „100 Monkeys“.

Er und seine Bandkollegen haben jetzt der 14-jährigen Dorothy ihren letzten Wunsch erfüllt. Doroty leidet an einem unheilbaren Krebsleiden und hat nicht mehr lange zu leben. Sie liebt die Band und durfte jetzt während dem Konzert der Gruppe in den Backstage-Bereich. Anschließend bekam sie von den Mitgliedern eine Führung und konnte sich alles angucken. Wirklich eine große Geste von Jackson und seiner Band.

[QUELLE: http://www.promiflash.de/jackson-rathbone/200908011215-jackson-rathbone-erfuellt-fan-letzten-wunsch]

_____________________________________________________________________________

Christian Serratos (Angela) trägt "Twilight"-Shirts zur Tarnung!

Berühmt sein, kann ganz schön anstrengend werden – besonders natürlich, wenn man zur Crew um „Twilight“ gehört. Darunter leiden jedoch nicht nur Robert Pattinson (23) und Kristen Stewart (19), sondern auch Schauspielerin Christian Serratos (19), die in der Saga die Angela spielt.

Deshalb hat Christian eine ganz eigene Taktik entwickelt, um unerkannt zu bleiben. Sie trägt „Twilight“-Klamotten! Leider musste sie feststellen, dass auch diese Methode nicht viel bringt. „Ich habe so viele Twilight-Shirts, es ist verrückt. Einmal hatte ich ein Twilight-Sweatshirt an, als ich unerkannt bleiben wollte mit Edi Gathegi. Irgendwann dachten wir: ‚Warum glotzt uns jeder an?‘ Und dann sagte Edi: ‚Zieh dein Twilight-Shirt aus, Christian!‘“

Die Fotos, die Christian kürzlich auf „twitter“ postete, beweisen jedenfalls, dass sie sich eigentlich nicht verstecken muss. So schön kennen wir Angela gar nicht! Mit dem sinnlichen Blick und ihren sexy Posen kann sie sogar Kristen locker Konkurrenz machen!

[QUELLE: http://www.promiflash.de/christian-serratos/200908211445-christian-serratos-traegt-twilight-shirts-zur-tarnung]
_______________________________________________________________________________

Kiowa Gordon (Embry) spricht über seine Lieblingsszene in "New Moon" - im Mittelpunkt: Muffins!

Der Schauspieler Kiowa Gordon, der in New Moon das erste Mal als Embry vor der Kamera zu sehen ist, äußerte sich gegenüber MTV über seine persönliche Lieblingsszene im kommenden Film der Bis(s)-Reihe.

Er selbst bezeichnet es als die "Muffin Szene", da es sich um einen Clip handelt, wo alle Rudelmitglieder im Haus von Emily und Sam zusammensitzen, reden und Muffins essen.
Wir können uns daher schon auf einige "familiäre" Rudel-Szenen freuen (:

Taylor Lautner (Jacob Black) kann sich an der Szene jedoch nicht wirklich erfreuen:
während die anderen freudig zusammensitzen und "ihre lustigen kleinen Muffins" (Zitat Taylor) essen, steht er wütend in einer Ecke und muss daher mitansehen, wie die anderen die Muffins essen.

Eine Runde Mitleid für Taylor (;
Vielleicht sollten ihm die Fans mal einen Karton Muffins schicken :]

[QUELLE: http://hollywoodcrush.mtv.com/2009/08/20/wolf-packer-kiowa-gordon-reveals-his-favorite-new-moon-scene/]

__________________________________________________________________________

Ist Catherine die Stiefmutter von Nikki

Ist Catherine die Stiefmutter von Nikki? Dies steht nämlich in mehreren Fernsehnzeitschriften unter dem Programmtipp für den Film "Thirteen", der gestern auf RTL 2 lief. Ich habe recherchiert !
Ich habe ein altes Interview mit Catherine gefunden:

Hardwicke: Ich wusste gar nichts. Aber durch meine Stieftochter Nikki Reed, die auch die eine Hauptrolle spielt, und ihre Freunde, habe ich viel gelernt. Wir haben das Drehbuch zusammen geschrieben, aber die meisten Fakten stammen von ihr. Und das Verhältnis der Mutter, die Holly Hunter spielt, und der Tochter trifft etwa unser Verhältnis zu jener Zeit.

Also zu der Zeit (2003) ,wo der Film gedreht wurde, war Nikki tatsächlich die Stieftochter von Catherine.

Hardwicke: Irgendwann begann Nikki sich mir gegenüber mehr zu öffnen. Der Film ist zwar autobiografisch, aber in Nikkis Leben passierte und noch viel schlimmere Dinge. Wir haben es für den Film abgeschwächt.

[QUELLE: http://robandkristen-news.blogspot.com/2009/08/stieftochter-spekulation.html]

_____________________________________________________________________________

Twilight: Ein Comic für die Fans


Viele Fans bekommen einfach nicht genug von der „Twilight“-Saga. Nach dem angekündigten Make-Up gibt es für die Vampir-Anhänger jetzt wieder einen Grund zum Feiern: Auf die Verfilmung des Bestsellers folgt nun ein Comic-Band, der die Geschichte von Edward und Bella in wunderschönen Bildern wiedergibt.

Erstaunlich ist, dass die gezeichneten Figuren dabei keinesfalls aussehen wie Kristen Stewart (19) oder Robert Pattinson (23). In der bereits vorgezeichneten, bekannten „Biology Scene“, in der sich Bella und Edward das erste Mal miteinander unterhalten, wird deutlich, dass die Vorlage für den Künstler Young Kim nicht die Schauspieler im Film, sondern die Vorstellung von Autorin Stephenie Meyer war.

Man darf also wieder gespannt sein, ob auch die deutschen Fans in den Genuss des Comicbuchs kommen werden.

[QUELLE: http://www.promiflash.de/twilight/200907161515-twilight-ein-comic-fuer-die-fans]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

New Moon - 26. November statt 07.01.2010

Wie gestern schon berichtet wird New Moon schon ab den 26. November in deutschen Kinos zu sehen sein! Aber auch die deutschsprachige Schweiz und Österreich dürfen sich darauf freuen New Moon schon ab den 26. November sehen zu können!

Quelle: http://www.twilight-cast-archiv.de/node/952
Quelle: http://www.team-edward.info/CMS/node/1508
_____________________________________________________________________________________

Maria-Darstellerin gefunden

Es gibt einen weiteren hochkarätigen Neuzugang im Twilight-Cast: Catalina Sandino Moreno wird in "Eclipse" die Rolle der Maria übernehmen. Maria ist der Vampir, der Jasper während der Zeit des Bürgerkriegs verwandelt hat. Catalina ist die erste Kolumbianerin, die für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert wurde. Die 28-Jährige spielte bereits Rollen in "Maria voll der Gnade" und "Die Liebe in Zeiten der Cholera."
___________________________________________________________________________

Doku über Forks

Ab dem 15. Oktober gibts es eine DVD zu Twilight in der es rund um den Heimatort von Twilight "Forks" geht.

MTV führte erst kürzlich ein Interview mit dem Produzenten York Bauer und dem Regisseur Jason Brown der Twilight-Dokumentation "Twilight in Forks - The Saga of The Real Town". Letzterer gewann bereits dreimal den Emmy Award.
Der Film wird in den USA am 15. Oktober bei amazon veröffentlicht und wirft einen Blick auf die Bewohner und Plätze der Stadt mit der höchsten Niederschlagsrate in den USA: Forks.
Die DVD wird als ein "Must-Have" für Twilight-Fans beworben und das Filmmaterial wurde in hochauflösender HD-Qualität aufgezeichnet.

Im Pressebereicht heisst es weiter:
Zitat:
"Da die Twilight-Filme nicht in Forks edreht wurden, ist dies die Chance für die Fans wo Stephenie Meyers epische Teenager-Romane spielen.

Gibt es wirklich Vampire und Werwölfe in und um Forks?
Lausche den echten Bewohnern, die ihr Leben in der Stadt leben die Twilight-Fans kennen und lieben.
Die Fans werden den Polizeichef treffen und hören wie er von dem Gericht berichtet, welches er für Stephenie Meyer kochte, [sie werden von] der Angestellten eines Geschäfts in Forks [hören], die irrtümlicherweise für Bella gehalten wurde, [von] der Vampir-Umsetzung die die "echte" Alice spielt, höre wie der selbsternannte Großvater von Jacob die Legende der Quileute, die von den Wölfen abstammen erzählt und viele mehr der Menschen und Orte, inklusive dem Haus der Cullens, dem Swan-Haus und dem Polizeirevier, welche Forks zur perfekten Kulisse der Twilight-Reihe machen!


Quelle: [url]twilightguide.com [/url]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Kristen Stewart läßt sich neu stylen

Um sie und Robert Pattinson dreht sich in der letzten Zeit so einiges. Sind beide nun ein Paar, oder nicht? Laut letzter Aussagen der beiden sind sie wohl kein Paar, aber wer weiß das schon bei dem ganzen hin und her. Fest steht, dass beide sich mögen und zusammen viel Zeit verbringen, bedingt auch durch ihren Beruf als Twilight Darsteller. Gestern jedenfalls sah man Kristen ganz alleine ohne ihren Robert beim Friseur in Vancouver um sich ein neues Haarstyling verpassen zu lassen.
Kristen war aber nicht alleine. Sie wurde begleitet von einer Schar von Sicherheitsleuten, die die Paparazzi und Fans auf Distanz halten sollten. Der Rummel um die schöne Schauspielerin ist gewaltig und auch das Interesse an ihr. Miss. Stewart versuchte ihr neues Styling dann anschließend nach dem Friseur Besuch unter einer Cap zu verstecken, was ihr aber nicht so recht gelingen wollte. Sie selbst machte einen sehr nachdenklichen, eher fast schon traurigen Eindruck. Klar der ganze Stress und Rummel der letzten Tage und Wochen machen sich bemerkbar. Die süße Kristen wird die nächsten Wochen wie auch ihr “Freund oder nicht Freund” Robert Pattinson in Vancouver verweilen um die dritte Folge der Twilight Saga abzudrehen. Insgesamt gibt es ja 4 Bände dieser Saga und der Hype um den Film hat ähnliche Ausmaße wie Harry Potter angenommen. Bleibt zu hoffen und abzuwarten, ob die Jungdarsteller diesen schnellern Ruhm verkraften können und so bodenständig bleiben wie sie sind.

[QUELE: http://www.planettwilight.com/de/news/kristen-stewart-laesst-sich-neu-stylen]
_____________________________________________________________________________

Ashley Greene liebt ...
...Chace Crawford und genießt Vancouver

Ashley Greene (22) genießt die drehfreie Zeit in Vancouver mit ihrem Hund Marlow, den sie gestern unweit ihres Hotels ausführte. Die Alice Cullen Schauspielerin zeigte sich in Jeans und Top gut gelaunt im sommerlichen Vancouver. Auffällig bei ihrem Dress waren ihre braunen Boots und ihre Tasche auf der ihr Name “Greene” aufgedruckt war. Ashley wurde begleitet von einer kleineren Herschar von Fans, die es erst nicht glauben konnten das Twilight Hottie live und echt vor sich stehen zu sehen.
Gestern verbrachte Ashley den Tag für sich alleine in der kanadischen Metropole und die Tage zuvor machte die süße Schauspielerin die Shopping Paläste unsicher. Mit dabei ihre Kollegen Nikki Reed und Elizabeth Reaser, die ebenfalls vom Shoppingfieber angetan waren. Die Eclipse Damen konnten so einige Designer Stücke ergattern und ihrem Shoppingtrieb genüge tun. Derweil ist die hübsche Ashley immer noch auf der Suche nach dem Mr. Right bzw. gibt es Gerüchte, dass sie jetzt verliebt ist. Nachdem Kollegin Nikki Reed mit dem Ex von Paris Hilton zusammen ist, will auch Ashley bald einen Freund finden. An Angeboten mangelt es der Schauspielerin jedoch nicht. Gerüchten zur Folge soll ihre innige Freundschaft zu Chace Crawford bald offiziell ihre neue Liebe sein. In der Vergangenheit datete sie reihenweise Männer, jedoch ohne Erfolg. Mit Chace hat Ashley jetzt wohl ihren Mr. Right gefunden.

[QUELE: http://www.planettwilight.com/de/news/ashley-greene-liebt]
______________________________________________________________________________

New Moon Soundtrack

Auf der offiziellen Webseite von Stephenie Meyer verriet ihr Bruder Seth den ersten offiziellen Song für den 'New Moon' Soundtrack: "Meet Me On the Equinox", der extra von Death Cab for Cutie für den Film geschrieben wurde. Ein Mitglied der Band, Nick Harme, verrät, dass sie sich wirklich freuen ein Teil dieser fantastischen Buchreihe zu werden. Sie schrieben den Song um die verschiedenen Themen, die sich durch den Film ziehen, zu reflektieren. Ziel war es Emotionen von Anfängen und Enden zu erfassen. Summit Entertainment ließ außerdem verkünden, dass wir den Song am 13. September bei den MTV VMAs zu hören bekommen.
Ab dem 20. Oktober ist der Soundtrack in den USA erhältlich.

[QUELE: http://www.planettwilight.com/de/news/new-moon-soundtrack-0]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 05:51    Titel: Antworten mit Zitat

Genug von Twilight?

Kristen Stewart erklärte jetzt, dass sie die Twilight-Reihe so schnell wie möglich abschließen möchte. Sie betonte, dass sie die Rolle der Bella zwar liebe, dennoch sehne sie sich nach dem Ende der Dreharbeiten. Sie sagt: "Ich kann es kaum erwarten, damit fertig zu sein, weil wenn ich einen Film anfange, dann will ich ihn unbedingt schnell beenden. Normalerweise habe ich sechs Wochen, und am Ende dieser sechs Wochen haben wir unser Projekt fertiggestellt. Aber in diesem Fall muss ich im wahrsten Sinne des Wortes Jahre warten. Also warte ich darauf, dass ich das damit fertig bin. Ich will, dass es erledigt ist."

[QUELLE: http://www.weblinkportal.de/kristen-stewart-genug-von-twilight-24241]
___________________________________________________________________________

Stephenies Leben als Comic


Stephenie Meyer wird eine große Ehre zuteil! Genau wie z. B. Ophrah Winfrey, Lady Di oder First Lady Michelle Obama erhält jetzt auch die Autorin von "Twilight" einen Platz in der "Female Force"-Comic-Serie. Der Präsident des Bluewater Verlages, bei dem die Comics erscheinen, meinte, dass Stephenies Leben witzig, respektvoll und einzigartig dargestellt werden soll. Voraussichtlich veröffentlicht wird das Comic im November 2009.

Hier http://cache.reelzchannel.com/assets/content/general/meyerbiocomic.pdf gibt es die Pressemitteilung als PDF.

[QUELLE: http://www.videoregister.de/2009/08/03/stephenie-meyer-als-comic-star.html]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes-Aus wegen "Untreue"!

Kellan Lutz wurde von seiner Freundin, "90210"-Star Annalynne McCord verlassen! Als Grund für die Trennung führt ein Freund der beiden die Untreue des "Twilight"-Stars an.

Annalynne hätte genug davon, von Kellan betrogen zu werden und hat jetzt einen Schlussstrich gezogen. Bereits an Silvester soll Kellan mit einer Unbekannten herumgeknutscht haben. Das Fass zum Überlaufen brachte aber anscheinend die Tatsache, dass Kellan kein Geburtstagsgeschenk für seine Freundin besorgt hat. An ihrem Ehrentag sei er lediglich mit einem Strauß Blumen aufgetaucht und habe sie zum Essen eingeladen. Daraufhin habe Annalynne ihn vor die Türe gesetzt.

[QUELLE: http://bissfan.de/wbb/allgemeines/biss-news/8186-liebes-aus-wegen-untreue/]
_____________________________________________________________________________

Frisch verliebt und verärgert wegen Aktfotos

Im Internet sind Fotos von "Alice" Ashley Greene aufgetaucht, die die Schauspielerin völlig hüllenlos zeigen. Gegen diese Fotos will Ashley jetzt klagen. Ihr Anwalt sagte zum US-Magazin "People": „Unsere Klientin beabsichtigt, rechtliche Schritte einzuleiten“. Öffensichtlich seien die Fotos illegalerweise und ohne das Wissen der Schauspielerin veröffentlicht worden.

Aber Ashley sorgt auch in anderer Hinsicht für Schlagzeilen. Am Los Angeles' Flughafen wurde sie dabei abgelichtet, wie sie sich mit einem innigen Kuss von "Gossip Girl"-Nate Chace Crawford verabschiedete. Anscheinend kennen sie sich schon länger, seien jedoch bisher "nur Freunde" gewesen. Auf den "Teen Choice Awards" soll es dann gefunkt haben.

[QUELLE: http://bissfan.de/wbb/allgemeines/biss-news/8189-frisch-verliebt-und-ver-rgert-wegen-aktfotos/]

Ich halte das für recht unsicher, da die Quelle die Bildzeitung ist, die ja nur MÜLL schreibt!
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Kristen Stewart dementiert Beziehungsgerüchte

Nein, die beiden sind leider nicht zusammen, das haben sie mittlerweile allen klar gemacht aber immerhin kann Kristen Stewart (19) verstehen, warum das alle immer denken, denn Robert Pattinson (23) ist für sie ein ganz besonderer Mensch und ein sehr guter Freund.

„Robert und ich sind dicke Freunde, aber ich kann verstehen, warum angenommen wird, dass da was im Busch ist, wenn wir uns derart nahe kommen. Und ich kritisiere niemanden für diesen Gedanken. Wenn überhaupt, dann halte ich das für sehr aufmerksam, wenn man diese Nähe wahrnehmen kann.“ So die 19-Jährige in einem Interview und räumt so mit den letzten Gerüchten auf, die es über sie und Robert gibt. Durch Twilight konnten sich die beiden Schauspieler sehr gut kennen lernen und diese Freundschaft hält eben auch nach den Dreharbeiten an. Erst kürzlich waren Kristen und Robert zusammen auf ein Konzert gegangen, wo sie sich angeblich geküsst haben sollen, aber das war eben einfach nur freundschaftliche Nähe, so Kristen.

[QUELLE: http://www.promiflash.de/kristen-stewart/200908310600-kristen-stewart-dementiert-beziehungsgeruechte
[QUELLE: http://www.femalefirst.co.uk/celebrity/Kristen+Stewart-28243.html
____________________________________________________________________________________

TV-TIPP

Hier ist etwas für alle Cam Gigandet Fans:

Die nächsten 2 Wochen wird Cam bei
O.C, California Volchoks spielen.

Also, schalten um 14.05 Uhr VOX ein. ;)

[QUELLE: http://www.planettwilight.com/de/node/3002]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Robert Pattinson im Interview mit „Premiere“



Robert Pattinson (23) war mittlerweile wahrscheinlich schon auf so jedem Zeitschriftencover zu bewundern und auch in der französischen Zeitschrift „Premiere“ gab der Twilight-Star nun ein Interview.
Und wie es aussieht, hat der Schauspieler nicht nur aktuell den Wunsch nach etwas mehr Privatsphäre, auch am Anfang seiner Karriere war ihm der Rummel um seine Person bereits zu viel.
So erzählte er: „Ich wurde richtig paranoid. Wenn ich morgen sagen würde, dass es mir reicht, dass wir alles stoppen, dann würde das rein gar nichts für mich ändern. Also muss ich den ganzen Rummel akzeptieren und ruhig dabei bleiben denn ich habe eh keine Kontrolle darüber. Das ist nicht immer einfach, aber zu jammern wird an der Sache rein gar nichts ändern!“.

Obwohl er schon gegen Ende des letzten Jahres durch „Twilight“ berühmt wurde, ist Robert Pattinson scheinbar erst auf den Filmfestspielen in Cannes so richtig bewusst geworden, dass er ein waschechter Star geworden war.
Und dazu hatte es nur einen Restaurantbesuch gebraucht: „Ich war während einer Pause in einem Restaurant und als ich zwei Stunden später wieder herauskam, warteten 500 Menschen auf mich. Es war das totale Chaos!“.

Im Augenblick dreht Robert in Vancouver für „Eclipse“, den dritten Teil der Twilight-Saga und er und Filmpartnerin Kristen Stewart (19) werden sich wohl langsam aber sicher an den Starrummel gewöhnen müssen.

[QUELLE: http://twilightuniverse.bplaced.net/index.php?option=com_content&view=article&id=213:robert-pattinson-im-interview-mit-premiere]
________________________________________________________________________

Kristen sollte keine Schauspielerin werden!

Wer hätte das gedacht? Die Eltern von Jungschauspielerin Kristen Stewart waren anfangs überhaupt nicht begeistert von dem Gedanken, dass ihre Tochter Schauspielerin wird. Und das, obwohl ihr Vater als Produzent beim Sender Fox TV arbeitete und seiner Tochter so einen guten Weg hätte ebnen können. Aber im Gegenteil. Unter keinen Umständen hätte er gewollt, dass seine Tochter einen Job in der Filmbranche ausübt.

„Meine Eltern haben sich gesträubt und ich hab mir nur gedacht: Eigentlich wäre das doch echt cool. Ich will zu ein paar Vorsprechen gehen“, so Kristen. Ihre Eltern ließen die kleine Kristen dann auch gewähren. Es dauerte jedoch ein Jahr bis sie entdeckt wurde. Vorher rannte sie von Vorsprechen zu Vorsprechen.

Da hat die liebe Kristen ja nochmal die Kurve gekriegt und spielte von da an in vielen gutbesetzten Filmen mit. Mit dem Film „Panic Room“ landete sie an der Seite von Jodie Foster einen großen Erfolg und spätestens durch „Twilight“ ist sie für viele nicht mehr von der Leinwand wegzudenken. Was wäre wohl aus ihr geworden, wenn die Eltern streng geblieben wären?

[QUELLE: http://www.planettwilight.com/de/news/kristen-sollte-keine-schauspielerin-werden]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 03.09.2009, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Fansite Friday: Interview Taylor


Alsooo, ist die Perücke besser als letztes Jahr?

Taylor: Weißt du, wenn ich ehrlich bin, ja sie ist es! Sieht es besser aus(Fansites antworten Ja) Danke! Ich denke es sieht ziemlich natürlich aus und sie kratzt nicht! Wir haben ein tolles Team - Jeder am Set ist wirklich klasse.

Hast du eigentlich ein Tattoo gekriegt?
Taylor: Habe ich nicht, nein. nein nein nein nein!

Ist es Henna? Was haben sie benutzt? Ein Anklebendes?
Taylor: Nunja es ist wie eins der Tattoos das du für 25 Cent am Automaten kaufen kannst. Natürlich ist es ein bisschen teuerer als 25 Cent aber du tupfst es einfach mit einem Handtuch und Wasser auf - es funktioniert super!

Während der Dreharbeiten zu Twilight war Kristen minderjährig , was sich als großes Problem bei den Dreharbeiten darstellte. Nun bist auch du noch unter 18, beeinflusst es den Dreh?
Taylor: Nein Ich kann genauso lange arbeiten wie jeder andere auch - ich arbeite so lang wie Erwachsene. Ich habe die High School beenden und bin nun auf dem College also kann ich die ganze Nacht lang arbeiten. Tag und Nacht! (Lacht)

Macht es das einfacher?
Taylor: Natärlich! Wir haben eine Menge Arbeit zu bewältigen.

Wie ist Chris Weitz' Arbeitsstil im Gegensatz zu Catherine Hardwickes'?
Taylor: Ich weiß nicht wie ich es vergleichen soll. Ich meine, Catherine war ziemlich spaßig, sie hatte so viel Energie und ich kam gut mit ihr klar. Chris ist sehr ruhig und man kann sehen was in ihm vorgeht. Es sieht alles einfach unglaublich aus und manchmal sitzt du da und denkst "Wie kann alles so gut und glatt laufen während er so ruhig ist? " Ich meine, er ist ein toller Kerl-wirklich unglaublich und so talentier das es nicht zu fassen ist.

Wie leicht war es für dich mit dem Rest der Wölfe zu binden?

Taylor: Ziemlich einfach. Es ist cool sie hier zu haben - es sind sehr lässige Kerle und wir hingen viel nach den Dreharbeiten zusammen rum, so ist es einfacher die Chemie auch "onscreen" rüber zu bringen. also. . . ja es ist spaßig sie hier zu haben. Sie sind wirklich tolle Jungs.

Hattest du eine verrückte Fanerfahrung seitdem der New Moon Dreh begonnen hat?
Taylor: Das Normale halt, du weißt schon.

Sind die kanadischen Fans weniger aggressiv als die amerikanischen?
Taylor: Was ich rausgefunden habe ist, dass alle Twilightfans weltweit gleich sind. Ich war schon überall auf der Welt -Australien und Japan - und jeder fragt Wer ist besser? Wer ist leidenschaftlicher? . Darauf kann ich einfach nicht antworten. Sie sind alle gleich-sehr leidenschaftlich, engagierte Fans egal wo du hinschaust. Aber wir haben hier schon sehr spaßige Fans getroffen.

Ich muss gestehen, ich war ein großer Fan von "My own worst Enemy" und ich habe es geliebt. Hast du Erlebnisse davon hier eingebracht?

Taylor: Weißt du, es war wirklich wahnsinn mit Christian Slater dabei zu arbeiten. Er ist ein toller Kerl - so professionell und ich habe dabei wirklich eine Menge von ihm gelernt. Das lustige daran ist diese Show -Ich habe ihn beobachtet - Er hat eine gespaltene Persönlichkeit- Es sind zwei verschiedene Typen. . . . und wer ist Jacob in dem Film? Also ja, ich kann eine Menge von Chistian Slater einbringen.

Findest du es schwer zwischen den beiden Jacobs umzuschalten, seitdem es den fröhlichen-vor-dem-Wolfpack-Jacob und den veränderten-nach-dem-Wolfpack-Jacob gibt? Ist es schwer umzuschalten wenn du verschiedene Szenen drehst?
Taylor: Manchmal, wenn du Jacob vor der Verwandlung drehst und Jacob nach der Verwandlung am gleichen Tag drehst, musst du einen Schalter im Kopf umklicken. Aber das ist ziemlich cool, denn es ist herrausfordernt und ich mag es mich selbst als Schauspieler herauszufordern. Ich hoffe also, dass ich Jacobs beide Seiten lebendig an die Fans bringen kann.

Was hat dich bis jetzt am meisten herausgefordert?
Taylor: Ich würde dir dismal wieder das gleiche sagen wir bei dem ersten Film - Das Wetter! Jetzt fängt es langsam an wärmer und besser zu werden als es anfangs war aber wenn es hier Ende März wird fängt es an zu scheinen und ich denk mir nur "Wann wird das endlich aufhören? ! ". Und es ist offensichtlich, dass ich nicht soooo viele Klamotten den Film über trage, sodass es nicht wirklich hilft. Aber das Wetter wird langsam wieder wärmer, das ist toll!

Was war deine lieblings Szene die du gedreht hast - oder für die Zukunft - Auf was freust du dich am meisten, es zu drehen?
Taylor: Das ist schwierig - Ich mag es meine Stunts selber zu machen -die Dirt bike Szenen- die Dirt bike Szenen waren seeeeehr spaßig. Und viele der Wald Szenen -Jacob kann sein physikalisches Level unter beweis stellen.

Was sollen deine Fans in dem Film von Jacob auf jeden Fall sehen?

Taylor: Ich möchte, dass sie anfangs diesen wirklich glücklichen, netten uns süßen Kerl sehen, sodass sie sich in ihn verlieben und dann ganz plötzlich pooof! -ist er ein ganz anderer Mensch geworden, sodass sie nicht denken es ist der gleiche Kerl.

[QUELLE: http://www.planettwilight.com/de/news/fansite-friday-taylor-lautner]
________________________________________________________________________

Robert Pattinson hat Angst vor der Zukunft

Robert Pattinson (23) scheint in letzter Zeit psychisch ein wenig angeschlagen zu sein. Kürzlich wünschte er sich noch, er könne einfach verschwinden. Nun ja, er hat es auch wirklich nicht leicht. Er wird von Taxen angefahren, kann nirgendwo auftauchen, ohne dass eine Schar von kreischenden Teenies ihn umgibt und trotzdem will er es jedem recht machen.

Nun äußert sich Robert besorgt um seine Zukunft als Schauspieler. Er hat keine Ahnung, was geschehen soll, nachdem alle Twilight-Filme abgedreht sind. Vor allem befürchtet er, immer mit seiner Rolle als Edward in Verbindung gebracht zu werden: „Es macht mir ein wenig Angst. Wenn ich Castings für andere Projekte besuche, scheinen die Leute nur an mir als der Edward Cullen-Typ interessiert zu sein. Es kommt mir so vor, als könnte ich jede Rolle haben, an der ich interessiert bin, solange ich den Glamour von Twilight mit in den Film bringe. Die würden mich auch eine Frau spielen lassen, glaube ich.“

Wer weiß, ob es Robert nach den vier Twilight-Verfilmungen finanziell überhaupt noch nötig hat, jemals wieder vor die Kamera zu treten. Wünschen würden wir uns das allerdings sehr!

Quelle: Promiflash
__________________________________________________________________________

Robert Pattinson und Kristen Stewart: Keine Verlobung

Es ist die endlose Story des Sommers und es scheint keine Ende in Sicht zu sein. Bei unserem letzten Artikel zu diesem Thema habt ihr deutlich abgestimmt und eindeutig endschieden. Robert Pattinson und Kristen Stewart sind ein Paar, doch in der Realität schaut dies wohl ein wenig anders aus. In den USA sind in den letzten Tagen die Gerüchte hochgekocht, dass beide bald heiraten werden. In der Tat sind beide super gut befreundet und mögen sich sehr, aber nicht verlobt. Auch eine Heirat wird es erstmal nicht geben.
Die beiden Turteltäubchen sind aktuell in Vancouver am Eclipse Set zusammen und sehen sich so jeden Tag. Gestern sah man die beiden wieder zusammen unterwegs und sie kamen sich sehr sehr nahe, was aber durchaus für zwei sehr gute Freunde normal ist. Noch halten sich die beiden öffentlich zurück und haben bisher ihre Beziehung nicht bestätigt. Offenbar nennen sich beide aber schon am Set Eheman und Ehefrau. Dies sind aber nur flüchtige Behauptungen von einigen US Magazinen, die nicht belegt sind. Das beide sich sehr nahe stehen ist bekannt doch alles andere ist immer noch Spekulation und wenn sie wirklich eine Hochzeit oder eine Verlobung planen, sind die Weltmeister im führen einer geheimen Beziehung, was in Anbetracht der ständigen Paparazzi Begleitung vollkommen unmöglich scheint. Wir sind gespannt wie die Romanze weiter geht.

[QUELLE: http://prominent24.de/2009/09/02/robert-pattinson-and-kristen-stewart-nicht-verlobt/121691/comment-page-1/]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 07.09.2009, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Julia Jones fürchtet um ihre Haare!

Wie vielleicht schon bekannt ist, übernimmt Julia Jones die Rolle von Leah Clearwater in 'Eclipse'. Sie freut sich schon sehr auf die Dreharbeiten, jedoch scheint sie auch ein wenig nervös zu sein.

In ihrer menschlichen Gestalt sind die Werwölfe unheimlich gut gebaut, was auch der Grund dafür ist, dass Taylor Lautner für 'New Moon' so viel trainieren musste. Ich sollte wahrscheinlich wieder anfangen, zu laufen!

Trotz der Freude auf die Dreharbeiten macht sie sich schon Gedanken wegen dem Umstyling.

Im Buch hat Leah ziemlich kurz geschnittene Haare. Also ist meine größte Sorge im Moment, dass ich mich von meinen Haaren trennen muss.

Auch Kristen Stewart musste sich für den Film'The Runaways' umstylen, doch schließlich strahlt sie wieder in ihrem gewohnten Look.

[QUELLE: http://www.promiflash.de/julia-jones/200909011545-eclipse-julia-jones-fuerchtet-um-ihre-haare]

____________________________________________________________________________

Synchronsprecher aus "Twilight" bei der Ring*Con

Wie nun bekannt gegeben wurde, werden 3 der Synchronsprecher aus Twilight bei der RingCon anwesend sein.

Erscheinen werden Annina Braunmiller (Bellas Stimme), Max Felder (Jacobs Stimme) und Johannes Raspe (Edwards Stimme).


[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php?subaction=showcomments&id=1251821208&archive=&start_from=&ucat=1&]
_____________________________________________________________________________

Jackson über "Eclipse"

Gegenüber MTV verriet Jackson Rathbone einiges über 'Eclipse'. Im Film werden zum Beispiel die Szenen über Jaspers Vergangenheit als Soldat gezeigt, auch die Verwandlung zum Vampir wird zu sehen sein. Jasper wird ebenfalls den Cullens das Kämpfen beibringen und strategisches Denken vermitteln. Im Kampf zählt nicht nur die Stärke, sondern auch das Vorausdenken und der Verstand, wie beim Schach.

Über Jaspers Gabe werden wir schon in 'New Moon' etwas erfahren.

[QUELLE: http://www.mtv.com/movies/news/articles/1620561/story.jhtml]

____________________________________________________________________________

Termine für Premiere und Vorverkauf

Die Premiere in Amerika von New Moon - Bis(s) zur Mittagastunde, findet am Montag den 16. November 2009 im Mann Village Theatre and Bruin Theatre in Westwood, Kalifornien statt.

Für uns deutsche Fans gibt aber auch eine gute Nachricht: Der Vorverkauf der Kinoticktes im Kinopolis beginnt bereits am 17. Oktober!

Edit: Es gibt bereits einige Kinos, die Sondervorstellungen anbieten, bei denen ihr Twilight und New Moon hintereinander sehen könnt. Wie z.B. Comet-Cinemas.

EDIT 2: Auch die CinemaxX Kinos haben sich dieser Aktion jetzt angeschlossen und werden 'New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde', in Kombination mit 'Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen', am 22.November zeigen. Auch hier beginnt der Vorverkauf ab 17.Oktober 2009. Klickt hier, um euch den Originalartikel anschauen zu können.



[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php?subaction=showcomments&id=1252185478&archive=&start_from=&ucat=1&]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 07:16    Titel: Antworten mit Zitat

Kristen Stewart und Robert Pattinson gehen allen auf den Keks

Streit war bisher eigentlich immer ein Fremdwort am Set der Filme Twilight und New Moon. Alle haben sich gut verstanden, sind ausgegangen und haben ihre Freizeit miteinander verbracht. Mittlerweile offenbart sich einem allerdings ein ganz anderes Bild: Am Set von Eclipse teilen sich nun die Lager in Team Robert und „den Rest“. Sarkastische Bemerkungen und missbilligende Blicke gehören mittlerweile zum guten Ton zwischen den Darstellern.

Das gesamte Medienspektakel um Robert Pattinson (23) und Kristen Stewart (19) nervt die anderen Darsteller ungemein. Die Romanze ging vor allem auf Kosten der Freundschaft zwischen Kristen und Nikki Reed, die ebenfalls eine Zeit lang auf Robert stand. Auch Taylor Lautner (17) ist enttäuscht: Eigentlich sollte der Fokus in New Moon auf ihm liegen, stattdessen schaut die Welt nur auf Robert und Kristen. Zu allem Übel soll er auch noch in Kristen verliebt gewesen sein, was das Fass wohl mehr oder weniger zum Überlaufen brachte.

Wir hoffen, dass die schlechte Laune am Set bald verfliegt und dass sie sich nicht auf die Qualität des Films niederschlägt.

[QUELLE: http://twilightuniverse.bplaced.net/index.php?option=com_content&view=article&id=235:kristen-stewart-und-robert-pattinson-gehen-allen-auf-den-keks]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nikki Reed ist Team Jacob!

Na wer hätt´s gedacht? die liebe Nikki Reed ist nicht wie viele an der Stelle vielleicht denken, Team Edward. Nein. Sie ist Team Jacob! Das gestand sie zumindest der Chicago Sun Times. Dabei spielt die Schauspielerin doch Rosalie Hale, die Schwester von Edward Cullen. Ob es daran liegt, dass Edward und Rosalie sich nicht so gut verstehen, oder doch daran, dass sie wie Kristen, Taylor total süß und toll findet (natürlich Brüderlich)?

[quelle: http://de.planettwilight.com/news/nikki-reed-ist-team-jacob]
____________________________________________________________________________

Labyrinth für Edward & Jacob :D



In Utah hat nun für alle Fans ein Labyrinth mit Robert-Pattinson-Büschen und Taylor-Lautner-Hecken eröffnet.
Auf einer Fläche von insgesamt sechs Hektar wurde hier ein Kornfeld-Labyrinth angelegt, das vom 24.September 2009 - 31.Oktober 2009 zum Lieblings-Ausflugsziel für Fans von Robert Pattinson und Taylor Lautner werden dürfte. Denn aus der Vogelperspektive sehen die angelegten Hecken und Büsche aus, wie die Gesichter der beiden "Twilight"-Hauptdarsteller.

Wenn man genau hinschaut, erkennt auch die Schriftzüge Team Taylor, Team Edward und das Datum "New Moon 11-20-09".
Für das Durchqueren des Natur-Labyrinths braucht man übrigens ca. 1 Std.

[QUELLE: http://www.fem.com/stars/robert-pattinson-labyrinth-erste-bilder-findet-pattinson-3762.html]
[QUELLE: http://www.biss-fans.de/node/529]

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 10.09.2009, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Lesetour mit Max Felder

Um euch die Wartezeit bis zum Kinostart von 'New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde' zu verschönern, wird es zusammen mit Concorde und dem Jacob Black Synchronsprecher, Max Felder, eine Lesetour geben.

Dort wird er euch aus 'Bis(s) zur Mittagsstunde' vorlesen und für Autogramme bereit stehen. Um die Termine und Orte zu erfahren, klickt auf Weiterlesen.

Vielen Dank an Concorde.



Sa, den 07.11.2009 um 14.00 Uhr Kinopolis Koblenz
Sa, den 07.11.2009 um 18.00 Uhr Kinopolis Bonn
So, den 08.11.2009 um 11.30 Uhr Cinemaxx Darmstadt
So, den 08.11.2009 um 14.00 Uhr Kinopolis Aschaffenburg
So, den 08.11.2009 um 18.00 Uhr Kinopolis Rhein Neckar
Sa, den 14.11.2009 um 11.00 Uhr Mathäser München

[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php?subaction=showfull&id=1252514191&archive=&start_from=&ucat=1&]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

BooBoo Stewart über sein Training & Eclipse

BooBoo Stewart verriet dem OK! Magazine gegenüber, dass er für seine Rolle des Seth Clearwater regelmäßig ein Fitnessstudio aufsuchte. Auch liest er die Bücher, damit er sich besser in seinen Charakter hineinfühlen kann - und diesem für die Fans auch gerecht wird.

Dabei hat er Glück, dass seine Mutter eine Personaltrainerin ist. Auch sie lässt ihren Sohn schwitzen und geht dabei auch nicht zimperlich mit ihm um.

Er ist außerdem ziemlich glücklich über die Chance, in "Eclipse" mitspielen zu dürfen und freut sicht bereits auf die kommenden Dreharbeiten.

[QUELLE: http://de.planettwilight.com/news/booboo-stewart-ueber-sein-training-eclipse]
____________________________________________________________________________

Rachelle hofft auf Stern

Rachelle Lefevre wird als einer der Vortragenden auf der diesjährigen Canada's Walk of Fame sein. Hoffentlich wird sie in ein paar Jahre einen Stern erhalten, für ihre Arbeit in den Filmen. Die Preisverleihung wird am 13. September um 9pm stattfinden.

[QUELLE: http://twilightforever.tumblr.com/post/186503680/rachelle-lefevre-will-be-one-of-the-presenters-at]
_________________________________________________________________________________

"New Moon" Sterne Tinsel Korey macht eine Benefiz-Konzert für die Quileute Tribal School am Sonntag

Die unglaublich schönen Tinsel Korey (Emily Young in den Twilight Filmen) wird mit der Durchführung einer Benefiz-Konzert an diesem Sonntag für die Kinder der Quileute Tribal School an der Vera-Projekt in Seattle beauftragt.

Laut einer aktuellen Pressemitteilung:
13. September zufällig gewählt? Bella's Birthday in die Bücher fällt auf den gleichen Tag

Tinsel hat bei zahlreichen Filmen und TV-Shows, von Steven Spielberg's Mini-Serie "Into the West" über Scott Frank-Funktion "Thriller" The Lookout mitgespielt. Ab 2008 spielte sie eine Hauptrolle in l"Wyvern"

Sie spielt seit Anfang 2009 die Rolle der Emily Young in der "Twilight Saga", und ist sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit einem so talentierten Besetzung und brillante Regisseure. Sie ist auch eine talentierte Sängerin und hat an der Aboriginal Music Awards durchgeführt.

Tinsel möchte sehr den indianische Künstler den Weg ebnen und zu diesem Zweck hat sie Noah Hunt und sein Bandkollege Jay DAFFE, aus denen sich das Duo "The Definition Of" eingeladen, die Vorband. Noah ist von der "Lumbee" Nation und wohnt derzeit in Kennewick, WA.

Das Konzert wird beginnen mit einem "Honor Song" von Arlie Neskahi der "Navajo" Nation. Das Konzert wird von JTalentgroup von Seattle unterstützt.

Jackie Jacobs ist der Besitzer des JTalentgroup der Königin Anna und dient als Publizist für die Quileute Tribe.
"Ich bin so dankbar für ihre großzügigen Tinsel Geist. Dieses Konzert ist eine Gelegenheit für die Fans, sie zu sehen und unterstützen auch die Quileute Tribal School. Die Vera-Projekt ist der perfekte Veranstaltungsort für diese Show, und wir sind erfreut über die Partnerschaft mit ihnen."

Die Vera-Projekt ist ein Musik-und Kulturzentrum von und für die Jugend betrieben werden. Vera's Mission ist es, einen partizipativen kreativen Kultur durch die Förderung populärer Musik Konzerte, Kunst-Programme, Erlebnispädagogik und Freiwilligenarbeit für alle Altersgruppen, vor allem junge Menschen.

[QUELLE: http://cullensnews.blogspot.com/2009/09/new-moon-star-tinsel-korey-will-perform.html]
______________________________________________________________________________

Edwards VOLVO immernoch Silber?!

Seit einigen neuen Aufnahmen am Set von New Moon brodelte die Gerüchteküche rund um Edward (Robert Pattinson) und seinen silbernen Volvo. Auf den Bildern war der Schauspieler nämlich vor einem schwarzen/dunkelblauen Volvo zu sehen - und da die Autos aus der Bis(s)-Reihe für die Fans nunmal genauso wichtig sind, wie beispielsweise die Augenfarbe der Vampire, gab das natürlich den Anstoß zu einigem Aufruhr unter uns Twilightern.

Mittlerweile ist dank dem Twilight Lexicon aber zu versichern, dass das Ganze nicht stimmt. Das hier ist der Wagen, den Stephenie Meyer in den Büchern beschreibt - der Volvo S60. Weil dieser aber mittlerweile nicht mehr hergestellt wird, musste in Twilight ein anderes Auto verwendet werden. Und zwar das hier, der Volvo C30. In den weiteren Filmen soll nun jedoch wiederrum ein anderes Auto zu sehen sein, der Volvo XC60. Das hier ist das neue Auto von Edward und die verwendete Farbe im Film ist laut der Farbauswahl wahrscheinlich 'Black Sapphire Metallic' oder 'Saville Grey Metallic', welche beide auf dem Bildschirm als schwarz zu erkennen sein könnten. Also keine Sorge, das Auto ist sicherlich immernoch silberfarben - nur etwas dunkler!

[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php?subaction=showcomments&id=1252762168&archive=&start_from=&ucat=1&]
______________________________________________________________________________

Sicherheit am Set

BBC Newsbeat führte ein Interview mit Michael Sheen (Aro), welcher über die Sicherheit bei den Dreharbeiten sprach.

"I remember someone whose job was containment and I thought: 'What does that mean? Does that mean stopping people from getting on the set?'"
"And it wasn't, it was to stop people on the set taking pictures and sending them out."

"Ich erinnere mich an jemanden, dessen Aufgabe In-Schacht-Haltung war, und ich dachte: 'Was soll das eigentlich heißen? Heißt das, Leute davon abhalten, auf das Set zu gelangen?'"
"Aber das war es nicht, es war, um die Leute auf dem Set davon abzuhalten, Fotos zu schießen und die hinaus zu schicken."

Falls ihr den ganzen Bericht lesen wollt, klickt http://news.bbc.co.uk/newsbeat/hi/entertainment/newsid_10000000/newsid_10001500/10001524.stm

[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php?subaction=showcomments&id=1252674278&archive=&start_from=&ucat=1&]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Taylor Lautner - Ab hinter die Kamera

Taylor ist zwar erst 17, macht sich jedoch schon Gedanken über seine Zukunft.

Taylor überlegt schonmal was er machen möchte, wenn es mit der Schauspielerei nicht mehr so gut läuft.
In einem Interview sagte er, dass er sich vorstellen könnte Regiesseur oder Drehbuchautor zu werden.Er sagte dazu, dass er das Schreiben und Regieführen toll findet.

[QUELLE: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-999940-starnews/Lautner-will-Regie-fuehren.html]
___________________________________________________________________________

Robert Pattinson: Falsche Muskeln ?

Wie ihr sicher wisst, gab es schon öfter Gerüchte, die Muskeln von Robert seien falsch. Am Set von New Moon sieht man ihn mit freiem Oberkörper. Die Frage ist nun: Sind diese Muskeln echt ? Man behauptet sie seien "aufgemalt" oder Robert würde "Muskelaufbaupräparate" nehmen.
Doch diesem Gerücht setzte Kristen Stewart nun ein Ende. Sie sagte, dass die Muskeln echt seien und es wirklich verrückt sei, aber Robert hätte viel trainiert und schließlich an Muskeln zugelegt. Roberts Muskeln sind echt.

Also, wir dürfen uns auf einen Robert mit echten Muskeln freuen. ;)

[QUELLE: http://de.planettwilight.com/news/robert-pattinson-falsche-muskeln]
__________________________________________________________________________

Fotoverbot am Eclipse-Set


Wer hätte gedacht dass eine einfache Low-Budget-Produktion Millionen von Fans in den Wahnsinn treibt?
Summit bestimmt nicht und hätten sie es damals gewusst, so wäre es nun sicher einfacher mit dem ganzen Trubel umzugehen.
Die Paparazzi ist den Machern nämlich ein großer Dorn im Auge, die lästigen Schnappschussjäger lassen keinen Versuch offen um an neue Fotos des Streifens Eclipse-Bis(s) zum Abendrot zu ergattern.
Natürlich ist das ein ziemliches Problem, da die Aufnahmen ja so lange wie möglich geheim gehalten werden sollen…
Deshalb herrscht am Set ein komplettes Fotoverbot auch für die Crewmitglieder.
Es sollen sogar extra Personen eingestellt worden sein, die auch ja darauf achten dass keine anderen Aufnahmen gemacht werden, als die die der Regisseur erlaubt.
Michael Sheen äußerte sich wie folgt dazu:

„Ich erinnere mich, dass es einen gab dessen Job es war, einfach nur aufzupassen und ich fragte mich `Worauf muss er denn so aufpassen? Das keine Fremden ans Set kommen?´ Aber das war es nicht – sein Job bestand darin, alle Menschen am Set vom Fotografieren abzuhalten.“

Quelle: promiflash.de

[QUELLE: http://de.planettwilight.com/news/fotoverbot-am-eclipse-set]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 16.09.2009, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ashley Greene über "Eclipse"

Ashley Greene äußerte sich in einem Interview mit MTV über Eclipse - Bis(s) zum Abendrot und sagte, dass der Film "männerfreundlicher" sein würde.

Just as co-star Taylor Lautner told MTV News on Sunday, Greene said Slade's taking the third "Twilight" film in a darker direction. "I think it'll be different," Greene said. "I think it's going to be a battle between the studio and the director, and it's going to be a hard balance, 'cause I think he's ... a little more focused on it being real and maybe it being gorier and a little dark and kind of dramatic."

Wie es am Sonntag auch Co-Star Taylor Lautner MTV News erzählt hat, sagte Greene, dass Slade den dritten "Twilight"-Film in eine dunklere Richtung holt. "Ich denke, dass es anders sein wird.", sagte Greene. "Ich denke, es wird ein Kampf zwischen dem Studio und dem Regisseur sein wird, und dass es ein schwieriges Gleichgewicht sein, weil ich glaube, dass er ... ein bisschen mehr darauf fokussiert ist, dass es echt ist und vielleicht blutig und ein bisschen dunkel und eine Art von dramatisch."


[QUELLE UND DAS GANZE INTERVIEW: http://www.mtv.com/movies/news/articles/1621601/story.jhtml]
______________________________________________________________________________

Jodelle Ferland über ihre Rolle als Bree

I mean at first everybody was going crazy and everyone was congratulating me. They’re still all really excited and it hasn’t…no, they haven’t calmed down that much. *laughs* I have a Twitter account, and that hasn’t calmed down at all, I’m still getting the same amount of followers. [...] At first I was completely shocked and I couldn’t believe it. But when you think about it, it really is just like any other set. It’s just that it happens to be a very, very famous movie. But it’s not really any different than anything else.


Ich meine, zuerst sind alle verrückt geworden und jeder hat mir gratuliert. Sie sind noch immer wirklich aufgeregt und es hat sich nicht...nein, sie haben sich noch immer nicht allzu sehr beruhigt. *lacht* Ich habe einen Twitter-Account und der hat sich auch noch überhaupt nicht beruhigt, ich bekomme noch immer die gleiche Anzahl von Followers. [...] Zuerst war ich völlig geschockt und konnte es nicht glauben. Aber wenn man darüber nachdenkt, ist es wirklich einfach wie jedes andere Set auch. Es wird einfach nur ein sehr, sehr erfolgreicher Film sein. Aber es ist nicht wirklich anders als alles andere.


So äußerte sich nun die 14-jährige Jodelle Ferland, welche in Eclipse - Bis(s) zum Abendrot die Rolle der Bree übernimmt, zu dem Film. Viele weitere interessante Details findet ihr in ihrem Interview.
http://www.examiner.com/examiner/x-8107-NY-Beauty-Secrets-Examiner~y2009m9d14-Jodelle-Ferland

[QUELLE: http://www.examiner.com/examiner/x-8107-NY-Beauty-Secrets-Examiner~y2009m9d14-Jodelle-Ferland]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hardwicke und Twilight im Guiness Buch der Rekorde

Catherine Hardwickes Arbeit an Twilight hat ihr und dem Film einem Platz im Guiness Book of Wolds Records für "Highest-Grossing Movie By A Female Director" (Höchster Bruttoeinsatz eines Filmes von einem weiblichem Regisseur) verschafft.

Das angesehene und gefeierte jährliche Guiness Buch der Rekorde 2010, beinhaltet die umfassendste Sammlung der größten und erstaunlichsten Leistungen der letzten 10 Jahre und darüber hinaus. Ein "Must-Have" für Leute, die auf der Suche nach Wissen sind, und aufstrebende Rekordbrecher jeden Alters.

In Deutschland ist das Buch bereits erhältlich und kostet 19,99 €. Beispielweise bei amazon könnt ihr es bestellen.

[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Royce King II war eigentlich gar nicht eingeplant

Jack Huston, der Darsteller von Rosalies Verlobtem ''Royce King II'', verriet nun, dass seine Rolle zuerst im Drehbuch von ''Eclipse'' gar nicht eingeplant war. Der recht kleine Part von Royce wäre eventuell nie mit eingeplant worden, wenn Huston nicht mit David Slade, dem Regisseur des dritten Teiles der ''Twilight-Saga'', eine kleine Unterhaltung geführt hätte.

"Ich ging zum Regisseur und er schrieb diesen Part für mich..." Es war eine Art Kompliment für ihn.

Bisher verbrachte Huston lediglich einen Tag am Set, dies war zu seiner Entlastung mit Nikki Reed.

''Sie ist wirklich ein richtiger Schatz und am ersten Tag ließ sie mich fühlen, sehr willkommen zu sein... Es ist zwar ein kleiner Teil, aber ein sehr bedeutender im Film. Ich denke, es wird cool. Hoffentlich'', so Huston.


Das ganze Interview:

Eclipse's superhot newbie isn't anticipating having to face screaming fanggirls clawing, pushing, shoving and biting for his attention.

The actor plays Royce King II, the good-on-paper fiancé to Nikki Reed's Rosalie Cullen, in a flashback sequence.

"I don't think I will [face the madness] because of my part," he told E! News at the G-Star Raw fashion show. "I'm actually kind of a nasty guy. I'm her fiancé who ends up basically trying to rape her. It's rather horrible."

There's a chance we may never have met Royce and the small but meaty part may not have even existed were it not for David Slade taking a meeting with Huston.

"I went in to the director and he very sweetly wrote this part up for me," the actor admits. "It was kind of a nice compliment from him."

Now, as for those costars of his…

Sadly, Huston has only spent one day on the set thus far, and that was with Reed, much to his relief.

"She's actually a real sweetie and the very first day she made me feel very welcome," he says. "We were away from the madness which is, I think, Robert and Kristen. I think they have hundreds of incessant fans following them, which, fair enough. We were quite lucky. We were in the park, beautiful, and it was fun."

The hottie, who's often compared to Johnny Depp, doesn't worry that those incessant fans will throw things at him because of the nature of his "cameo"-sized character.

"I hope not," he says. "I'll be like, 'It's not me, I'm an actor! I'm not really evil. I'm a nice guy.'"

Huston, who also can be seen in ABC's upcoming show Eastwick and walking red carpets alongside his girlfriend, So You Think You Can Dance's Cat Deeley, is humbled to be involved in the vampy franchise.

"It's a great film to be a part of," he says. "This is a small part, but a relevant part in the movie. I think it'll be cool. Hopefully."


[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php]

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

Taylor musste Kristen für mehrere Stunden tragen

Wie wir alle wissen twittert David Slade gerne und das auch über den Dreh von Eclipse.

Dies hat er heute wieder getan:

"Gestern musste Taylor Kristen für einige Stunden tragen, er hat es geschafft - hoffe, er kann seine Arme heute heben. Regen fiel den ganzen Tag auf uns."

[QUELLE: http://www.team-edward.info/CMS/node/1630]

____________________________________________________________________________

Christian Serratos kommt zur Ring*Con

Es gibt eine sehr erfreuliche Neuigkeit bezüglich der Stargäste auf der Ring*Con 2009 vom 02. - 04. Oktober im Maritim Hotel Bonn.

Liebe Fans und Besucher der Ring*Con 2009

Wir hatten es ja schon im Forum angedeutet, das wir versuchen, noch einen Twilight Star zur RingCon zu bekommen. Es hat tatsächlich geklappt und voller Freude und Stolz können wir euch heute noch Christian Serratos als weiteren Twilight Stargast ankündigen. Christian spielt in den Twilight Filmen Angela Weber, die Schulfreundin von Bella. Sie wird alle drei Tage auf der RingCon sein, Panels abhalten, Autogramme geben und sich mit euch in Fotosessions ablichten lassen.

Wir denken, daß wir mit jetzt 4 Stars aus Twilight, die auch alle im neuen Film NEW MOON, der ja im November in den Kinos kommt mitspielen, die Absagen von Ashley Greene und Kellan Lutz wieder wettgemacht haben.

Euer Ring*Con Team


[QUELLE: http://biss-xperts.com/index.php?subaction=showcomments&id=1253176760&archive=&start_from=&ucat=1&]

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 18.09.2009, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Edi Gathegi machte Stephenie Angst



RadarOnline war im Gespräch mit Laurent-Darsteller Edi Gathegi und dieser verriet, dass er Stephenie gegenüber sagte, sein Ziel sei, jedes14-jährige Mädchen durch seinen Auftritt in New Moon zu verängstigen. Stephenie meinte jedoch, dass er ein viel zu nettes Gesicht habe um irgendjemandem Angst machen zu können.

Dann schaute sie sich den Film an und musste ihre Meinung ändern, denn gleich danach sagte sie ihm, dass er in seiner Rolle wirklich beängstigend wirkte!

Dies machte Edi natürlich sehr glücklich und bedeutet ihm viel, besonders da es von Stephenie selbst kam.

Das gesamte Interview findet Ihr hier: http://www.radaronline.com/exclusives/2009/09/exclusive-interview-twilight-actor-edi-gathegi-scared-stephenie-meyer

[QUELLE: http://www2.planettwilight.com/de/news/edi-gathegi-machte-stephenie-angst]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.09.2009, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Übersetzung: Interview mit Peter Facinelli



Vollständige Übersetzung dieses Interviews mit Peter Facinelli, nur für euch ;)
http://www.examiner.com/examiner/x-8107-NY-Beauty-Secrets-Examiner~y2009m9d18-Twilights-Peter-Facinelli-talks-New-Moon-Eclipse-Nurse-Jackie-and-a-charity-event-here-in-NY

Ich hatte die Möglichkeite Peter Facinelli, nachdem er gerade an seinem derzeitigen Film-Set Eclipse durch den Wald gerannt ist, abzufangen und mit ihm zu sprechen. Peter wird dieses Wochenende in der Stadt (NY) sein wegen eines Meet-and-Greets. Während des Interviews erfahre ich ein paar Set-Geheimnisse, Peter erzählt über Twitter, seine Reaktion zum VMA Trailer, klärt über das "5 Stunden New Moon" Gerücht auf, redet über Nursie Jack und über seine Liebe zur Twilight Saga!

Wie laufen das Training und die Filmaufnahmen in Vancouver?
Es läuft großartig! Ich hab gerade eine Szene gedreht in der ich duch den Wald renne und Victoria jage. Sie hatten mich auf dieses super-schnelle Laufband gestellt, welches von einem LKW gezogen wird. So zeigen wir die Vampirgeschwindigkeit. Nach einer Zeit wirds anstrengend und meine Beine fühlen sich an wie Wackelpudding! Aber es macht Spaß, sowie das Kampftraining. In diesem Film gibts ne Menge Action für uns zu spielen.

Ist das Laufband einfacher als die Drähte?
Es ist einfach eine andere Art es anzupacken. Ich denke, mit den Drähten, war die Wirkung am Ende des Tages nicht so groß. Also spielen sie immer damit herauszufinden was der beste Weg ist es so zu zeigen, dass es echt aussieht. Mit den Drähten berühst du beim Rennen nicht wirklich den Boden, also schaut es ein bisschen seltsam aus. Seit wir nach Twilight noch zwei Filme gedreht haben ist ihr Hauptanligen nur: "Hey, lasst uns das tun was funktioniert und es dann besser machen".

Warst du schon vor dem Training körperlich fit oder musstes du erst regelmäßig ins Fitness-Studio für das Training von dem Film?
Ich bin ab und zu im Fitness-Studio. Ich mag es nicht zu schwere Sachen zu heben, aber ich mache Yoga, um die Spannkraft meiner Muskeln zu erhalten und fexibel zu bleiben. Als ich damit begann, hatte ich erstmal einen Heißhunger auf Hamburger aber ich glaube seit dem Trainign habe ich 10 Pfund abgenommen (1 Pfund = 0.454 Kilogramm) und ich verlor in etwa 4% Körperfett im letzten Monat.

Hat Kellan Hot-Yoga mit dir zusammen gemacht um dir zu helfen?
*Peter lacht* Ich habe ihn tatsächlich in die Yoga Stunde mitgenommen. Er hebt eine Menge an Gewichten und ich sagte zu ihm: "Wenn du die Yogaübungen mit dem Gewichteheben mixt hilft das deine Muskeln aufzubauen." Ich wollte einfach jemanden der mittkommt und so konnte ich ihn überreden. *lacht*

So wie David Slade twittert schaut es aus als ob ihr den Film vom Ende zum Anfang dreht.
Ich denke eher wir hüpfen hin und her. Wenn man einen Film dreht tut man das immer, es ist alles Standort abhängig.

Hast du etwas gemeinsam mit Carlisle?
Ja, ich würde sagen ich bin auch sehr mitfühlend mit den Menschen. Und ich habe eine Familie, also weiß ich, wie es ist das Familienoberhaupt zu sein. Das sind die beiden grundlegenden Eigenschaften, die ich denke, dass wir sie teilen.

Ein paar der anderen Schauspieler haben gesagt, dass sie keinen Grund sehen warum das das vierte Buch nicht für einen Film geeignet sein sollte. Sind Sie auf der gleichen Wellenlänge wie sie?
Ich bin ein Fan der Bücher. Ich möchte alle vier von ihnen in einen Film gedreht sehen! Aber leider ist das nicht meine Entscheidung. Falls der vierte gedreht wird, wäre ich gern ein Teil davon. Ich hoffe, dass New Moon gut genug ist um den vierten Film anzusteuern. Es war das Gleiche wie mit Twilight. Als wir den Ersten Film drehten wussten wir noch nicht ob ein Zweiter folgen würde. Wir haben alle einen Drei-Film-Deal unterschrieben, jedoch war nichts sicher bis Twilight herauskam. Nach dem großen Erfolg bekamen wir grünes Licht und nun ist es das selbe mit New Moon. Wenn der Filmm ein Erfolg wird und die Fans mehr wollen, hoffen wir, dass Summit uns grünes Licht gibt und wir den vierten Teil drehen können. An dieser Stelle liegt es in den Händen der Fans.

Ich glaube nicht, dass du mit der Sache irgendwelche Probleme haben wirst.
Toll, ich hoffe es! Ich denke, das vierte Buch ist wirklich interessant, und es ist eine wirklich große Familiendramatik! Ich würde es sehr gerne machen.

Es ist ein dickes Buch, denkst du es wäre auch ein sehr langer Film?
Ich denke, man kann vieles Überschüssiges wegkürzen und immer noch die selbe Geschichte haben. Stephenie hat viele Details in dem Buch. Manchmal kann man das optisch darstellen und es nicht erklären müssen. Ich hoffe es wird alles klappen.

Death Cab for Cutie sagten sie seien zu einem '5-Stunden-New Moon' Filmschnitt eingeladen worden. Gibt es diese Version von New Moon?
Nein. *lacht* Ich glaube wir haben nicht mal, dass wir 5stundenlange Aufnahmen haben. Ich sah einen Rohschnitt von New Moon und der war ca. zwei stunden und zehn minuten lang und die wollten diesen Rohschnitt erstnoch zusammenschneiden und kürzen. Ich persönlich liebe jede Minuten. Je mehr desto besser. Zusehen wie das Buch zum Leben erweckt wird hat mir Gänsehaut bereitet als ich den Film auf der Leinwand gesehen habe.

Hast du den Trailer gesehen, der bei den VMA's gezeigt wurde?
Ja, hab ich! Ich finde das war großartig! Die Leute denken ich bin nicht in dem Trailer zu sehen, aber als Aro dem Vampir das Genick bricht bin ich eigentlich rechts im Hintergrund zu sehen. Etwas verschwommen, aber ich bin da!

Ich bin ein bisschen wie ein Twilightsüchtiger.
Nun, ich denke die Bücher zu lesen macht süchtig. Ich habe Eclipse (Bis(s) zum Abendrot) zweimal gelsen bevor wir angefangen haben zu drehen und es ist nicht langweilig geworden. Es kommt oft vor, dass wenn man Bücher liest und sich dann denkt "ach, die geschichte hab ich schon gelesen" Jedes mal wenn ich es lese sauge ich es in mich hinein.

Ist der Make-Up-Prozess einfacher geworden?
Sie haben es abgeschwächt, denn in manchen Szenen in Twilight war das Make-Up ziemlich dick. Also kann ich sagen dass es leichter geworden ist aber es ist dennoch ein Prozess. Es ist immer noch definitiv ein Prozess. Es ist einfach ein Teil des Jobs und ich gewöhne mich daran. Ich hasse es nicht. Es macht mir Spaß am Morgen in dem Makeupwohnwagen zu sitzen, den Prozess über mich ergehen zu lassen und mich dann zu betrachten. Carlisle sieht so anders aus als ich es tue. Das ist wirklich interessant, du setzt dich am morgen hin und dann nach einer Zeit stehst du auf und bist ein völlig anderer Mensch.

Hats du irgendeine Lieblingsmusik die du beim trainieren hörst oder im allgemeinen?
Ich mag Death Cab for Cutie. Es passiert einfach so, dass sie Zeug für New Moon tun. Ich war am Set und wir machten einige Flashback-Szenen mit dem Volturi und jedes mal habe ich Death Cab for Cutie gehört.

Ich würde gerne mehr über die Fälle wissen mit denen du arbeitest.
Ok, großartig! Alex's Lemonade ist durch Twitter auf mich zugekommen, ich habe seine Website angeschaut und es hat mich echt getroffen. Denn ich bin gerade aus dem Dornbecker Krankenhaus in Portland zurückgekommen und habe dort ein Charity-Event veranstalltet um Geld einzusammeln, für die Kinder in dem Krankenhaus die an Krebs leiden. Einfach diesen Mut der Kinder zu sehen und was sie alles schon durchgemacht haben. Dann auch noch zu hören wie die Familie Alex's Lemonade gestartet hat und wie sie ihr Kind verloren haben, hat dazu geführt dass ich mich engagieren wollte. Es war wirklich merkwürdig, denn als ich die E-mail las, fragte mich meine Frau was ich da tue und ich sagte ihr eine Website von Alex's Limonade ansehen. Sie hielt mir ihr Buch hin das sie gerade las, welches Alex's Limonade erwähte. Es war richtig seltsam, ich sah es als eine Art Zeichen, dass es an der Zeit war zu helfen. Also habe ich Alex's Limonade kontaktiert und sagte ich würde gerne an deiner Wohltätigkeit beteiligt sein. Ich versuche die kartiativen Organisationen überall zu verbreiten. In Dornbeckers Krankenhaus habe ich Blut gespendet aber die Wohltätigkeiten haben sich in den Vordergrund gespielt. Ich hoffe sie werden bald ein Heilmittel gegen Krebs finden. Kinder sollten im Park herumrennen und nicht im Krankenhaus sitzen.

Was kann man tun, um sich zu engagieren?
Es ist ein tolles Programm, denn Kinder können einen Limonadenstand öffnen. Sie müssen online gehen und Alex's Limonade kontaktieren dann bekommen sie die Ausstattung geschickt. Ich weiß noch als Kind habe ich es geliebt Limonadenstände zu machen und meine Kinder lieben es. Und jetzt kann man Limonade für eine gute Sache verkaufen. Man bekommt dann also die Ausrüstung geschickt, baut den Limonadenstand auf und das eingenommene Geld spendet man dann an Alex's Limonade. Es begann alles mit ihrem Kind, bei dem Krebs diagnostiziert wurde. Sie eröffnete einen Limonadenstand um Geld aufzutreiben damit ein Heilmittel gegen Krebs gefunden werden konnte und dann starb sie. Ihre Eltern setzten ihre Arbeit fort, was jede Menge Mut beanspruchte. Ständig wurden sie daran erinnert, dass sie ihr Kind verloren hatten. Doch sie machten weiter in der Hoffnung, dass eines Tages ein Kind davon profitieren und überleben könnte. Ich finde das so wunderbar, dass sie aus so etwas verheerendem etwas so positives erschaffen haben. Kinder jeden Alters können sich solch einen Limonadenstand im Internet holen und die Einnahmen spenden. Wir werden einen Limonadenstand in der Mall aufstellen, mein Vater und meine Nichte kommen um zu helfen und ich werde autogramme geben und Fotos machen.

Bist du aufgeregt zurück nach New York zu kommen, während deines Besuchs in Middletown?
Das bin ich! Seit ich klein bin, bin ich schon mit meinem Vater auserhalb der Staaten gereist. Ich wollte eigentlich in dem Haus bleiben, das immer noch meinem Vater gehört aber ich muss am Montag nach New York und an Nurse Jackie arbeiten. Diese Woche beginne ich mit Nurse Jackie, und jetzt habe ich vor beides, Eclipse und Nurse Jackie, gleichzeitig zu drehen. Also werde ich jetzt eine Woche am Nurse Jackie-Set verbringen und dann wieder nach Vancouver fliegen und eine Woche am Eclipse-Set drehen. Drei Wochen später bin ich wieder drei Tage in Vancouver und dann wieder in New York. Ich werde jetzt die ganze Zeit zwischen Vancouver und New York hin und her fliegen.

Ich folge dir auf Twitter und du bist ehrlichgesagt einer meiner Favoriten.
Danke! Es ist eine großartige Sache für mich mit den Fans in Verbindung zu sein. Sie waren wirklich toll zu mir und das ist meine Art es ihnen zurückzugeben.

Wie fühlt es sich an Mr. Twitternelli zu sein?
*lacht* Das tolle daran ist, wenn massive Gruppen von Menschen wegen einer Sache, egal was es ist, zusammen kommen. Als ich die Wette mit Rod DeFranco am laufen hatte, kam ein Haufen an Menschen, obwohl es sowas albernes war. Es war zwar eine dumme, kleine Wette, aber auch eine große Lektion den Menschen zu zeigen was passieren wenn soviele Leute sich wegen etwas treffen. Ich wollte zeigen, dass man die kleine Wette in etwas Positives verwandeln kann und spendete 10,000 $ an die Christopher Reeve Stiftung. Ich wollte die Botschaft , "Hey, Jungs, auch wenn sie sich für dieses dumme kleine Sache trafen, wenn Menschen zusammen kommen für eine Sache, kann es etwas wirklich leistungsfähiges und etwas wirklich Positives vollbringen." Genauso geht es mit der Twitterwelt, sie standen alle hinter mir und haben mich gewählt.

Haben sie den Vogel noch?
Ich bekomme den Vogel oft, aber nicht von Twitter. *lacht* Normalerweise, wenn ich fahre. *lacht*

Sei ehrlich, hast du je eine Spa-Behandlung mit deiner Frau Jennie gehabt?
*lacht* Ja. Ich glaub ein paar Massagen und Gesichtsbehandlungen. Wenn du verheiratet bist und deine Frau etwas macht, dann gehst du einfach mit auf die Reise. Ich habe eine Maniküre zu meiner Hochzeit bekommen und für Carlilse, da man als solch ein Charakter gepflegete Nägel haben muss. Ich mag es meine Nägel zu kauen. Es kostet mich eine Menge Zurückhaltung meine Nägel nicht zu beißen. Ich pflege sie lieber selbst.

Gibt es jemanden, mit dem sie in Zukunft zusammen arbeiten möchten?
Ich würde gerne mit Sean Penn und Gary Oldman zu arbeiten.

Weißt du wie die nächste Season von Nurse Jackie sein wird?
Ich habe die ersten beiden Episoden gelesen und es kommt mir vor als ob es da anfängt wo es aufgehört hat. Ich kann dir erzählen, dass mein Charakter in der zweiten Epistoe zwitschert! Ich liebte es, ich dachte es wär hysterisch.

Irgenwas, das du deinen NY Fans mitteilen möchtest?
Ich komme nach Hause! Es macht Spaß zurück zu Nurse Jackie zu kommen, da ich dadurch nach Hause komme. Für drei Monate im Jahr komme ich nach Hause um meinen Vater, meine Mutter, meine Schwestern und meine Nichten und Neffen zu sehen. Ich freue mich so! Das ist da erste was ich in New York unterzeichne, ich hoffe es geht gut. Vielleicht werde ich noch mehr tun.


Quelle:
http://robandkristen-news.blogspot.com/2009/09/ubersetzung-interview-mit-peter.html

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Zuletzt bearbeitet von sayuri-sama am 19.09.2009, 09:16, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.09.2009, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Katy Perrys Traumgirl ist Kirsten Stewart





Katy Perry glaubt, sie könne ein Mädchen küssen, und sie würde es sehr mögen, wenn das Mädchen Kristen Stewart ist.
Perry sagte Stewart war ihr Traum Mädchen, als Sie gefragt wurde im Interview Mittwoch Nacht, ob und wen sie denn küssen würde.

"Sie hat diese einfache, junge Teenager-Verhalten, das ist sehr ehrlich", sagt Perry. "Sie ist wie ich, als ich 17 war!"
Perry beantwortet auch, warum sie kein Mädchen küsst im "I Kissed A Girl" video. Sie wollte das das Video "mehr geheimnisvoll." wird.

[QUELLE: http://cullensnews.blogspot.com/2009/09/katy-perry-would-totally-kiss-kristen.html]
__________________________________________________________________________

Kristen zu ihrer Beziehung mit Robert


Nicht nur das Kristen Stewart Probleme hat mit dem Erfolg und dem Rummel um ihre Person.
Nein, auch die Gerüchte, sie hätte eine Beziehung mit Robert Pattinson, halten sich hartnäckig.
Kristen bestreitet dies jedoch mal wieder und sagt der 'InStyle' dazu:
“Viele Leute verstehen einfach nicht, dass Männer und Frauen tatsächlich nur Freunde sein können, ohne dass es sich dabei um eine sexuelle Verbindung handeln muss."

[QUELLE: http://www.newscode.de/blog/2009/09/18/twilight-star-kristen-stewart-mega-erfolg-macht-ihr-maechtig-zu-schaffen/2275.html]

________________________________________________________________________

Tv Tipps

Ich habe mal etwas im Internet gesucht und ein paar Filme/Serien gefunden, wo unsere Twilight Schauspieler mitspielen.

Am 23. Sept kommt auf Tele5,um 20:15 Uhr Sarah Clarke(Reneè), die Diane in Happy Endings spielt.

Am 26. Sept kommt um 22:15 auf Kabel 1 die Serie Medical Investigation , wo Gil Birmingham (Billy) mitspielt.

Auf 3Sat kommt am 29. Sept Untertow – Im Sog der Rache mit Kristen Stewart um 22:55.
_________________________________________________________________________

Christian Serratos verrät ihre Lieblingsszene aus Eclipse

Christian Serratos und Kollege Michael Welch waren am 15. September bei er Eröffnungsparty des Mi-6 Nightclubs in West Hollywood. Hier alle Bilder.

Ihre Lieblingsszene aus dem Film:

Als Bella Angela hilft die Einladugen für den Abschluss zu adressieren und sich ihr öffnet und erzählt dass Edward will, dass Bella sich von dem gefährlichen Jacob fern hält.

Außerdem:
Ihre Vorbereitungszeit für die Rolle der Angela:
Ich verbringe so ca. einandhalb Stunden in der Maske und beim Friseur. Ich kann es dann kaum erwarten gleich in meine Szene hineinzuspringen.

Über die neuen Cast Mitglieder:
Es ist großartig Bryce Dalls Howard und Xavier Samuel am Set zu haben! Alle sind so professionell und nett. Wir werden zu einer großen Spaßfamilie.

Was sie tut, wenn sie nicht gerade am Drehen ist:
Dieses mal habe ich Titanic mitgenommen. Ich hab auch ganz viel Musik von MIA gehört.

Wer hängt mit wem ab?:
Normalerweise gehe ich immer mit Michael Welch und Justin Chon (Eric) aus. Das letzte mal war ich mit Kristen, Ashley und Rob unterwegs. Robert hat fast eine ganze Stunde gebraucht um aus seinem Hotel herauszukommen!

[QUELLE: http://justjaredjr.buzznet.com/2009/09/17/christian-serratos-spills-eclipse-secrets/]
____________________________________________________________________________

Robert riskiert alles für Kristen


Die Zeitschrift OK! veröffentlicht ein paar Aussagen, die für das rätelshafte Paar gefährlich sein können.

Die Zeitschrift OK! zeigt mal wieder Robert Pattinson und Kristen Steward auf ihrem Titelbild. Dieses mal schreiben sie, dass Robert eine persönliche Krise hat, da das Paar seine Liebesbeziehung geheim halten muss. In der Zeitschrift steht, dass eine Person aus dem Twilight Team erzählt hat

[QUELLE: http://twilightisabellaedward.blogspot.com/2009/09/robert-riskiert-alles-fur-kristen.html]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 20.09.2009, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Kristen Stewart dementiert Liebesgerüchte



Es ist ein ewiges Hin und Her zwischen den „Twilight“-Stars Kristen Stewart (19) und Robert Pattinson (23). Erst kürzlich hieß es mal wieder, sie seien verliebt ineinander. Schließlich wurden die beiden häufig zusammen gesehen. Doch jetzt dementiert Kristen Gerüchte um eine Beziehung. Kann man das wirklich glauben?

Sie seien „nur gute Freunde“ sagte Kristen Stewart in einem Interview.Einer deutschen Zeitschrift vertraute die Schauspielerin an, mit ihrem Kollegen Robert bloß befreundet zu sein. „Viele Leute verstehen einfach nicht, dass Männer und Frauen tatsächlich nur Freunde sein können, ohne dass es sich dabei um eine sexuelle Verbindung handeln muss“, erklärte sie gegenüber dem Magazin.

Möchte die 19-Jährige nur ihr Privatleben schützen, indem sie eine Beziehung zu Robert dementiert? Immerhin ist ihr ihre Privatsphäre enorm wichtig. Laut dem Magazin ist Kristens Vorbild aus diesem Grunde auch Schauspielerin Jodie Foster (46). „Ich wäre gern wie sie“, berichtete Kristen. Weiter fügte sie im Interview hinzu: „Was ich am meisten an ihr bewundere ist ihre Fähigkeit, ihr Privatleben fast komplett vor der Öffentlichkeit zu schützen.“

Sieht also ganz danach aus, als sei ihre angeblich rein freundschaftliche Beziehung zu ihrem Filmkollegen lediglich eine Flucht vor den Medien.

[QUELLE: http://twilightisabellaedward.blogspot.com/2009/09/kristen-stewart-dementiert.html]
______________________________________________________________________________

BooBoo war beim Frisör! ^^




Der Kleene ist echt süß und hat wirklich überall seinen Spaß! Und die neue Frisur steht ihm durchaus! ^^

[QUELLE: TWITTER]
__________________________________________________________________________

Ashley ist ausgelaugt

Ashley verriet in einem MTV Interview ein paar Details zu ihren Eclipse Dreharbeiten.
Die Schauspielerin erzählt wie hart es ist die Kampfszenen der Werwölfe zu drehen zwischen den Cullen und den Neofitos. Alle Schauspieler, die beim Kampf mitmachen arbeiten sehr hart, um ihren Körper in Form zu bekommen, da das Drehbuch akrobatische und komplizierte Bewegungen vorsieht. Ashley meint, dass sie noch nie zuvor so hart arbeiten musste und dass sie sich manchmal regelrecht ausgelaugt fühlt.
Ashley redete im Interview auch über die Arbeit mit dem Regisseur von Eclipse David Slade und was er für eine Vorstellung von der Geschichte hat. Es ist eine Story mit viel mehr Action, die viel dunkler und blutiger ist als die beiden vorhergehenden Filme, bei denen es eher nur um die Liebe zwischen Edward und Bella ging.

[QUELLE: http://twilightisabellaedward.blogspot.com/2009_09_13_archive.html]
_________________________________________________________________________

Jacobs Golf wird rot?

ok. wir wissen ja schon, dass der Volvo am computer umgefärbt wird, aber wollen die das mit dem golf von jacob auch machen? er hat im buch schließlich einen schwarzen golf, am set stand allerdings ein roter:



ich finde, so langsam übertreiben sie es! vielleicht findet sich kein silberner volvo, aber golfs werden einem hier hinterher geschmissen! die sollen sich mal nciht so anstellen!!!!!!!

[QUELLE: TWITTER]
________________________________________________________________________

1200 Fans belagern Forks an Bellas B-day

OK! Twilightfans sind verrückt!
[img]
http://img6.imageshack.us/img6/8894/bellabday2009group.jpg[/img]

Seit der Veröffentlichung und dem Hype um "Twilight" & Co. von Stephenie Meyer erhält das kleine Städtchen Forks mehr Aufmerksamkeit als jemals zuvor.
Fans reisen dorthin, um an den gleichen Plätzen zu stehen und sie zu sehen, wie die Charaktere in den Büchern. Vielleicht hofft auch der ein oder andere, dort seinen eigenen Edward Cullen zu treffen ... (:

An Bellas Geburtstag am 13. September wurde Forks mal wieder von Fans "überrannt"!
Zwischen 1200 und 1500 Fans aus aller Welt versammelten sich in Bellas Geburtsort, um ihren Geburtstag gemeinsam zu feiern. Auch LaPush wurde dabei von vielen der Fans besucht, so offizielle Seiten.

Na, da wird sich Forks aber freuen, wenn alle Geburtstage der Charaktere so zahlreich gefeiert werden!

[QUELLE: http://www.forksforum.com/]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 21.09.2009, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich, nach EWIGEM hin und her :D FREU CHU

NEW MOON SOUNDTRACK
TRACK LIST

1. DEATH CAB FOR CUTIE – MEET ME ON THE EQUINOX
2. BAND OF SKULLS – FRIENDS
3. THOM YORKE – HEARING DAMAGE
4. LYKKE LI – POSSIBILITY
5. THE KILLERS – A WHITE DEMON LOVE SONG
6. ANYA MARINA – SATELLITE HEART
7. MUSE – I BELONG TO YOU (NEW MOON)
8. BON IVER & ST. VINCENT – ROSYLN
9. BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB – DONE ALL WRONG
10. HURRICANE BELLS – MONSTERS
11. SEA WOLF – THE VIOLET HOUR
12. OK GO – SHOOTING THE MOON
13. GRIZZLY BEAR – SLOW LIFE
14. EDITORS – NO SOUND BUT THE WIND
15. ALEXANDRE DESPLAT –
NEW MOON (THE MEADOW)
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 23.09.2009, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt mal wieder was neues:

Twilight Pille
O.O



Die Leute denken sich immer krassere Sachen aus. Erst das Twilight Kondom jetzt auch noch die Antibabypille mit dem Satz "Diesen Monat keine Renesmee"!
Die spinnen langsam echt, aber darüber grinsen muss man schon! :D

[QUELLE: http://bissip.blogspot.com/2009/09/twilight-pille.html]
______________________________________________________________________________

Tja, die reichen Geldsäcke haben mal wieder blutgeleckt!

"The Host" bwz. "Seelen" wird nun auch verfilmt!

Der andere Roman von Stephenie Meyer wird nun auch verfilmt. Die Producenten Nick Wechsler, Steve and Paula Mae Schwartz haben die Filmrechte an dem Buch erworben und Andrew Niccol wird das Drehbuch hierzu schreiben. Hier könnt Ihr den kompletten Bericht lesen.

Wer das Buch noch nicht kennt, der findet unter weiterlesen die Inhaltsangabe. Ich hab das Hörbuch gehört und finde es nach den ersten chaotischen Verwirrungen sehr gut und werde mir das Taschenbuch holen, sobald es veröffentlicht wurde.

Inhalt:
>>Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig – nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält – und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat. Bis sie sich in Ian verliebt …Der ungewöhnliche Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen, eine hinreißende Liebesgeschichte und die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern. <<

[QUELLE: http://www.biss-zur-seele.de/index.php?option=com_content&view=article&id=556:qthe-hostq-bwz-qseelenq-wird-nun-auch-verfilmt&catid=1:aktuelle-nachrichten]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 24.09.2009, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Taylor über seine Rolle als Jacob

Boxoffice.com sprach mit Taylor Lautner über seine Rolle als Jacob, seine Muskeln und ob sein alter Karatelehrer ihn damals schon gerne so muskulös gehabt hätte.

Auf die Frage, was er daran mag Jacob zu spielen, sagt er:

"Ich liebe Jacobs und Bellas Beziehung. Sie ist so anders als die zwischen Edward und Bella. Jacob und Bella starten als wirklich gute Freunde. Sie werden beste Freunde - sie können sich alles erzählen, machen viel zusammen, wie Motorrad fahren. Ich liebe das. Und dann fängt ihre Beziehung an immer mehr zu wachsen und man fragt sich, ob sie mehr als nur Freunde werden. Ich finde es toll das tun zu dürfen. Und die Arbeit mit einer wunderbaren Schauspielerin, Kristen Stewart, und die ganze Hilfe um uns herum, unser Regiesseur Chris Weitz, die ganze Crew. Es macht so viel Spaß."

Lest das gesamte Interview hier.

[QUELLE]
______________________________________________________________________

Jackson Rathbone: Verletzung bei Kampfszene

Wie Summit ETOnline mitgeteilt hat, hat sich Jackson Rathbone bei einer Kampfszene am Set von Eclipse leicht verletzt und wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. Es geht ihm aber wieder gut, was auch Ashley Greene per Twitter bestätigte.

[QUELLE]
________________________________________________________________________

Premiere am 17. November in Knoxville mit Kristen & Taylor!

Drei Tage vor dem offiziellem US-Start haben Fans nun die Chance, "New Moon" vorab zu sehen. Und haben dabei auch noch die Chance, Kristen Stewart (Bella) und Taylor Lautner (Jake) zu sehen!

Leider wird es für deutsche Fans fast unmöglich werden, an Karten zu kommen ...
Die Tickets für die Vorpremiere in Knoxville kosten rund 100 Dollar - was nicht der Haken ist.
Sondern: Nur ein kleiner Teil aller erhältlichen Karten können gekauft werden!
Der Großteil der Karten wir in einem der fünf Kinos der örtlichen Kette "Regal Cinemas" verlost.

Wie das funktioniert?
Wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid, müsst ihr in eines der fünf Kinos gehen und könnt euch dort auf eine Liste setzen lassen. Jedoch ist pro Person nur ein Eintrag möglich.

Für alle Interessierten, die zu dem Zeitpunkt in Knoxville sind, hier eine Liste der fünf Kinos:

* Pinnacle Stadium 18
* West Town Mall Stadium 9
* Riviera Stadium 8
* Knoxville Stadium 10
* Downtown West 8

Wenn ihr dann das Glück habt und bei der Verlosung gezogen werdet, bekommt ihr die Möglichkeit, maximal zwei Karten für je 100 Dollar zu erwerben.

Für alle, die jetzt auf ebay hoffen, kommt leider sofort die Enttäuschung: Ein Weiterverkauf der Karten ist nicht möglich, da ihr euch bei der Premiere dann mit eurem Personalausweis ausweisen müsst.

Die Einnahmen der Karten (die mit einem Preis von 100 Dollar doch dem ein oder anderem Geldbeutel zur Last liegen dürften) gehen an die Kinderhilfsorganisation Variety - ist also alles für einen guten Zweck (:

[QUELLE]
_________________________________________________________________________

robert war ja noch nie sonderlich hoch auf meiner beliebtheitsskala, aber jetzt ist er auf jeden fall unten durch!!!

Robert Pattinson wünscht sich Tokio Hotel für den "New Moon"-Soundtrack

Erst vorgestern berichteten wir davon, dass "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz sich als Fan von "Twilight" outete, nun taucht ein Interview auf, das auch Robert als Fan von "Tokio Hotel" zeigt! Scheinbar haben sich da zwei gefunden ... (;

Gegenüber einer tschechischen Tageszeitung sagte Robert Pattinson (Edward Cullen), dass er den "Twilight"-Soundtrack sehr gut finde und Paramore als talentiert ansieht.
Auf die Frage, wen er sich für den "New Moon"-Soundtrack wünschte, äußerte sich Rob wie folgt:

"Ich mag die Band Tokio Hotel, sie haben einen guten Sound und Lyrics, beide passen hervorragend zum Film."

Es gibt sogar ein bestimmtes Lied, das Robert für den "New Moon"-OST im Auge hätte:
"Ein Song gefällt mir besonders gut und erinnert mich an den Film: 'Rescue me!' ('Rette mich!')"

Wer einen genaueren Blick auf die Lyrics von "Rescue me"/"Rette mich" wirft, sieht, dass es tatsächlich für "New Moon" passen würde!
Lassen wir uns überraschen, ob es Tokio Hotel vielleicht doch noch kurzfristig auf den Soundtrack schafft ...

[QUELLE]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 26.09.2009, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Exklusivinterview: Kellan Lutz fühlt sich von den Fans geehrt und sehnt sich nach Normalität



Nach einem aufreibenden Tag am Set von "Eclipse" und nachdem er zur Vorbereitung auf den Dreh von Kampfszenen Versuchskaninchen gespielt hat, war der immer freundliche Kellan Lutz so nett, ein wenig seiner dringend benötigten freien Zeit darauf zu verwenden, sich mit mir zu unterhalten.

Kellan ist, was Herzensangelegenheiten angeht, ein offenes Buch. Das schließt auch einen mehrmonatigen Aufenthalt in Afrika, wo er "Generation Kill" gedreht hat und seinen Hund Kola ein.

Allerdings kam während unserem Gespräch auch das Thema Respekt auf, was den Fans eine Idee davon gibt, wie es den Twilight-Stars ergeht, die kaum noch Privatsphäre haben.

Ein Hype ist um die Saga entstanden und die enthusiastischen Fans, die auch mal Geschenke mitbringen, sind während den Dreharbeiten zu "Eclipse" auf ihrem Höhepunkt ihrer Euphorie. Das selbe gilt für die Paparazzi, die die Schauspieler in jeder Situation knipsen sollen, sowohl am Set als auch privat. Obwohl die Darsteller unglaublich großzügig sind und ihre liebenswerten Fans schätzen, genießen sie auch die hart verdienten aber selten gegebenen Momente, die sie für sich alleine haben.

Über seine Fans und die nicht vorhandene Privatsphäre vor den Paparazzi sagte Kellan:

"Alle sind so liebevoll und unterstützen uns – es gibt keine Hasser. Es gibt so viele Twilight-Fans, die mir Geschenke gemacht haben – Gummibärchen oder Kauspielzeug für meinen Hund. Ich fühle mich geehrt; Leute möchten ein Foto mit mir haben oder möchten, dass ich etwas unterschreibe. Das ist so lieb.

Aber wenn wir hier 12-, 14-, 16-stündige Arbeitstage haben, wollen wir einfach mal normal sein, wenn wir frei haben. Wir wollen mal einen Happen essen gehen oder Pool spielen und normal sein. Wir möchten einfach aus unseren Hotelzimmern und Apartments raus kommen, aber das können wir nicht und das ist ganz schön hart. Und wir möchten einfach nicht immer gut aussehen. Ich ziehe mir gerne bequeme Sachen an, wenn ich raus gehe, aber das geht nicht, denn ich werde immer von Fotografen erwartet.

Vor kurzem war ich im Fitness-Studio. Die Fotografen haben mich von der gegenüberliegenden Straßenseite aus durch die Fenster fotografiert, als ich gerade mein Work-Out gemacht habe. Ich konnte nicht einfach mein Work-Out machen und etwas Dampf ablassen. Also, wo beginnt die Privatsphäre und ab wann hat die Öffentlichkeit keinen Zugang mehr? Wann ist es genug?

Wir sind alle sehr glücklich, dass wir bei so einer fantastischen Produktion mitarbeiten dürfen. Und wir würden das um nichts in der Welt aufgeben. Es hat mir zu einigen tollen Jobs verholfen und ich konnte in großartigen Filmen mitspielen, Produktionen, die nicht von den großen Namen der Branche abhängig sind und in denen ich mein Schauspieltalent zeigen konnte. Ich habe ein paar wirklich tolle Rollen bekommen, aber im Ernst, wir sind auch nur Menschen...

Ich kann nicht begreifen, was andere Leute durchmachen. Ich bin einfach nur Teil dieser Produktion... Ich bin Kellan. Es gibt nichts super besonderes über mich, das interessant wäre. Ich wünschte es gäbe mehr Bilder von Menschen die anderen helfen. Zeigt doch Brad und Angelina und all die guten Dinge, die sie tun. Zeigt mich bei meinen Wohltätigkeitsveranstaltungen. Im Ernst, braucht ihr Bilder von mir wie ich zum 20-millionsten Mal mit meinem Hund gassi gehe?"

Gleich nach unserer Unterhaltung fand ich diese E-Mail zusammen mit einem Link und Bildern von einer ziemlich bekannten Paparazzi-freundlichen Seite in meinem Postfach:

"Kellan Lutz zeigt am Mittwoch während einer Drehpause seinen straffen und gebräunten Körper in einem Fitness-Studio hier in Vancouver. Der Twilight-Hottie begutachtete sich selbst im Spiegel während er sein Work-Out machte – und wer kann ihm das bei so einem Körper verübeln! Sieh dir die neusten Fotos von Emmett Cullen oben ohne an..."

Bilder, die die Probleme, die Kellan nur kurz vorher angesprochen hat, widerspiegeln, verbreiteten sich rasend schnell via Internet während wir uns unterhielten.

Es ist verständlich, dass das Auftauchen von Bildern und Videos unserer Lieblingsschauspieler aus "Twilight", selbst, wenn diese unvorbereitet erwischt wurden, die Bedürfnisse von Fans befriedigen. Ein solcher Augenschmaus macht alles gut. Aber auch wenn wir keinen Schaden anrichten wollen, verletzen wir dadurch, dass wir unsere Sucht stillen, unsere Lieblingsschauspieler.

Kellan weiß, dass die Paparazzi und die Fangemeinde Teile seines Lebensstils sind und unter angemessenen Umständen genießt er es, im Rampenlicht zu stehen. Seine zeitweilige, spontane Anklage hat nichtsdestotrotz das gefühlvolle, aufrichtige Bedürfnis der Twilight-Stars so in den Vordergrund gerückt, dass es andere berühren wird und wahre Fans dazu antreiben wird zu handeln.

Wenn ihr das nächste mal wieder in Versuchung kommt, euch die anzüglichen Fotos von euren Lieblings-Twilight-Stars anzusehen, die zeigen, wie sie gerade "auf frischer Tat ertappt" wurden, egal ob beim Work-Out, beim Essen, beim Kaffeholen, gassi gehen oder während einer Zigarettenpause im Dunkeln, atmet tief durch, widersteht der Versuchung zu gaffen und erlaubt dem Schauspieler das bisschen Privatsphäre, die ihm/ihr noch geblieben ist.

Das ist das mindeste, was wir für die Schauspieler tun können, die dazu verpflichtet sind, die Geschichte der Cullens und der Twilight-Saga von den Seiten der schwarzen, glänzenden Bücher auf der Leinwand zum Leben zu erwecken.


Exklusivinterview mit einem Vampir: Kellan Lutz privat und hautnah



Im ersten Teil meines zweiteiligen Interviews mit Kellan Lutz sprachen wir über Fans und darüber, wie man die permanente Anwesenheit zahlreicher Paparazzi übersteht. Heute werden die Leser einen Eindruck von Kellans Hingabe für die Twilight-Saga und seinem verspielten Charakter bekommen. Viel Spaß!

Wenn man die Arbeitsmoral eines Bauernjungen mit einem messerscharfem Verstand kombiniert, und dann noch ein gutes Gespür für die Szene in Hollywood hinzufügt, erhält man einen jungen Mann, der sein Leben in viele Richtungen lenken kann, dabei aber mit wachen Augen unterwegs ist und bereit ist, die Welt zu erobern.

Die kantige Erscheinung von Kellan Lutz zieht sofort die Blicke auf sich. Dass er bereits für Abercrombie and Fitch gemodelt hat, überrascht nicht; sein exotisches Aussehen und das verspielte, ja fast schon teuflische Funkeln in seinen Augen deuten an, dass es sein könnte, dass er zu einem Stamm gehört oder ein wichtiges Mitglied eines Clubs ist.

Dabei könnte nichts anderes weiter entfernt von der Wahrheit liegen. Er ist ein Individualist, kindisch, verspielt und war bereit sich mit mir zu unterhalten. So setzt er sich selbst für die Fans auf den Präsentierteller, damit diese etwas von seiner liebenswerten, frechen und verständnisvollen Seite sehen, wenn er über folgendes spricht:

Ich liebe einfach, was ich tue. Ich war schon auf dem besten Weg, Chemieingenieur zu werden und 60.000 Dollar im Jahr zu verdienen – es war ein solider Job. Aber meine Persönlichkeit braucht mehr. Der Rausch, ein Publikum zu haben oder in eine andere Rolle zu schlüpfen war unglaublich. Aber ich danke Gott, dass Er da war und mich in die richtige Richtung getrieben hat. Er hat mich einfach beschützt und ich weiß, dass meine Mutter durch mich eine ziemlich stressige Zeit hatte.

Deshalb trage ich ein weißes Armband an meinem linken Handgelenk. Das ist mein Freiheitsband. Letztendlich ist es mein Leben und ich werde machen, was ich will und das Armband erinnert mich daran, wo ich hergekommen bin. Ich bin aus den richtigen Gründen hier. Mir ist es egal, ob ich berühmt bin; ich will mich nicht in den Klatschblättern wiederfinden. Ich liebe einfach die Schauspielerei. Ich genieße es so sehr. Es ist einfach mein liebstes Hobby, ich habe es tief in mir entdeckt und ich würde es gerne für den Rest meines Lebens machen.


... über sein Lieblingsprojekt:
Mein ältester Bruder ist mittlerweile seit 10 Jahren bei der Marine-Infanterie, im Irak, und wir haben die Geschichte "Generation Kill", in der es um den Einmarsch in den Irak im Jahr 2003 geht, für HBO [Anm. d. Ü.: US-amerikanischer Fernsehanbieter, der u. a. "True Blood" produziert] noch einmal erzählt. Es ist die Geschichte von den Marinesoldaten, die dort hingegangen sind und all die Menschen getötet haben. Von dem Aufklärungskommando selbst ist aber niemand gestorben. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte. Es war wirklich eine Realitätsprüfung, dass wir die Welt durch die Augen von HBO zeigen konnten. Eine echte Herausforderung. Außerdem bin ich dadurch viel reifer geworden. Ich habe sieben Monate in Afrika gelebt und Teile der Welt gesehen, von denen ich bisher gar nichts gewusst habe. Aber als ich dann dort war, habe ich mich in Kapstadt verliebt. Ich bin noch nie zuvor an einem Ort gewesen, wo das Land, die Erde dir Energie spendet. Ich fühlte mich dort so lebendig. Und ich habe Freunde fürs Leben gefunden, aus der ganzen Welt.


... darüber, wie er in Form bleibt – sowohl Zuhause als auch am Set von "Eclipse"
Ich boxe gerne. Ich habe einen kleinen Bereich zum Boxen im Hinterhof, dort hängen auch ein paar Sandsäcke. Außerdem treffe ich mich gerne mit meinem Box-Trainer, wenn ich in der Stadt bin. Ich habe auch einen Pool. Ich liebe es zu schwimmen; damit bin ich aufgewachsen. Ich liebe es einfach; das ist das beste Training. Ich hasse es zu laufen, aber ich gehe mit meinem Hund spazieren oder wir erklimmen Felsblöcke. Sie hat so viel Energie und deshalb liebe ich sie, sie treibt mich an und ich sie.

Wenn wir hier sind (Vancouver) nehme ich immer zu und wiege dann auch einiges mehr. Wir machen immer mal wieder Kampftraining, dazu gehören Jiu-Jitsu, Kung Fu, Boxen und Kickboxen – von jedem Kampfsport ein bisschen, damit wir gut auf unsere Kampfszenen vorbereitet sind. Das ist ziemlich intensiv. Mir haben die kleinen Muskeln, die die großen halten, noch nie so weh getan.


... über die Regisseure der Twilight-Saga:

Catherine Hardwicke – Sie war wirklich dynamisch und wild und verrückt, aber auf eine gute Art, denn ich bin genau so. Es hat echt Spaß gemacht mit ihr zu arbeiten, weil sie so energiegeladen war und die Arbeit mit einer so energiegeladenen Regisseurin total Spaß macht. Da ist man nämlich nie träge oder niedergeschlagen.

Chris Weitz – Er war wirklich ruhig und hatte alles super durchgeplant. Immer, wenn wir eine Frage hatten, hatte er eine Antwort parat. Jeder Tag, den wir am Set verbracht haben, war richtig locker; man musste überhaupt nicht arbeiten.

David Slade – Das wird ein Actionfilm, deshalb ist es gut, dass wir ihn und sein Team haben, die aus dem Film einen ziemlich männlichen Film machen der wirklich actiongeladen ist. Durch seine Erkenntnisse und der düsteren Stimmung, die er schon in "Hard Candy" und "30 Days of Night" mit den rasanten Vampiren auf die Leinwand gebracht hat, wird der Film so großartig aussehen.


... darüber, dass er von den Paparazzi geknipst wurde, als er einen Mini-Van fuhr:
Das habe ich mit Absicht gemacht – meine Familie war in der Stadt und ich nehme sie gerne zu den Events mit, zu denen ich eingeladen bin, damit sie irgendwie auch ein Stück von dem Kuchen abhaben können, der mein Leben ist. Deshalb ist es mir egal, ich dachte nur >nehmen wir doch den Van<. Ich habe mich hinters Lenkrad gesetzt, weil ich in dem Wagen fotografiert werden wollte. Wir dachten, das wäre irgendwie lustig – deshalb haben wir auch die Rap-Musik aufgedreht.

Wenn man nämlich keinen Spaß versteht und es sich nicht gut gehen lassen kann... die Paparazzi werden immer da sein, also kann man sich entweder vor ihnen verstecken und kein Leben haben oder man kann sich einen Spaß daraus machen. Wenn ich in Hollywood ausgehe, weiß ich, dass ich mich in ihrem Revier befinde. Aber wenn ich Zuhause bin gehe ich zu ihnen und bitte sie darum, zumindest ein bisschen Anstand zu beweisen und mein Haus nicht zu fotografieren.


... über Rob und die Paparazzi:
Es wäre unmöglich, das zu tun, was ich jetzt tue, wenn ich Edward spielen würde. Das ist keine leichte Aufgabe, wenn man an die Fans denkt, die sich in die Bella und den Edward aus der Buchreihe verliebt haben, denn irgendwie SIND die zwei das Buch. Und dann kommt noch Jacob dazu. Für jeden Fan, den wir haben, haben sie 10. Das ist einfach eine andere Welt. Und wenn man mit Rob unterwegs ist, ist es hart, zu sehen, was er durchmacht. Es ist wirklich schwer für ihn, denn das eigene Leben, die eigene Freiheit und das eigene Glück sind unbezahlbar, und das ganze wird noch ein paar Jahre andauern. Es ist heftig, wenn du nicht einmal dein Hotelzimmer verlassen kannst, um dir einen Kaffe zu holen.

Genau so wie "Emmett" liebt auch Kellan das Gefühl, der große Bruder zu sein und glaubt, dass er gute Chancen, aber auch die Verpflichtung hat, sich als Schauspieler auf Wohltätigkeitsarbeit zu konzentrieren. Wie aus der Pistole kann er Wohltätigkeitsorganisationen nennen, die ihm besonders am Herzen liegen, wie z. B. der Boys and Girls Club, Habitat for Humanity, das Blind Project, Invisible Children, und, dank seiner Liebe zu Tieren, die Humane Society.

Kellan sagte ernst:
"Ich glaube, dass es toll ist, wenn du die Straße entlang läufst und einfach jemandem ein Lächeln schenkst oder >Hi< sagst. Nur ein kleines, ermutigendes Wort kann einen ganzen Tag verändern, oder ein ganzes Leben."

QUELLE
QUELLE

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 09.10.2009, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Peter twittere heute morgen, dass er gestern eine Radschlag versucht habe und sich dabei das Handgelenk verletzt habe.



öhm ja.. das üben wir dann noch mal ;)

[QUELLE: Twitter]
____________________________________________________________________________

Rob Pattinosn als Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik 5?

Nachdem Johnny Depp nun ernsthaft überlegt, seine Rolle im vierten Teil von Fluch der Karibik an den Nagel zu hängen, sollen die Filmbosse an Twilight-Star Robert Pattinson für eine Neubesetzung interessiert sein. Vom Vampir zum Piraten?

Genau diese Rollenveränderung könnte schon bald Realität werden. Johnny, dem der Rauswurf des Vorsitzenden Dick Cook überhaupt nicht passte, will an einer Fortsetzung des Films nicht mehr beteiligt sein. „Mein Enthusiasmus ist gebrochen“, sagte der Schauspieler gegenüber einer Zeitschrift.

Nun sehen Filmbosse in Robert angeblich den perfekten Cast, um in die Fußstapfen von Johnny Depp zu treten. Für Robert, der sich vor dem ganzen Medienrummel sowieso schon kaum retten kann, wäre diese Hollywood-Produktion ein weiterer Karrieresprung.

QUELLE

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Johnny Depp wurde als Pirat Jack Sparrow dank "Fluch der Karibik" zum Liebling von Millionen von Menschen. Bisher erschienen drei Kinofilme rund um die Piratensaga, nun wurde bekannt gegeben, dass nach dem geplanten vierten Teil jedoch Schluss sein sollte.
... jedenfalls für Johnny Depp!

Denn dieser soll Disney beleidigt sein, weil sie Konzernvorsitzenden Dick Cook gefeuert haben, welcher zu den besten Freunden von Johnny gehört! Daher verkündete er mittlerweile sogar in der Öffentlichkeit, dass er bezweifle, erneut als Jack Sparrow die Leinwand einzunehmen.

Ausgerechnet bei dem fünften Teil will Johnny Depp nicht mehr mitspielen, obwohl dies der erste Teil einer neuen Trilogie werden soll!
Disney sucht deswegen gerade fiebrig nach einem neuen Hauptdarsteller und hat hierfür sogar bereits konkrete Vorstellungen:
Neben James Franco, Ryan Gosling, Ben Whishaw und Anton Yelchin ist auch ein Schauspieler vom "Twilight"-Cast im Gespräch ... Robert Pattinson!

Nach dem Erfolg von Twilight & Co. wäre Robert auf jeden Fall ein Publikumsmagnet und würde die Reihen der Kinos füllen - zeichnet ihn das jedoch bereits für die Rolle des neuen Piraten aus?


NEIN! was immer ihr tut! NEIN! Nichts gegen Rob, aber es kann nur einen Jack sparrow geben!

QUELLE
________________________________________________________________________

Dokumentarfilm über das Leben von Robert Pattinson



Eingefleischte Fans dürfen sich nicht nur auf "New Moon" freuen, sondern auf einen Dokumentarfilm, der zeitgleich in Amerika und in GB erscheinen wird.

Worum es in dieser Doku geht?
Um den stürmischen Aufstieg von Robert Pattinson, der dank "Twilight" nun zu den begehrtesten Jungdarstellern Hollywoods gehört. Der Film zeigt Einblicke in sein Leben und dem Teenie-Hype um seine Person, der mit der Verfilmung von Stephenie Meyers Buch begann.
Der Dokumentarfilm trägt den passenden Namen "Robsessed".

Der Chef des Herausgebers "Revolver" sagt hierzu:
""Teenager können von Robert Pattinson gar nicht bekommen und dieses TV-taugliche Biopic funktioniert zu einhundert Prozent, sei es im Fernsehen oder im Heimkino."

Außerdem werde eine DVD-Box zu Robert Pattinson geplant, in der u.a. "The Haunted Airman" sei.


ja ne is klar. er hat noch nicht viel erreicht und schon muss ein film über ihn gedreht werden?! und wie ich die ganzen fan girls kenne, kaufen die den mist dann auch noch und die großen produktionsfirmen lachen sich schlapp, weil sie wieder geld ohne ende scheffeln!

QUELLE
______________________________________________________________________

Robert bald als "Prinz Harry" zu sehen?

Auf "E!Online" wird davon erzählt, dass es einen Film über das Leben von Prinz Harry gedreht werden soll. Und Gerüchten aus Groß Britanien zufolge ist unter anderem Robert Pattinson als einer von 3 Favouriten gesehen, den Harry zu verkörpern. Seine Konkurrenz wird der Ron Wheasley Darsteller (Harry Potter) "Rupert Grint" und dem Darsteller von Mr. Wickham (Stolz und Vorurteil) Rupert Friend, besser bekannt als der Lebensgefährte von Keira Knightley, sein

Der Daily Mail zufolge soll der Film, der den Titel "The Spare" (was auf Deutsch so viel wie "Der Ersatz" oder auch "Das Ersatzteil" heißt)trägt, die Erfahrungen des 25 jährigen Royals mit der Scheidung seiner Eltern, dem Tod seiner Mutter und seinen Dienst in Afghanistan zeigen.

„Er ist in keine Rolle hineingeboren, sein Bruder ist der Erbe und er ist der Ersatz“, teilte der Regisseur Peter Kominsky dem britischen Blatt mit. „Der menschliche Aspekt wird im Mittelpunkt unserer Geschichte stehen.“


o.O aber sonst gehts danke?! ich finde, rob passt so agr nicht zu harry!

QUELLE
________________________________________________________________________

Scream Awards 2009 + neue New Moon Szenen smile :D



Durch den Bericht von Filmschaft.com können wir uns bei bei den Scream Awards 2009, die am Halloween Wochenende stattfinden, wieder einmal auf neue Filmszenen freuen. Diese werden wohl, wie schon bei den MTV Music Awards, wieder von Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner präsentiert werden. Die Scream Awards werden auf bei uns auf ProSieben, am 31.10.2009, um 00:35 bis 02:05 ausgestrahlt.

Wow... wenn das so weiter geht, können wir uns die restlichen Minuten von dem Film auch noch zusammen reimen

QUELLE

_______________________________________________________________________

Kristen Stewart: “Bella zu spielen macht süchtig!”



Im neuen Interview mit dem “Allure Magazine”, spricht Twilight-Star Kristen Stewart über ihre Rolle als “Bella Swan”, die sie jetzt mittlerweile schon im dritten Teil (“Eclipse”) verkörpert.

“Es macht süchtig”, sagt sie, wenn sie über die Rolle spricht. Sonst klangen ihre Aussagen ja meistens wenig positiv, weil sie ständig nur auf das eine Thema angesprichen wird.

Du fühlst dich so mit Bella verbunden. Du bist so in ihren Schuhen drin, das du alles total nachempfinden kannst.

Im selben Interview zeigt sie sich gelangweilt dauernd von Fans verfolgt zu werden. Langweilig??? Sollte das nicht eigentlich total nervig sein?

Was die Leute mir gesagt haben war (als ich für Twilight unterschrieben habe), dass es viele Mädchen gibt die Fans der Bücher sind und sie lieben. Aber die Menschen sagen dir das nicht solange du in Los Angeles lebst, jede Sekunde deines Tages ist eine Show. Es ist wie die Kristen Show. Und es ist so langweilig!

QUELLE]
________________________________________________________________________

Laufzeit von "New Moon" steht fest!


Die offizielle Laufzeit von New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde scheint nun festzustehen.

Während der erste Teil, Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen, mit knapp zwei Stunden die Kinogänger in den Sitzen fesseln konnte, wird sein Nachfolger ihm in dieser Hinsicht in nichts nachstehen: 2 Stunden und 2 Minuten, so wurde die Laufzeit auf Cineplex verkündet. Es ist also davon auszugehen, dass diese Angabe stimmt.

QUELLE
_________________________________________________________________________

'Twilight' Autorin Stephenie Meyer wünscht Matt Damon für die Seelen Verfilmung



[...]

MTV: Gib uns bitte eine Zusammenfassung von Seelen, wenn du kannst

Stephenie Meyer: Well, one of my pet peeves is doing a synopsis, because I work best in long explanations — und nach dem Schreiben eines 600-Seiten langen Buches ist es ziemlich schwer. Aber allgemein, der einfachste Weg, es zusammenzufassen, ist "Invasion der Sucher", wenn die Aliens gewonnen hätten. Das hört sich etwas horrormäßig an, aber diese Suche sind so nett und gut, und die Welt ist ebenfalls ein so friedlicher Ort wenn sie die Verwantwortung haben, dass es schwer ist, ihnen ihre Übernahme übel zu nehmen. Dann ist da die Hauptgeschochte - dass Leute nicht aufgeben, nachdem ihnen (ihren Körpern) eine Seele eingepflanzt wurde - und da sind zwei Wesen in einem Körper, den sie sich teilen.

MTV: Deine Name ist Stephenie Meyer, und der des Haupcharakters Melanie Stryder. Sollte uns das etwas sagen?

Meyer: Nein, das war nicht absichtlich. Für Namen, für menschliche Charaktere die nicht 100 Jahre alt sind, neige ich dazu, mir die Menschen um mich herum anzusehen. Melanie ist eine meiner Kusinen, und Stryder ist sogar jemand, den ich in der High School kannte.

MTV: Sind die Namen aus "Twilight" von Menschen die du kennst?

Meyer:
Manche. Jacob [Black], ich habe ihn nicht nach meinem Bruder benannt, aber ich habe einen Brude, der so heißt, und dann wollten meine anderen Geschwister ebenfalls erwähnt werden. Also habe ich alle meine Geschwister reingebracht. ... ein paar meiner Ex-Freunde haben ebenfalls ihren Vor- oder Nachnamen darin.

MTV: Seine Fans wissen, wie Twilight mit einem Traum, den du 2003 hattest, begonnen hat. Hast du auch von Seelen geträumt?

Meyer: Nein- Ich wünschte, ich hätte eine bessere Geschichte dafür, aber das habe ich nicht ... Ich war bei dieser schrecklichen, echt langweiligen Fahrt von Phoenix nach Salt Lake City, nur Wüste und Hässlichkeit, und meine Kinde waren hinten und haben einen Filmm geschaut. Ich war ganz allein und zu Tode gelangweilt. Ich neige dazu, mir selbst Geschichten zu erzählen in solchen Situationen, und ich habe mich einfach mitten in dieser Idee über zwei Leute, die einen Körper teilen, beide in den selben Kerl verliebt, wiedergefunden

MTV:
Planst du, eine Fortsetzung für Seelen zu schreiben?

Meyer:
Ich hoffe es. Wenn ich dabei wären, mit Seelen forzufahrenm, was möglich ist, gäbe es Charaktere und Geschichten die weiterlaufen lönnten .... Wenn ich damit weitermachen würde, würden es weitere zwei geben ... Das nächste wäre "The soul" und dann "The Seeker."

[... Gespräch über den Namen der T-Fans "Twilighters"]

MTV: Bevor die Seelen-Fans sich einen Namen geben, hättest du einen Vorschlag?

Meyer: Oh, da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht.

MTV: Hosters?

Meyer: Hosters. [Lacht.] Es kommt darauf an, wen du lieber magst, denn ich kenne Leute, die wirklich Team-Seelen (Anmerkung: Menschen // Seelen) sind. Seelen-Fans, vielleicht?

MTV: Du sagtest, dass wenn du schreibt, du in deinem Kopf Schauspieler für die Rollen in deinem Kopf castest. Würdest du den Seelen-Film sehen wollen? Wer sind deine Traum-Stars?

Meyer: Ja, würde ich. Bei Twilight hatte ich das Gefühl, Schauspieler zu brauchen, die noch unbekannt sind. Bei Seelen denke ich, dass die Schauspieler wirklich berühmte seinen können. Das wäre cool. Ich würde so gerne Robert Redford einen Bart ankleben und ihn Jep spielen lassen; er würde umwerfend sein.... Matt Damon hat einige Qualitäten um Jared spielen zu können, und dann würde ich gerne Casey Affleck als Ian und Ben Affleck als Kyle sehen. Stell dir dieses Zusammenspiel vor!

MTV:
Wenn du einen Körper als Seele einnehmen könntest, wer würde es sein?

Meyer: Ich würde wirklich gerne ein paar Tage als Rockstar verbringen, auch wenn ich eher im Hintergund stehen würde - Vielleicht der Schlagzeuger von Muse .... es würde ebenso Spaß machen, ein paar Tage lang Charlize Theron zu sein.

[...]

QUELLE
_________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 11.10.2009, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Robs Interview im Seventeen Magazine!

Ist es hart so viele Gerüchte und Klatschgeschichten über dich selbst zu lesen?

,,Es ist erschreckend, dieses ganze Zeug die ganze Zeit.Ich wünschte ich wüsste wie ich es kontrollieren kann.Ich will einfach nur sagen (der Presse) ''Ich werde niemals irgendetwas interessantes tun.Ich habe nie irgendetwas interessantes getan, in meinem ganzen Leben.''Hätte ich das, dann würde ich die ganze Zeit davon reden.Das ist es was nervt an den ganzen Klatsch Seiten-nach dem Motto ''Er denkt er ist all dies, er denkt er ist all das.'' Nein das bin ich wirklich nicht!''


Macht dich die ganze Aufmerksamkeit manchmal verlegen?

,,Es ist seltsam wenn ich drehe und da eine Menge von Fans ist-aber der Rest der Leute auf der Straße denkt sich ,''Wer ist der Typ? Was denkt ihr Mädels euch?!?'' Weil ich mehr oder weniger wie ein Penner aussehe'' :O

Dieses Interview ist, ich sag mal naaaaja aber das zeichnet Rob einfach mal aus, da knallt ihm irgendein Reporter irgendwelche von den zur Zeit kursierenden und miesen Gerüchte auf den Tisch und befragt ihn dazu, und Rob beantwortet jede einzelne von den Fragen, noch dazu mit Humor ohne irgendwie grantig zu werden oder sonst was^^

QUELLE
___________________________________________________________________________

Grünes Licht für 'Breaking Dawn'

Wie Acting-auditions.org berichtet, hat der 4. Teil der Twilight-Saga, Breaking Dawn, grünes Licht zur Verfilmung bekommen und die neue Produktionsfirma Sunswept Entertainmemt wird die Produktion übernehmen.

"Die Twilight Saga: Breaking Dawn" und ihre Produtkion hat grünes Licht bekommen und ich habe die neuesten Information. Der 4. Teil der "Twilight" Serie geht zurück zu ihren Wurzeln und wird in Portland, Oregon gedreht. Die Dreharbeiten werden nicht vor September 2010 beginnen. Der Regisseur ist noch nicht bekannt gegeben.

Eine neue Produktionsfirma, Sunswept Entertainment, wurde für "Breaking Dawn" an Bord genommen. Sunswept Entertainment wurde von Karen Rosenfelt gegründet, die Tochter des früheren MGM Präsidenten und Firmenchef Frank Edward Rosenfelt. Karen Rosenfelt arbeitete als Produzent in "Twilight" und der "Twilight Saga: Eclipse". Sie arbeitete nicht an "New Moon", aber produziert "Breaking Dawn" durch Sunswept Entertainment.

Es wird wahrscheinlich eine massive Talentsuche für die Rolle der Renesmee Cullen geben, die halb Vampir, halb Mensch und Tochter von Edward Cullen und Bella Swan ist, so wie es beim Casting für die Rollen von Seth und Leah Clearwater in "Eclipse" war. Viele andere Rollen werden auch gecastet.


ich bin gespannt, gerade, was die neue prioduktionsfirma so macht! wer auch immer dafür verantwortlich ist, setzt ihm ein denkmal!!!!!!!!!!
was nessi angeht... ich denke, das werden die sicher gut hinbekommen und im schlimmsten fall kann man das sicher synchronisieren, denn nessi redet ja eh eher in gedanken und mit bildern, als mit worten, von daher sollte das kein problem darstellen! FREU CHU *Freu*
ob nun 1 oder 2 teile.. ist mit herzlich egal! ich würde mich allerdings freuen, wenn das 1 teil wird, der etwas länger ausfällt! das wäre schön! ^^
was die wartezeit bis sept. 2010 bzw dem kinostart 2011 angeht, die zeit vertreib ich mir mit lesen ;)


QUELLE
___________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Robert Pattinson findet keine Freundin

"Twilight"-Star Robert Pattinson ist traurig, weil er kein Date abbekommt. Denn die Mädels stehen nicht auf ihn, sondern auf Filmvampir Edward.

Ganz im Gegenteil: Der 23-jährige Mädchenschwarm würde liebend gern mal wieder eine junge Dame zum Essen ausführen - doch er wird einfach nicht fündig! "Ich bekomme partout kein Date ab", klagt Robert Pattinson, der als liebeskranker Vampir Edward in "Twilight" berühmt wurde. Den Grund für seinen anhaltenden Single-Status hat er auch schon ausgemacht: "Die Mädels schreien immer nach Edward, von Robert wollen sie nichts wissen." Ein schweres Los für den jungen Mann, der auf eine andere Art von Aufmerksamkeit liebend gern verzichten würde: kreischende Fans, wo er geht und steht. "Letztens war ich mit Freunden was essen", erzählt er. "Zuerst war alles ruhig und als wir das Restaurant verließen, standen plötzlich 400 Leute vor der Tür! So läuft das jetzt jedes Mal ab..." Aber vielleicht bekommt Robert Pattinson doch noch die Chance, sich in Ruhe nach einem Date umzusehen. Denn im kommenden Vampirabenteuer "New Moon - Biss zur Mittagsstunde" spielt Rob nach eigener Aussage nur eine Nebenrolle. "Dieses Mal ist Taylor Lautner der große Hauptdarsteller", grinst er. "Ich habe mich viel freier gefühlt und mir weniger Sorgen um die Fans gemacht."

armer rob! -.-" nein, eigentlcih nciht1 mir tut er jedenfalls nichtr leid!
egal! damit sind die gerüchte, dass er mit kirsten zusammen ist, jedenfalls ein für alle mal beendet!


QUELLE
____________________________________________________________________________

"New Moon hat mehr Action als Twilight"

Moviefone hatten die Gelegenheit, ein Gespräch mit Peter Facinelli führen zu können. In diesem Interview spricht er über 'New Moon'.

"Ich denke, die Leute sollten gespannt darauf sein, welche Action der zweite Film mit sich bringt", strahlt Facinelli. "Wir haben immernoch diese Dreiecks-Beziehung zwischen Rob, Kristen und Taylor, welche im zweiten Film wächst, aber als Mann liebe ich es auch, etwas Action zu sehen, und wir haben diesmal eine Menge mehr Action, besonders, weil die Werwölfe diesmal richtig dabei sind. Das wird lustig, es zu gucken. Es ist die eine Sache, wenn du die Bücher liest und es dir vorstellst, aber wenn du es richtig siehst, ist es eine ganz andere Sache."

Der Hype hinter der Veröffentlichung von „Die Twilight Saga: New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“ geht weiter, denn die dieses Jahr meist erwartete Fortsetzung macht sich bereit, nächsten Monat seinen Weg in die Kinos zu bahnen.

Die Schauspieler sind auch beängstigt, darunter Peter Facinelli (aka Dr. Carlisle Cullen), welchen wir letzte Woche auf dem roten Teppich zum Sony Vaio Launch Event in New York trafen. Er erwartet sogar schon den dritten Film. Aber immer ein Schritt nach dem anderen.

„Ich denke, die Leute sollten sich auf die Action freuen die der zweite Teil mitbringen wird,“ strahlt Facinelli. „Wir haben immer noch diese Dreiecks-Beziehung zwischen Rob, Kristen und Taylor, die im zweiten Teil entsteht, aber als Mann freut es mich auch, Action zu sehen, und wir haben so viel mehr Action, mit den Wölfen, die jetzt in Form kommen. Das wird ein Spaß, das zu sehen. Es ist eine Sache, sich das alles vorzustellen, wenn man es liest, aber wenn man es dann sieht, ist es noch mal ganz anders.

„New Moon wird viel mehr Action haben als Twilight, worüber ich mich freue, und dann nimm die Action aus New Moon und verdoppel sie für Eclipse noch einmal. Ich durfte ein Teil dieser Action sein, was wirklich Spaß gemacht hat, denn Carlisle ist diese ruhige Figur. Ich denke, diese Vampir-Prügeleien werden am aufregendsten sein.“

Als wir ihn Fragen, wie es ist, Carlisle auf der Leinwand darzustellen im Vergleich zu den Beschreibungen im Buch, sagt Facinelli, dass er ein sehr sicheres Auftreten hat. „Als Schauspieler lese ich die Bücher, dann lese ich sie nochmal, dann les ich sie noch einmal und dann leg ich sie zur Seite und lese das Skript, welches zu meinem Schwerpunkt wird.“, erklärt er. „Also als der erste Film raus kam, konnte ich mich nicht mehr daran erinnern, was nun in den Büchern stand und was nicht. Ich sah nur den Film als ein komplettes Ganzes. Nichts stach für mich heraus, das für mich im Film hätte sein müssen.“


QUELLE
____________________________________________________________________________

Ist der Volvo nun silber oder nicht?

Als ein Fan während der Ring*Con Christian Serratos fragte, ob der Volvo wirklich schwarz ist, wirkte sie ziemlich verwirrt. Sie sagte, sie stand neben dem Auto und könne schwören, er wäre silber gewesen. Sie warf die Vermutung in den Raum, dass es Carlisles Auto gewesen sein könnte und nicht Edwards.

Neuen Gesprächsstoff zu diesem Thema wirft ein neuer Filmstill auf, der gestern Nacht von Summit auf Twitter veröffentlicht wurde.

Dort sieht man, wie sich Bella mit Jacob unterhält und Edward im Hintergrund steht, sich an ein silbernes Auto lehnend.

Das Foto dürfte Diskussionen auslösen, auch wenn wir wahrscheinlich trotz allem bis zum Kinostart warten müssen, um es endgültig zu wissen.



QUELLE
____________________________________________________________________________

Twilight Soundtrack nominiert für den American Music Award

Der Twilight Soundtack ist für den AMA nominiert! :D.

Am 22.11.2009 wird der Amarican Music Award von 8-11 uhr auf ABC gezeigt.
Ob er in Deutschland auch übertragen wird, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

QUELLE
___________________________________________________________________

New Moon Premiere in München

Wie eine Insiderin berichtete, findet die New Moon Permiere am 14.11. in München statt.
Sie kennt jemanden von einer Plattenfirma, der mit Queensberry da hin muss! Soweit sie weiß, sind fast alle Hauptdarsteller da.
Da sie sich nicht sicher ist, ob sie das sagen durfte, hat sie noch nciht gesagt, wo genau die premiere stattfinden wird.

QUELLE
_______________________________________________________________________

Interview mit Max Felder (Jacob Synchro Sprecher)



Es gibt tolle Nachrichten wir hatten die einmalige Chance ein tolles Interview mit Max Felder den Synchronsprecher von Jacob zu führen.Nach der Ring Con 2009 haben wir sehr viele e-mails erhalten weil sie von Max so begeistert waren.Deshalb haben wir ihn über Twitter gefragt ob es möglich wäre ein paar Fragen von euch zu Beantworten zum Beispiel über seinen Beruf und was viele von euch interessieren wird,spricht er auch etwas über New Moon

Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei Max bedanken für die fantastische Unterstützung

1) Was gefällt dir an deinem Beruf am Besten?
2) Welche Filme wirst du in nächster Zeit machen? Hast du New Moon schon gesehen? Welche Person würdest du gerne synchronisieren?
3) Wie seht ihr die ganzen Filme? Auf einem großen Bildschirm wie im Kino, oder auf einem kleinen Fernseher?
4) Freust du dich schon auf New Moon und was mich sehr viele gefragt haben, bist du „Team Edward“ oder „Team Jacob“?

Zu 1) Synchronsprechen ist eine Arbeit, bei der man völlig auf sich selbst gestellt ist, abgesehen von den Regieanweisungen. Man steht alleine im Studio vor seinem deutschen Textbuch, dem Mikrofon und dem Fernseher. Es ist eine extrem anstrengende Arbeit für den Kopf, da man teilweise 6-9 Stunden am Stück hochkenzentriert sein muss. Denn wie viele vielleicht nicht wissen, ist Synchronsprechen ein sehr schwieriger und harter Job! Doch nichts desto Trotz, ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, da man, um am Besten gesprochene Gefühle über das Synchron zu vermitteln, die Szene mehr oder weniger nachspielt, aber mit nicht so ganz viel Bewegungen, da das Mikrofon diese hören würde! ;)
Am Schauspielen liebe ich es, in andere Rollen und Charaktere zu schlüpfen. Ich finde es spannend, sich Gedanken dazu zu machen, wie ein anderer Mensch „tickt“, wie er sich verhält und sein Leben führt. Diese Vorüberlegungen führen dann dazu, dass man die Rolle „entwickelt“ und diese Person wird. Außerdem ist beim Schauspielen Teamarbeit gefragt. Dieser Aspekt ist ganz wichtig, da es unheimlich viel Spaß macht, mit Freunden und Kollegen zu arbeiten, die genauso für diesen Job alles geben!

Zu 2)Das nächste Projekt ist „New Moon“. Nebenbei werde ich meinen ersten stimmlichen Auftritt in „South Park“ haben. smile :D „New Moon“ habe ich nur teilweise gesehen, da wir erst in ungefähr 10 Tagen mit der Syncro anfangen. Jedoch freue ich mich schon sehr auf die Arbeit und den fertigen Film, wie die Meisten von euch wahrscheinlich!Welche Person ich gerne synchronisieren würde? Mmmmh…schwierige Frage! Ich habe schon viele tolle Rollen gesprochen, von „Disneys Tarzan“, über Mogli in „Dschungelbuch 2“, zu Ron Weasley, Corbin Bleu alias Chad Danforth in „High School Musical 1-3“ und jetzt Jacob Black.Darunter gibt es immer wieder sehr fordernde Rollen, bei denen man über sich „hinauswachsen“ muss, wie zum Beispiel bei „Le Chiavi di Casa“ („Die Hausschlüssel“), in dem ich einen geistig Behinderten spreche. Anspruchsvoll sind auch immer Rollen, in denen man einen Vergewaltiger oder Sterbenden spricht (gar nicht so einfach die Lippenbewegungen perfekt zu treffen, wenn der Charakter gerade tot getreten wird, den man spricht, wie im Film „Eden Lake“).Aber wen ich schon immer mal sprechen wollte, ist Johnny Depp (einer meiner Lieblingsschauspieler und Idol), jedoch hat der schon lange Zeit seinen festen Sprecher…abgesehen davon wäre ich vielleicht ein ganz ein kleines bisschen stimmlich zu jung ;)Ich bin eigentlich total zufrieden mit den Angeboten und Projekten der Vergangenheit und Zukunft, insofern…ich bin rundum glücklich J

Zu 3)Wie man den Film im Original sieht, kommt immer ganz auf die Synchronfirma und das Studio an. In manchen Synchronstudios steht eine Leinwand, in manchen ein Fernseher. Aber meistens sind es einfach sehr große Fernseher ;)

Zu 4)Ich freu mich schon riesig auf „New Moon“, die Arbeit im Studio, und auf das Resultat. Denn wenn Leute den Film toll finden, heißt das auch, dass die Sprecher ihren Job gut gemacht haben, da der Film ja durch die Art der Sprache lebt. Davon abgesehen habe ich Mitte November 6 Kino-Lesungen in 6 verschieden Städten, bei denen ich aus „New Moon“ ca. 45 Minuten vorlesen werde. Dies wird für mich eine völlig neue Erfahrung, da es ja doch nochmal was anderes ist, vor 200 Leuten live zu lesen!Wer Interesse hat, kann ja mal im Internet recherchieren: Einfach nach „Max Felder liest vor“ suchen...so aber jetzt genug der Werbung ;)Und jetzt die wichtigste Frage:„TEAM JACOB“ natürlich, was denn sonst?!

Hoffe ich konnte Euch einen kleinen Einblick in das Film, -und Synchronleben geben. Vielleicht trifft man sich ja auf den Lesungen, oder nächstes Jahr auf der Ring*Con 2010.Oder spätestens bei „New Moon“, wenn es wieder heißt:„Er hat dich verlassen Bella, er wollte dich nicht mehr!“

QUELLE

_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 16.10.2009, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Interview mit Ashley Greene

Vanity Fair führte ein Interview mit Ashley Greene. Darin verrät sie, das sie um an das Set von Eclipse zu kommen täglich eine Stunde fahren muss, weil sie "in der Mitte von nirgendwo" drehen. Außerdem verrät sie über New Moon, dass sie den komplett fertigen Film erst in einem Monat sehen wird. Als sie ihn das letze mal sah war er noch komplett unfertig, aber schon da fand sie ihn toll. Am meisten Spaß beim Dreh hat ihr die Szene mit dem gelben Porsche gemacht.

QUELLE
_________________________________________________________________________

Interview mit Kirsten Steward

Kristen Stewart führte ein Inetrview mit dem Allure Magazine, mit dem sie außerdem auch ein Photoshooting machte (->Wir berichteten). In dem Interview verrät sie, dass sie genauso wie ihr Bruder von Natur aus ziemlich dünn sind. Deswegen legt sie auch nicht allzuviel viel Wert darauf, wie sie sich ernährt oder wie viel Sport sie treibt. Kristen denkt aber trotzdem nicht, dass sie besonders gut aussieht.

QUELLE
_________________________________________________________________________

New Moon: Das Buch zum Film

Das Buch erscheint am 25.11.2009.



Das Bis(s)-Fieber steigt wieder! Endlich ist der zweite Teil der Saga um Bella und Edward in den Kinos. Hier erfahren Sie alle Details vom Set von New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde. Was war das schönste Erlebnis für Kristen Stewart? Woran erinnert sich Robert Pattinson am liebsten? Wie wurden die Spezialeffekte gedreht? Das alles und noch viel mehr im offiziellen Buch zum Film.

QUELLE
_________________________________________________________________________

Peter Facinelli:Es wird mehr Action geben!

Ich denke die Leute sollten sich freuen über die Action die der zweite Teil mit sich bringt. Wir haben immer noch diese Liebes-Triangel zwischen Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner die im neuen Film wächst, aber als Mann liebe ich es auch Action zu sehen, und wir haben viel mehr Action mit den Werwölfen in kompletter Form.

Das wird lustig anzuschauen sein. Es ist etwas das man, wenn man die Bücher liest, sich nicht vorstellen kann, aber wenn du es siehst, ist es etwas ganz anderes.

New Moon wird mehr Action beinhalten als Twilight, worauf ich mich freue, und dann nimm die Action in New Moon und verdopple es in Eclipse. Ich werde Teil dieser Action, was lustig ist, weil Carlisle dieser ruhige Typ ist. Die Vampirkämpfe werden toll.

QUELLE
_________________________________________________________________________

Tylor, Kristen, Ashley & Chris über NM

Chris Weitz: “Twilight dreht sich um die erste Liebe; New Moon geht handelt von gebrochenen Herzen.”
Über Kristen Stewart: “Kristen ist die vielleicht ernsthafteste Schauspielerin die ich je getroffen habe. Sie nahm den Job Bellas Depression darzustellen sehr ernst.”

Kristen: “Das ist ein sehr emotionaler Film.”

Ashley Greene: “Es ist ein sehr heißer Film. Kristen und Taylor [Lautner] haben diese unbestrittene Chemie.”

Taylor: “Ich war nervös Team Jacob auf die richtige Weise darzustellen. Dieser Typ [Rob] ist eine sehr gute Konkurrenz. Fans fragen mich pb ich für sie knurren kann, und mir macht es wirklich keinen Spaß das zu tun. Bitte wartet auf den Film.”

Quelle:promicabana
QUELLE
_________________________________________________________________________

ROBERT: ” MEINE MOM GLAUBT DIE GERÜCHTE !”

Rob erzählte Showbiz Spy das seine Mutter ihm nicht so richtig glaubt das all diese Gerüchte nicht Stimmen.
Er sagte: ” Meine Mutter sagte , ‘ Ich kann nicht glauben das du das getan hast ( die ganzen Gerüchte mit den vielen Frauen ) Und ich denke ‘ Ich habe gar nichts davon gemacht ‘ und sie sagt ‘ doch du hast all das getan , ich weiß das du das alles getan hast. Die denken sich das doch nicht alles aus ! “.

Robert sagte auch : ” du versucht ruhig zu bleiben und nicht auszuflippen. Du musst klarkommen das alles zu akzeptieren. Ich glaube es ist einfach so das man nicht am nächsten Morgen aufwachen will und Jemand ist der man davor noch nie war. Und es war nicht deine Wahl der Jenige zu sein .Das ist die Gefahr. Und du kannst nicht wieder zurück.

QUELLE
_________________________________________________________________________

Kleines Interview mit Kirsten

Was sie von Bella gelernt hat: ” du brauchst keinen Grund zu geben, für die Sachen die du tust. Du tust einfach was du willst. Und manchmal kommt irgendwas wo du denkst: das ist zu groß für mich aber du merkst danach es ist genau das richtige für dich. Du musst dazu stehen und dich nicht dafür schämen, wenn du etwas magst. ”

QUELLE
_________________________________________________________________________

Anna Kendrick - Überflieger smile :D

Anna Kendrick wurde am Dienstag mit dem 'Rising Star Award' ausgezeichnet, für ihre Rolle in 'Up in the Air' an der Seite von George Clooney! Die eigentliche Verleihung findet jedoch erst im Januar während des '2009 Annual Palm Springs International Film Festivals' statt!

QUELLE
_________________________________________________________________________

'New Moon'-DVD ab 15.4.2010

Ab dem 25.11.2009 wird es die deutsche Version des Movie Companions zu 'New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde' geben.

Laut Weltbild.de soll die 'New Moon'-DVD ab dem 15.04.2010 zu kaufen sein. Momentan kostet sie 17,99 € und ist hier vorbestellbar.

QUELLE
_________________________________________________________________________

Vanity Fair: Interview mit Ashley

Die Vanity Fair hatte die Möglichkeit, mit Ashley Greene (Alice Cullen) ein Interview zu führen, und zwar am Set vom dritten Teil der Saga, "Eclipse".

Darin geht es haupstächlich um den Dreh des dritten Teils und auch um "New Moon", sowie um ihre Rolle als Alice.

"How much does it differ from the first film?

It’s more dangerous; it’s darker in the costumes, scenery, and tone. The Volturi come in, and they definitely make them look scary. I think that’s why the lighting was so important; it was key. A good part of it is in Italy …"


Wie sehr unterscheidet sich der Film vom ersten?

Er ist gefährlicher, die Kostüme, die Szenerie und der Ton sind dunkler. Die Volturi erscheinen, und sie lassen sie definitv beängstigend aussehen. Ich denke, das ist der Grund dafür, warum die Belichtung so wichtig war, es war der Schlüssel. Ein guter Teil davon war in Italien..."

QUELLE
_________________________________________________________________________

Kristen Stewart: Abitur erfolgreich bestanden



Es ist wahrlich ein bisschen spät, aber Hollywood Superdarling Kristen Stewart hat das Abitur (in den USA High School Abschluss) erfolgreich bestanden. Nach den anstrengenden Dreheinheiten zu Twilight könnte die Schauspielerin doch noch ihren “High School Graduate” machen. Kristen ist überglücklich und zufrieden, dass es noch geklappt hat. Sie sagte: “Neulich erst drehten wir eine High School Abschlussszene in Eclipse und erst einen Tag zuvor hatte ich meinen Abschluss selbst gemacht. Das war ein super tolles Gefühl und ich sagte der Crew, Hey ich habe auch gerade meinen Abschluss gemacht und noch nicht feiern können, lasst uns das mit der Szene verbinden. Nach den Glückwünschen durch die Filmcrew war das dann ein ganz besonderes Gefühl diese Einstellung zu drehen.”

QUELLE
_________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Robert wird wieder auf dem Soundtrack von Eclipse zu hören sein

Es ist noch nicht offiziell, aber es sind Gerüchte im Umlauf, dass Robert wieder mit min. 1 Lied auf dem Eclipse Soundtrack dabei sind wird.

QUELLE
_______________________________________________________________________________

Vorverkauf + DVD Release

Aufgepasst!
In vielen Kinos starten heute Nacht die Vorverkäufe für New Moon - Tickets!
Wer also zu den aller Ersten zählen will, der muss sich ranhalten. ;)

Die Daten stimmen bei vielen Kinos überein u.a. in den Cineplex, Cinestar und CinemaxX - Kinos sowie dem Ufa-Palast in Düsseldorf [wir berichteten hier]
Am besten du erkundigst dich zusätzlich nochmal individuell über die Kinos in deiner Nähe.

NEW MOON - DOUBLEFEATURE
Twilight - Biss zum Morgengrauen und im Anschluss New Moon - Biss zur Mittagsstunde
Sonntag, 22. November 2009 um 12:00 Uhr

oder

NEW MOON - VORPREMIERE
New Moon - Biss zur Mittagsstunde (ohne Teil 1)
Mittwoch, 25. November 2009 [Uhrzeit liegt mir leider nicht vor]

oder

NEW MOON - STARTWOCHE
New Moon - Biss zur Mittagsstunde (ohne Teil 1)
Donnerstag, 26. November 2009 - Mittwoch, 02. Dezember 2009

=> Vorverkauf in der Nacht vom 16. auf den 17.10 ab 00:01 Uhr(NUR Online!)
=> Vorverkauf direkt in den teilnehmenden Kinos ab 18.10
=> Keine Reservierungen möglich

Und während nun erstmal der Run auf die Tickets beginnt und alle sehnsüchtig darauf warten den Film zu sehen, ist bereits ein Termin für das DVD Release bekannt:
Auf Weltbild.de kann man die Doppel-DVD-Edition für 17.99 € jetzt schon vorbestellen. Lieferbar ist sie dann ab dem 15. April 2010, damit reicht es zwar nicht mehr, dass der Osterhase sie verstecken kann, aber ob dieses Datum wirklich entgültig ist, ist ja noch nicht sicher. ;)

Quelle: [url]weltbild.de[/url] | [url]cinemaxx.de[/url] | [url]cineplex.de[/url] | [url]cinestar.de[/url]
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Der Verkauf zur Vorpremiere legt alle Kinos lahm

Was frustriert einen Fan mehr, als wenn er sich bis um Mitternacht wach hält, um um Punkt 00:01 Uhr die Hand auf der Maus zu haben, in der Hoffnung Karten zu kriegen. Karten wofür? Für das Double Feature und die Vorpremiere von "New Moon"!
Viele Kinos haben die Bestellung der Karten ab heute, kurz nach Geisterstunde, freigegeben, u.a. große Kinos wie Cinemaxx, Cineplex & Co.

Doch was sehen die Fans stattdessen?
Die Zeile "Die Seite ist vorübergehend nicht verfügbar".
Ein Satz, den sie noch öfter lesen werden - und der frustriert (;

Wir haben es mittlerweile viertel vor ein Uhr und ich habe noch nicht gesehen, dass irgendeiner unserer User oder ein anderer Fan Karten gekriegt hat, die sogesehen schon seit fast einer Stunde freigeschaltet sind. Nur technisch unerreichbar!
Serverüberlastungen und Downs werfen sich wie Steine in den Weg zur Vorpremiere und bringen auch die Mitarbeiter der Kinokonzerne zur absoluten Verzweiflung.

Wir sind gespannt, wie lange dieser Abend wird, bis wir freudig sagen können: "Ja, ich habe eine Karte!"

QUELLE
_____________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Jackson über Jasper's Flashback Szenen

Am Set von Jackson Rathbone's neuem Film Girlfriend, hatte MTV.com die Gelegenheit, ein Interview mit dem Jasper-Darsteller zu führen. Der Schauspieler sprach über die Flashback Szenen aus Jasper's Vergangenheit in Eclipse.

"Es ist eigentlich das erste Mal, dass Bella und Jasper länger zusammen sind als nur für einen Satz oder damit ich sie angreife", sagte Rathbone lachend. "Kristen und ich sagten immer wieder, dass es sehr schön war zusammen zu arbeiten, weil wir niemals wirklich die Chance hatten, ein richtiges Gespräch zu führen."

QUELLE
_________________________________________________________________________________

'Twilight'-Stars kommen nach Deutschland

Es gab viele Gerüchte und Spekulationen darüber, ob die Twilight-Stars zu einer Premiere nach Deutschland kommen, oder nicht. Jetzt ist es bestätigt: Kristen Stewart, Taylor Lautner, Robert Pattinson und New Moon-Regisseur Chris Weitz kommen nach München.

Ermöglicht wurde das durch die BRAVO. Am 14.11 werden die vier in dem Hypovereinsbank Jugendtreff sein und exklusive Szenen aus New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde vorstellen. An diesem Tag werden ebenfalls 3 goldene BRAVO Ottos an Kristen, Taylor und Rob überreicht. Dazu verlost BRAVO 100 VIP-Tickets

QUELLE
_________________________________________________________________________________



Taylor Lautner nimmt Scream Award entgegen

Es ist ein Video veröffentlicht worden, in dem Taylor Lautner bei den Scream Awards 2009 den Preis für den besten Fantasyfilm entgegennimmt. Er kündigt ebenfalls neues Material aus "New Moon" an, die aber gemeinerweise erst ab dem 27.10.2009 zu sehen sein werden.

QUELLE
_________________________________________________________________________________

Diesmal kein Preis für Cam

Diesmal hat Cam leider keinen Award gewonnen. Letztlich war unser Lieblings-Vampir für den Scream Award nominiert, in der Kategorie Best Villain. Leider verlor er aber gegen seinen Konkurrenten Alexander Skarsgård.
Alexander spielte in True Blood den Vampir Eric.

Mehr Infos zu den Scream Awards gibt es bei [url]MTV.com[/url].

QUELLE
_________________________________________________________________________________

Scream Awards

Dieses Wochenende fanden die diesjährigen Scream Awards statt. Twilight und die Darsteller waren einige male Nominiert und gewannen, wie nicht anderes zu erwarten, mehrere Preise.

Bester Fantasy Film: Twilight
Bester Fantasy-Schauspieler: Robert Pattinson
Beste Fantasy-Schauspielerin: Kristen Stewart
Beste Breakout Performance: Taylor Lautner

Zudem sollte noch eine neue Szene auf den Scream Awards gezeigt werden. Zuschauer berichteten aber, dass es keine wirklich neuen Szenen gab.

QUELLE
_________________________________________________________________________________

Kristen Stewart und RobPatz: Wie lange halten sie noch durch?

Sie ist mit den Nerven am Ende - Er will seine Karriere beenden...Die beiden Twilight-Stars wächst der Rummel um ihre Person allmählich über den Kopf.

Während Kristen Stewart sich, aus Angst vor Paparazzi, noch nicht mal mehr in die Öffentlichkeit wagt, denkt Robert Pattinsonüber das baldige Ende seiner Schauspielkarriere nach.

"Ich möchte nicht um jeden Preis Schauspieler sein", und der Preis, sein komplettes Privatleben aufzugeben, scheint dem Hollywood-Neuling einfach zu hoch.



Der Twilight-Hype kam für die beiden Jungstars total überraschend. Vor allem Kristen leidet sehr unter der unnatürlichen Aufmerksamkeit. Besonders ihr lässiger Style ist ein gefundenes Fressen für Journalisten und andere böse Zungen.

Kristen: "Ich gehe raus und trage ein unkonventionelles T-Shirt, meine Haare sind schmutzig und die Leute sagen: 'Was läuft bei ihr falsch?' Und ich denke: 'Warum kapiert ihr es nicht, ich bin einfach kein solches Mädchen!"

Auf die Unterstützung ihrer Kollegen können die beiden leider auch nicht zählen. Neid, Missgunst und Ausgeschlossenheit beherrschen das Bild am Set des dritten Twilight-Teil. Kristen und Robert werden kategorisch gemieden und ziehen sich dadurch immer mehr zurück.

Wie lange werden Kristen und Robert diesem Druck noch standhalten?

QUELLE
_________________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Triff die Casts

heißt es bald für alle Fans in den USA denn der Cast kommt ZU ihnen, in ihre Städte!!

Summit hat vor kurzem bekannt gegeben das der Cast im November eine Tour durch 15 Städte der USA startet!

Startort ist L.A wo Fans sich außer auf die Darsteller auch auf Auftritte von diversen Bands, die auch auf dem New Moon Soundtrack vertreten sind, freuen können u.a Death Cab for Cutie, Anya Marina, Sea Wolf, and Band of Skulls!

November 6 – Hollywood & Highland Center (Los Angeles, CA) *
November 8 – Park Meadows (Denver, CO)
November 9 – Natick Collection (Boston, MA) *
November 9 – Mall Location TBD – Check hottopic.com for update (Chicago, IL) *
November 9 – Fair Oaks Mall (Washington, DC)
November 10 – Houston Galleria (Houston, TX)
November 11 – Mall of America (Minneapolis, MN) *
November 11 – Cherry Hill Mall (Philadelphia, PA) *
November 11 – Stonestown Galleria (San Francisco, CA)
November 12 – Mall of Georgia (Atlanta, GA)
November 12 – Westfield Southcenter (Seattle, WA) *
November 13 – Dadeland Mall (Miami, FL)
November 13 – Scottsdale Fashion Square (Phoenix, AZ)
November 14 – Fashion Place (Salt Lake City, UT) *
November 19 - Times Square (New York, NY)

Wer vom Cast in welcher Stadt mit dabei ist steht da nicht aber ich kann mir nicht vorstellen das die alle in so einer Art Tourbus durchs Land düsen, von Einkaufszentrum zu Einkaufszenrum! Und einige Termine überschneiden sich außerdem mit denen von Rob, Kristen und Taylor in Europa :O

QUELLE
______________________________________________________________________________

New Moon Promo Kalender

30. Oktober: Rob zu Gast bei diesem mysteriösen Umpa Lumpa Alumni Alumnus Festival!Und dazu gibt's jetzt auch noch ein paar mehr Infos, denn anscheinend ist auch der Rest vom Cast involviert:

1. Novemberwoche: Kristen und Taylor machen sich auf nach Mexico zur Promo von New Moon!

3. November: Chris Weitz und Rob auf nach Tokyo wo sie u.a an einem Fanevent teilnehmen werden!!

10.November: Chris, Taylor, Rob und Kristen in Paris u.a zur Pressekonferenz!

12.November: Chris, Taylor, Rob und Kristen zu einem Fanevent nach Spanien, genauer gesagt nach Madrid!

14.November: Kristen, Taylor, Rob und Chris Weitz zu Besuch in Deutschland, genauer gesagt in...la la *pling**pling* RUMS...Vergabe des Gold-Ottos aber psst soll ja eine Überraschung
werden^^

16.November: New Moon Filmpremiere mit dem Cast in LA!

18.November: Kristen zu Gast in der Regis&Kelly Show !

19.November: Rob zu Gast in der Regis&Kelly Show!

20.November: Rob zu Gast in der Ellen DeGeneres Show!

20.November: Taylor zu Gast in der Regis&Kelly Show!

22.November: Double Feature Twilight/New Moon-Yay smile :D

Mal ehrlich braucht DIESER Film noch irgendeine Promotion? Ich glaube nicht^^

QUELLE
______________________________________________________________________________

Twilight Saga: The Official Guide!



Dabei handelt es sich um eine Art Lexicon zur Saga das laut Barnes & Noble am 31.Dzember 2010 erscheinen soll! Wann und ob es auch auf deutsch erscheint ist noch nicht klar!

QUELLE
______________________________________________________________________________

TV TIP! Zathura mit Kristen Steward

Heute Abend kommt um 20.15 Uhr auf SAT.1 der Film ZATHURA. In diesem Film spielt Kristen Stewart mit. Also wer interessiert ist, einschalten. ;)

Handlung

Die beiden Brüder Walter (Josh Hutcherson) und Danny (Jonah Bobo) entdecken im Keller ihres alten Hauses ein mysteriöses Spiel, das den Namen Zathura trägt. Es handelt sich um ein verzaubertes Spiel, denn schon die erste Karte löst einen Meteoritenschauer aus, welcher das Haus verwüstet. Als sich das Haus dann plötzlich im Weltraum befindet, begreifen die Brüder den Ernst der Lage. Nur wenn sie das Spiel zu Ende spielen, hat der Albtraum ein Ende. Doch jeder Spielzug löst ein Ereignis aus, so versetzen die Brüder ihre große Schwester Lisa (Kristen Stewart) ungewollt in eine Kältestarre, werden von einem mordlustigen Roboter verfolgt, müssen einen gestrandeten Astronauten (Dax Shepard) retten (welcher sich als erwachsener Walter rausstellt) und gegen die extraterrestrischen Zorgons kämpfen. Schlussendlich gelingt es ihnen, das Spiel als Team erfolgreich fertig zu spielen, und sind um die Erkenntnis reicher, dass es Schwarze Löcher gibt.



QUELLE
______________________________________________________________________________

Wölfe am Computer bearbeitet!

Bei diesen beiden Bildern hier kann man gut erkennen das Jacobs Wolf noch einmal verändert wurde was sein äußeres Erscheinungsbild angeht! Der erste Wolf, wie wir ihn aus dem 'Meet Jacob Black' Trailer kennen, sah irgendwie noch flauschiger aus, nicht so böse und der zweite aus dem neu erschienenen Clip von gestern - WOAH...



Ich für meinen Teil mag auf jeden fall das 1 Bild lieber. da sah er richtig gut aus. jetzt sieht er doof aus! heul

QUELLE
______________________________________________________________________________

Die ersten Stars haben Drehschluss - Eclipse



Eclipse ist so gut wie fertiggedreht! Regisseur David wünscht allen Schauspielern viel Glück für ihre Zukunft, die gestern Abend ihre letzten Szenen gedreht haben. Es sind nur noch ein paar Drehtage übrig.

[url=twitter.com]QUELLE[/url]
______________________________________________________________________________

Max Felder & Annina Braunmiller arbeiten an New Moon

Max Felder (Sychronstimme Jacob Black) twitterte, dass er im Moment im Studio mit Annina Braunmiller (Synchronstimme Bella Swan) ist und an 'New Moon' arbeitet.

QUELLE
______________________________________________________________________________

Twilight-Stars an 14.11. in München

Es ist nun ofiziell!

Es wurde nun ofiziell bestätigt! Die HypoVereinsbank und Concorde Filmverleih holen Bella, Edward und Jacob nach München!

Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner sind zu Gast beim diesjährigen HVB Jugendtreff!

Am 14. November verschlägt es die Hauptdarsteller des Films "New Moon" nach Deutschland, genauer gesagt nach München.
Beim diesjährigen Hypovereinsbank Jugendtreff in der Olympiahalle werden Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner dort Werbung für den Film machen. Hierbei werden exklusive neue Szenen gezeigt (wie damals zu "Twilight" im Filmpalast in München).

Doch nicht nur die drei Hauptdarsteller werden auftreten, sondern auch Regisseur Chris Weitz und Jennifer Rostock, die live ihren Song "Es tut wieder weh" performen wird, welcher auf dem deutschen "New Moon"-Soundtrack zu hören ist.

Wie ihr Karten bekommt?
Hier die Antwort!

Kostenlose Tickets für den Event des Jahres sind ab Montag, den 26. Oktober 2009, ab 6.00 Uhr morgens ausschließlich online über die Homepage www.hvb.de des HVB-Jugendtreff-Veranstalters nach Anmeldung erhältlich. Kinder unter 6 Jahren sind zu dieser Veranstaltung nicht zugelassen, Kinder unter 12 Jahren müssen in Begleitung eines Elternteils sein, Jugendliche unter 14 Jahren in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten.


QUELLE
QUELLE
______________________________________________________________________________

Volvo rührt Werbetrommel für Edwards neues Auto

Es war nicht anders zu erwarten und wäre auch mehr als dumm von VOLVO, wenn sie den Hype um "New Moon" & Co. nicht nützen würden.
Wieso auch nicht? Immerhin fährt der Hauptcharakter Edward Cullen eines ihrer Autos.

Im zweiten Teil der Bis(s)-Reihe jedoch ein anderes Modell, als wir es aus den Büchern kennen - was bei einigen Fans nicht wirklich gut ankam.
Aber seien wir ehrlich: achten wir wirklich allzu sehr auf das Auto, wenn Edward Cullen/Robert Pattinson auf der Leinwand zu sehen ist?
JA! ich schon! sad

In Amerika hat Volvo nun bereits für das "New Moon"-Modell XC60 Werbung gemacht.

Auf der deutschen Seite von Volvo findet man bisher nur den Trailer zum zweiten Film.

Aber:

Ab dem 01. November startet das Online Spiel "Was Edward bewegt": Lösen Sie alle spannenden Rätsel - denn wer zuerst auch das finale Puzzle gelöst hat, gewinnt einen Volvo C30 1.6 R-Design.

Wenn ihr also auf Spiele steht und/oder ein Auto besitzen wollt, das der sexy Vampir besitzt, seid ihr dort ab 01. November vollkommen richtig!

QUELLE
______________________________________________________________________________

Ganz großes Herz! (Bronson Pelletier)

Die 13 jährige Taylor Harris leidet an Leukämie und ihr größter Wunsch war es einmal den Darsteller ihres Lieblingscharakters der Twilight Saga, Bronson Pelletier zu treffen und ihr Wunsch ging in Erfüllung smile :D

,,Taylor Harris, who is suffering from leukaemia, met actor Bronson Pelletier from soon-to-be-released Twilight: New Moon at the Rendezvous Hotel in a meeting organised by charities and Hoyts Cinemas.''

,,Taylor was in awe at meeting her favourite character in the vampire romance series, the wildest of a pack of wolves.''

...

,,Mrs Harris said the meeting had been the highlight of an otherwise grim year for Taylor.''

"It's the most animated I've seen her since her diagnosis. She didn't quite know what to say. She was beside herself."

...

,,The meeting was one of three with ill children scheduled for the Canadian actor, who is in Auckland for the Armageddon expo this weekend.''

,,On Saturday night Pelletier will have dinner with a girl given only six months to live.''

,,He had a reservoir of energy which he was happy to share, he said.''

"I feel good if I can bring a smile to someone."

Wow! Eine echt coole Aktion von Bronson wie ich finde smile :D

QUELLE
______________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 05:03    Titel: Antworten mit Zitat

Robert: Kristen ist eine Lügnerin

Es gibt wieder ein neues Gerücht über Robert & Kristen.
*augenroll*

Angeblich soll Robert in einem “Interview” (wo es mal wieder garkein beweis gibt das dieses Interview überhaupt statt gefunden hat.) gesagt haben das kristen eine “schreckliche Lügnerin” ist. Der Grund dafür soll ANGEBLICH sein das Kristen immer wieder sagt das sie der Grund sei wieso Robert überhaupt die Rolle bekommen haben soll. ” Sie sagt immer wieder , dass es ihr Verdienst ist , dass ichdie Rolle des Edwards bekommen habe , aber das glaube ich ihr nicht !”. Lasst uns mal ehrlich sein . Das kann garnicht stimmen. Über die beiden gibt es so viele Gerüchte die so ähnlich sind. Langsam glaubt man überhaupt kein Gerücht mehr. Also ich sage dazu ganz schlicht und einfach : BÖSES GERÜCHT. und ich habe es nur gepostet damit ihr wieder sehn oder lesen sollt , was den beiden wieder so an den Kopf geworfen wird.

Quelle : Promiflash.
_____________________________________________________________________________________

Kristen Stewart: Rob zu küssen ist lustig!

Das, wovon tausende andere Mädchen wahrscheinlich fast täglich träumen, ist für Kristen Stewart (19) eine ziemlich lustige Angelegenheit.Sie ist die einzige Frau, die Robert Pattinson (23) zur Zeit küssen darf (wenn auch angeblich nur auf der Leinwand) und nun erzählte ein Setmitarbeiter, wie es eigentlich ist, wenn sich die beiden wohl beliebtesten Teeniestars küssen. Und Überraschung: eigentlich ziemlich unspektakulär!



Von Romantik keine Spur, zwar haben beide Schauspieler jede Menge Spaß wenn es an die Kussszenen geht, aber angeblich fangen beide jedes mal an, wie nervöse Teenager zu kichern. Nach den pikanten Szenen gäbe es anschließend jedes Mal ein erleichtertes Lachen und beide Stars gingen nach draußen um dort eine Zigarette zu rauchen.

QUELLE
_____________________________________________________________________________________

Ashley Greene und ihre Lieblingsszenen aus 'New Moon'

In einem Interview mit MTV.com sprach Ashley Greene jetzt über ihre Lieblingsszenen in New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde und einiges mehr.

MTV: Welche Szene aus New Moon hat dir am meisten Spaß gemacht zu filmen?

Ashley Greene: Natürlich war der Porsche unglaublich und die Erfahrung diese Szene zu filmen. Und auch mit Michael Sheen zu arbeiten, es war einfach richtig lustig wie er die ganze Athmosphäre für eine Szene schaffen konnte und dann aber auch wieder abzuschalten. Alles was er tat, war irgendwie inspirierend und deshalb hat es wirklich Spaß gemacht, die Volturi-Szene zu drehen. Auch das Drehen der Cullen-Szene habe ich sehr genossen, als Bella sich an einem Papier schneidet und Jasper total durchdreht - diese Seite von ihm habt ihr bis jetzt noch nicht gesehen. Die Auftritte sind toll und die ganze Dynanik des Films auch. Das war eine meiner Lieblingsszenen zum Anschauen.

QUELLE
_____________________________________________________________________________________

Was machen die Casts, wenn Drehpause ist?!



MtvU.com führte jetzt ein Interview mit Elizabeth Reaser (Esme) und ihren Kollegen über New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde. Und zwar kam zur Sprache, was die Schauspieler in ihren oftmals kurzen, aber doch vorhandenen Pausen vom Filmen so getrieben haben.

Elizabeth Reaser: "Wir haben viel Zeit hier in Vancouver verbracht und hängen oft miteinander rum. Ich meine, wenn du an einem Ort bist, bist du quasi gezwungen Zeit mit den Leuten zu verbringen, mit denen du arbeitest. Glücklicherweise mögen wir uns alle."
Nikki Reed: "Wir haben sozusagen zwei Stockwerke auf unserem Platz, der uns zur Verfügung gestellt wurde, also sind wir alle Nachbarn. Wir sehen uns dann immer in den verschiedenen Appartements."
Jackson Rathbone: "Wir sind alle normale Menschen und keine Vampire in unserem richtigen Leben."
Elizabeth Reaser: "Wir essen zu Abend, arbeiten gemeinsam."
Kellan Lutz: "Ich habe jede Menge Brettspiele in meiner Wohnung. Hasbro, ich liebe dich."
Ashley Greene: "Wir haben durchaus unsere Spiel-Abende."
Kellan Lutz: "Ich gewinne immer. Oder versuche zu gewinnen. Und wenn ich nicht gewinne, gibt's keine Spiele mehr. Also, lasst mich gewinnen."
Elizabeth Reaser: "Und es macht Spaß, denn normalerweise machst du ja nicht drei Filme mit den selben Leuten und du kommst nicht in all diese Beziehungen rein.
Jackson Rathbone: "Einige aus dem Cast sind sehr Musik bezogen, also 'jammen' wir oft gemeinsam."
[...]
Elizabeth Reaser: "Es ist also richtig cool, denn sie sind jetzt alle meine Freunde."

QUELLE
_____________________________________________________________________________________

New Moon in Englisch in Rammstein

Wie viele von euch sicher noch aus dem letzten Jahr wissen: Einige wenige Kinos in Deutschland zeigen Filme in Originalton ab dem amerikanischen Filmstart.
Eines dieser Kinos ist das Broadway Kino in Ramstein. Bereits am Nachmittag des 21.11. wird dort New Moon in Englisch gezeigt, außerdem noch an einigen Tagen unter der Woche.

Allerdings gilt hier, genau wie bei allen anderen Kinos, dass nur Kartenvorverkauf- keine Reservierung!- möglich ist.
Solltet ihr jedoch weiter entfernt wohnen und es ist euch nicht möglich, Karten vor Ort zu erstehen, so wendet euch telefonisch an das Kino, dort wird euch geholfen.
Die Spielzeiten des Films könnt ihr ebenfalls über das Telefon erfragen.

QUELLE
_____________________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 05.11.2009, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Einige Interviews

In den letzten Tagen haben sich aufgrund des näher rückenden Erscheinungsdatums von New Moon ein paar interessante Interviews angesammelt, über die wir euch nun eine kleine Übersicht geben möchten.

In einem Interview mit MTV erzählte Chris Weitz, der bei New Moon Regie führte, dass er bisher noch kein Material zu Eclipse gesehen hat. "Als ein Fan und ein Filmemacher bin ich aufgeregt, fertiges Material zu 'Eclipse' zu sehen.", sagte Chris.

Die Vanity Fair führte ein Interview mit Kellan Lutz (Emmett). "Wir alle machen dieses verrückte Abenteuer und die Fantasie als Schauspieler mit Twilight durch, und es ist schön, das mit jemandem zu machen. Wir sind alle Freunde, was so toll ist, also können wir alle zusammen essen gehen, eine großartige Zeit haben, entspannen, Spiele spielen, auf Konzerte gehen."

Access Hollywood konnte sich mit Ashley Greene (Alice) unterhalten. "Die Wölfe sind lustig. [...] Sie sind eine Bedrohung und eine Gefahr für unsere Familie, aber sie beschützen auch die Person, die wir alle lieben - also müssen wir irgendwie mit ihnen klar kommen."

Die Calgary Herald sprach mit den Darstellern der Menschen aus New Moon. Anna Kendrick (Jessica) erzählte: "Eine der verrückten Sachen am Dreh von New Moon an einem anderen Ort als Portland war die Nachstellung der Dinge, wie der Parkplatz der High School. Es war wie ein Déjà Vu, weil wir in einem anderen Land waren, sie aber den Parkplatz der Schule, auf dem wir vorher gedreht hatten, vollständig nachgebildet hatten."

QUELLE
QUELLE
QUELLE
QUELLE
________________________________________________________________________________

Interview mit Kristen und Robert

Neben dem Photoshoot von Kristen und Robert, welches bei HarpersBazaar erschienen ist, gibt es auch ein Interview mit den beiden Hauptdarstellern von Twilight. Die beiden sprechen über ihr erstes Zusammentreffen, darüber, wer am längsten für seine Haare braucht oder am egoistischsten ist und vieles mehr.

Rob Pattinson's und Kristen Stewart's Zimmer befinden sich nebeneinander auf dem paarunddreißigsten Stock des Sheraton Hotels in Vancouver, wo die Dreharbeiten zu Eclipse, dem dritten Teil der Twilight Saga stattfinden. Sie verbringen viel Zeit in ihren Zimmern im Himmel - zwei Rapunzels, die sich hinter verschlossenen Türen irgendwie selbst unterhalten, weil es wirklich sehr, sehr schwer ist raus zu gehen. "Es gibt hier ungefähr fünfzehn verschiedene Ausgänge", sagt Kristen. Das weiß sie, dank der Taktiken, die sie und der Rest des Twilight-Casts anwenden, um den Paparazzi zu entkommen. Sie fügt hinzu: "Rob frustriert das mehr, aber er ist 23 und ich bin 19. Er hatte mehr Jahre, ein Erwachsener und unabhängig zu sein, während ich gerade erst dabei bin in dem Alter zu kommen, in dem es normal ist auszugehen... " sie hält inne. "Aber es ist langweilig, denn das ist alles worüber ich rede verflucht."

Rob redet auch darüber. "Stört es dich, wenn wir draußen sitzen?", fragt er, während er in seinem Hotelzimmer steht, sehnsüchtig aus dem Fenster schauend. "Ich brauche Luft." Es ist ein kalter, grauer Tag, aber wer würde ihm die eigene Freiheit verweigern? (Und Ritterlichkeit ist nicht ausgestorben Mädels. Ein junger Mann wird dir immer seine Jacke ausleihen. Vielleicht, weil er Engländer ist.) Rob steht nicht nur den Paparazzi gegenüber, er bekommt Kratzer, kreischende Mädchen auch. New Yorker erinnern sich vielleicht daran. Er wurde diesen Sommer von einem Taxi erfasst, während er auf der Flucht vor den Damen, die am Set zu Remember Me waren, floh. "Aber das ist zumindest ein Erlebnis. Etwas Neues", sagt er. "Nur das Gekreische wird langweilig - und ich weiß, dass das lächerlich klingt. Aber manchmal, wenn buchstäblich das Chaos ausbricht, ist es wie in einem Kriegsgebiet, und das ist irgendwie aufregend. Du läufst einfach durch die Menschenmenge, die hinter dir herjagt und niemand weiß was los ist." Rob lag ein paar Tage flach nach diesem Vorfall, der für einen so großen Nachhall sorgte, dass Perez Hilton (selbst verantwortlich für einige der 15.200.000 Google Treffer für Rob) sich veranlasst fühlte "Wo ist R-Patz?" zu posten. "Wenn ich nicht ausgehe, hatte ich einer Überdosis Heroin." stellt Rob fest. "Entweder ist es das Eine oder das Andere."

Im Moment gibt es nur eine Sache, die jeden interessiert, der über Kristen und Rob (die als Twilights Bella und Edward all unsere vampirisch-romantischen Fetische manifestieren), liest- verabreden sie sich, oder was? Nun ... es ist klar, dass Rob und Kristen sich nah stehen - sehr nah. Okay, wer ist dann der romantischste? "Ich habe einen Kein-Schwachsinn-Detektor" sagt Kristen "also würde ich sagen, es ist Rob. Ich denke, Romantik ist etwas Ehrliches. Solange es ehrlich ist, ist es so entwaffnend." Rob kichert, als ihm die gleiche Frage gestellt wird. "Äh, ich weiß es nicht. Was hat Kristen gesagt?" Du. "Nein, ich bin besser im Vortäuschen." Dem folgt ein sehr langes Lachen.

Die beiden trafen 2007 das erste mal aufeinander, bei dem Vorsprechen zu Twilight, von dem beide annahmen, es würde ein Kult-Vampir-Film werden - nicht ein 380 Millionen Dollar einspielendes, globales Phänomen mitsamt eigener Barbiepuppen. Sie wurden in eine Schlafzimmer-Szene geschmissen - nun ja, zumindest war es eine Szene in einem Schlafzimmer. "Es war nicht so, als müssten wir zusammen ins Bett gehen" sagt Kristen. Robert hat vorher eine halbe Valium geschluckt. "Ich war ruhig und gefasst und dann machten wir die Szene, in der wir größtenteils rummachen. Seither habe ich das auch auf einem anderen Vorsprechen versucht, aber das ging total schief." Er fügt hinzu: "Kristen war ganz anders als das Mädchen, was ich für die Rolle der Bella erwartet habe."

Auch wenn sie im sehr lockeren Los Angeles gezeugt und geboren wurde, ist Kristen eine ernsthafte, junge Dame - und der Schock über die widerspenstigen schwarzen Haare, die sie derzeit hat (ein Vermächtnis aus ihrer Rolle als Joan Jett im anstehenden Film The Runaways) wird diese Sichtweise nicht ändern. Einige Twilight Fans waren erschrocken darüber, dass ihre Bella sich in eine schwarzhaarige, knallharte Braut verwandelt hat, können aber beruhigt sein, denn sie wird in Eclipse eine Perücke tragen. "Ich finde es lächerlich, dass du ein bestimmtes Aussehen haben musst, um als konventionell schön zu gelten." erklärt sie und lächelt dann "Aber jetzt, da mein Haar wieder gewachsen und struppig ist, sieht es irgendwie komisch aus. Das gebe ich zu." Kristen flucht wie ein Seemann. "Sie ist ein einzigartiges Mädchen" sagt Rob einfach. "Du triffst wirklich nicht viele Menschen, wie Kristen."

Heute sitzt Kristen in Jeans, einem weißen Top unter einem anderem, im Batik-Stil und einem Kapuzenpulli gekleidet, in der Constellations Suite des Hotels. "Scheiße. Ich trage keine neonfarbene Röhre oder etwas in Pink." sagt sie. Sie ist ein Widerspruch zu vielen ihrer gleichaltrigen Kollegen auf dem roten Teppich. Ich frage sie, wer ihr Top gemacht hat, sie hat keine Ahnung. Obwohl ein Blick auf dem Etikett etwas offenbart, dass sich Born Famous Couture nennt. Sie guckt etwas beschämt, dann kichert sie. "Ich habe das nicht gekauft, versprochen."

Es scheint so, dass Kristen diejenige von den beiden ist, die die Hosen anhat (obwohl sie etwas mädchenhaftes zugeben muss, denn ihr Traumoutfit ist ein Anzug von den Brooks Brothers). Wenn sie es wagt ein Kleid anzuziehen, kann es nur mit Metall besetzt sein, wie der Mini von Rock & Republic, den sie zu den Teen Choice Awards in diesem Jahr trug. "Alle meinten: Seht euch den stacheligen Rock an!" sagt sie mit einem Grinsen " und ich meinte: stacheliger Rock? Das waren Kugeln, A***!" Sie wird oft von den Medien kritisiert, weil sie Trottel nicht leiden kann. "Die Leute denken, ich würde versuchen zu rebellieren, aber das ist das Letzte was ich mache." sagt sie "Aber ich würde mich selbst hassen, wenn ich versuchen würde die Leute zufrieden zu stellen, die ein Problem damit haben, wie ich über mich selbst spreche, also ist das okay."

"Kristen lässt sich nicht gehen." sagt Rob. "Sie bleibt sich treu und das ist schwer." Er glaubt auch, dass sie eine bessere Schauspielerin ist als er. "Ich weiß nicht wirklich, wie man schauspielert. Ich mache das irgendwie…obwohl ich konzipieren kann. Sie kann das wirklich." Er glaubt, dass sie einen Charakter besser einschätzen kann. "Sie würde jemanden viel schneller beurteilen. Sie hat viel mehr Selbstvertrauen als ich. Sie würde sagen: Du bist ein Idiot und ich will nicht mit dir reden. Und ich bin der Typ, der sagen würde: Ich bin auch ein Idiot! Also würde ich drei Tage lang mit einem Idioten reden, bevor ich mich festlege."

Lässt man dieses Handicap außer Acht, ist Rob herrlich gutaussehend. Seine Gesichtszüge wirken schön in 3D, 2D und vermutlich auch in 1D. Aber persönlich hält er nicht besonders viel von sich. Er ist viel zu bescheiden (während des Interviews bezeichnet er sich selbst, ein halbes Dutzend Mal, als Idiot). Er behauptet allen Ernstes, daß er nie mit einem Mädchen Schluss gemacht hat, sie hätten sich immer von ihm getrennt. "Letztendlich sagt das Mädchen, sowas wie: Ich weiß, es hat nichts mit mir zu tun. Du bist ein? ... Idiot."

In der Ecke von Robs Hotelzimmer steht ein Stapel Kisten. "Das meiste davon ist meine dreckige Wäsche aus New York" sagt er verlegen. "Ich habe dort, die ganze Zeit nicht einmal gewaschen. Ich habe sie einfach in Kisten gepackt und hierher geschickt." Wenn ihm die saubere Wäsche ausgeht, klaut er Socken und Unterwäsche von Sets. Ich habe etwas Verdächtiges in seiner Jackentasche entdeckt, das sich als ein Paar schwarze Socken entpuppte. "Oh, Gott!" sagt er und bricht in Gelächter aus. "Seht ihr? Ich bin ein Klepto."

Der Ruhm, wie es scheint, traf Rob noch bevor er seine Infrastruktur koordinieren konnte. Die meisten praktischen Dinge in seinem Hotelzimmer, sind ein paar Gitarren und eine Schachtel mit Ray-Ban-Sonnenbrillen. "Möchtest du ein Paar?", fragt er und gibt sie mir. "Ich habe 16." Wenigstens ist er bereit, dem Glanz der Scheinwerfer zu widerstehen. Er lacht und sagt: "Mein Vater sagt, er mag es, sich in meinem Glanz zu sonnen."

Rob möchte vielleicht lieber einige dieser Sonnenbrillen einpacken. Denn der Trubel um Eclipse (der Film, der nächsten Sommer veröffentlicht wird und in dem Bella und Edward sich verloben) könnte New Moon in den Schatten stellen. Die Klatschpresse berichtet aufgeregt darüber, dass Rob und Kristen "Verlobt!" sind, ausschließlich darauf basierend, dass sie sich am Set gegenseitig "Ehemann" und "Ehefrau" nennen. So scheint es irgendwie nur angebracht, ihnen mit den Schlagzeilen über die „Frischvermählten“ zu begegnen.

Wer braucht länger für seine Haare?

Kristen: "Rob."

Rob: "Ich habe eine seltsame Platzangst und kann es nicht ertragen, wenn ich angetatscht werde - hm, ich tu alles, damit die Haare sitzen."

Wetteifernd?

Kristen: "Rob. Auf eine sehr kindliche Weise, in jeder Lebenslage. Er spricht buchstäblich mit einer anderen Stimme, wenn er etwas gewonnen hat. Er klingt wie ein Fünfjähriger."

Rob: "Ich würde sagen, Gleichstand. Sie hat mich genannt? Wirklich? Wenn ich wirklich gewinne ist es irgendwie, wie ..." [Kristen hat recht: Er macht ein Geräusch wie ein Fünfjähriger.]

Athletisch?

Kristen: "Das beanspruche ich definitiv für mich. Rob kann kaum seilspringen. Ich nenne ihn Flippy, denn wenn er seine Stunt-Proben macht, sieht er so aus [macht eine Bewegung wie ein Pinguin]. Und Gott, wenn er versucht zu laufen ... "

Rob: "Kristen. Du merkst das im Film, sie sieht so viel athletischer aus als ich. Und ich soll der Superheld sein."

Egoistisch?

Kristen: "Ich muss sagen, er. Eigentlich hoffe ich, dass er sich auch nennt. Wie er jedes Mal, in den Spiegel schaut und an seinen Haaren fummelt. Er sollte seinen Haaren weniger Aufmerksamkeit schenken. Ich hoffe, der Sarkasmus ist angekommen. "

Rob: "Gewissermaßen Gleichstand. Wir sind beide sehr stolze Menschen. Ihr Ego ist solider, aber meins nimmt zu, das ist lächerlich. Mein Ego ist sprunghaft, aber es kann sehr große Ausmaße annehmen. Nur in meinen Augen, versteht sich. Manchmal reicht es, wenn ich nur ordentlich hallo sage und es ist wie: Boah, ich bin so cool. "

Wer googelt sich mehr?

Kristen: "Rob."

Rob: "Sie würden sagen ich, aber ich glaube sie tut es. Wenn einer von uns den anderen dabei erwischt, kommt: Himmel! Machst du das wirklich? Und der andere tut dann so, als ob er eigentlich etwas anderes machen würde. Ich schaue mir meine Konkurrenz eher an als sie. Ich bin unglaublich oberflächlich. Ich glaube, sie schaut nur auf sich und nicht auf das, was andere machen."

Wer ist der bessere Musiker?

Kristen: "Rob. Er ist ein großartiger Sänger. Herzergreifend."

Der Kontaktfreudigere?

Rob: "Ich war es einmal, aber nicht mehr so sehr. Kristen ist jetzt etwas offener."

Abergläubisch?

Kristen: "Rob. Er ist ein bisschen paranoid, das passt zum Aberglauben."

Rob: "Ich bin es. Ich glaube sehr an Karma und sowas. Wie, dass ich dumm enden könnte. Ich bin wie, Schicksal! Von Geburt an dem Schicksal verfallen. Aber ich denke ich bin eher ein Idiot als abergläubisch."

Aber vielleicht zahlt es sich aus, ein wenig paranoid zu sein. Was auch immer erforderlich für Rob und Kristen ist, ihre Gewächshaus-Leben so normal wie möglich leben zu können (bis zum Start von New Moon am 20. November, jedenfalls). In der Zwischenzeit wird CNN immer dann berichten, wenn Rob einen neuen Haarschnitt hat (das haben sie bereits), und Mädchen werden auf Kristen sauer sein, weil sie kein rosa Schlauchoberteil trägt und weil sie ihnen den Traummann wegnimmt. Beide fantasieren, was sie tun würden, wenn sie niemand sehen könnte. "Ich würde gern etwas nobles sagen," sagt Rob, während er an seinen Haaren fummelt, "aber ich würde wahrscheinlich ausspionieren, was die Menschen von mir halten und sie danach dafür hassen." Kristen ist, wie immer, ein wenig offener: "Ich würde einen Spaziergang machen."

QUELLE
________________________________________________________________________________

Interview mit Alexandra Patsavas




SPIN konnte mit der Frau sprechen, die sich hinter den chartstürmenden Soundtracks zu Twilight und New Moon verbirgt: Alexandra Patsavas.

The work starts as soon as the script is finished and distributed. Chris Weitz, the director, had a very specific point of view about how he wanted the music to feel. There's a lot of separation and longing and loss in the movie; the bands and lyrics and sound and arrangements had to reflect that.

Die Arbeit beginnt, sobald das Drehbuch fertig und ausgeteilt ist. Chris Weitz, der Regisseur, hatte eine sehr spezielle Ansicht davon, wie sich die Musik anfühlen sollte. Es gibt eine Menge Trennung von Verlangen in diesem Film; die Band und die Texte und der Klang und die Arrangements mussten das widerspiegeln.


QUELLE
________________________________________________________________________________

Interview mit Melissa Rosenberg



FEAR.net hat ein neues Interview mit Melissa Rosenberg, der Drehbuchautorin von Twilight, New Moon und Eclipse.

Sie spricht darin unter anderem über den Heiratsantrag in New Moon und ihre Ideen für Breaking Dawn.

FEAR.net: Fans möchten wissen: Hat die Antragsszene es in New Moon geschafft?

M.R.: Der Antrag kommt am Ende von New Moon und das ist der erste Antrag. Wirklich kommt der Antrag ja in Eclipse, wenn sie auf dem Bett sind. Ja, für mich war das eine wesentliche Szene aus dem Buch. Als Edward, mit dem Ring seiner Mutter, auf die Knie geht und sie ja sagt- das war eine der romantischsten Szenen von allen, die Stephenie in den vier Büchern geschrieben hat.

FEAR.net: Summit scheint die italienischen Fans mit saftigen Exklusiv-Clips zu belohnen, während dem Rest von uns nur das Wasser im Mund zusammenlaufen kann.

M.R.: Sie bekommen eine Menge Clips- sie sahen viel vom Film. Es war gut. Sie waren so aufgeschlossen und wunderbar.

FEAR.net: Hast du schon die Endfassung von New Moon gesehen?

M.R.: Ich habe eine vorläufige Fassung davon gesehen. Solche Sachen wie ein paar von den Spezialeffekten waren noch nicht dabei. Aber ich muss euch sagen, es ist seltsam für Autoren und für mich- häufig graut es mit vor dem Director's Cut. Als Autor hast du den Film bereits in deinem Kopf gesehen. Und der Film in deinem Kopf kostet bereits zig Millionen. Du kannst den Film nicht wirklich in deinem Kopf machen, aber du hast ihn gesehen. Und so ist der Director's Cut fast immer eine Enttäuschung, weil es nicht das ist, was du in deinem Kopf gesehen hast. Es kann eine bedeutende Veränderung sein. Es ist nicht das, was ich mir vorgestellt habe, aber doch genauso gut.
Als ich die Fassung von Chris gesehen habe, fing ich nach ungefähr zehn Minuten an zu lächeln. Ich dachte mir: das würde ich unterschreiben! Es war einfach so spannend. Ich muss euch ganz ehrlich sagen, es war wirklich gut.

FEAR.net: Wir sahen dich zuletzt beim Besuch am New Moon Set in Vancouver. Du kamst gerade an, um dir das Filmmaterial vom Vortag anzusehen. Es schien so, als wärst du besonders mit den Volturi-Szenen zufrieden gewesen.

M.R.: Ja, das war auf einer Tonbühne. Die Kinoversion wird den Erwartungen gerecht. Es sieht einfach abgefahren und großartig aus. Es sieht wie ein richtiger Film aus. Und das Budget stieg dadurch nicht bedeutend an. Die Harry Potter Budgets waren wie hoch, 150-200 Millionen Dollar? Das war höchstens die Hälfte davon.

FEAR.net: Du hast ein paar Szenen, die nicht im Buch vorkommen, im Film dazu geschrieben. Wie die eine, in der Jacob Bella den Traumfänger schenkt. Kannst du uns was dazu erzählen?

M.R.: Eigentlich kam die Idee von einem befreundeten Autor. Ich habe nach diesem Moment gesucht. Man musste die Beziehung der Beiden etablieren und gleichzeitig zeigen, dass Jacob eigentlich Gefühle für sie hat. Er präsentiert ihr den Traumfänger irgendwie beiläufig, aber in Wirklichkeit hat er ziemlich lange danach gesucht. Ich wollte, dass es etwas ist, das für ihn und seine Kultur besonders ist. Und es war auch bedeutend, was Bella angeht. Der Film ist vollgepackt mit ihren Träumen. Ihr Traumleben hat einen großen Anteil am Film. Thematisch passte der Traumfänger also sehr gut rein. Ich bin meinem Freund dankbar dafür, dass er mich darauf gebracht hat.

FEAR.net: Welche von den neuen oder den erweiterten Szenen, die du für New Moon geschrieben hast, ist eine deiner Lieblingsszenen?

M.R.: Eigentlich ist eine meiner Lieblingsszenen das Ende, als sie nach Volterra reisen und eineigen von den Volturi gegenübertreten. Im Buch ist diese Konfrontation verbal. Jane attackiert Edward einmal und für das Buch reicht das auch aus. Es ist nie weitergegangen, es ist nie eskaliert. Da der Film ein visuelles Medium ist, wollte ich das Ganze nach Außen verlagern. Wir bekommen einen waschechten Kampf.

FEAR.net: Wir sehen den Kampf zwischen Edward und Felix in einem der letzten Trailer und mit den Zeitlupen-Elementen sieht es großartig aus.

M.R.: Ich sag´s euch: Chris, seine Stuntleute und seine Kameraleute sind einfach fantastisch. Daniel Cudmore, der den Felix spielt, hat eine tolle Arbeit abgeliefert. Er war nicht nur großartig in seiner Rolle, er ist einfach der Beste. Lustig und charmant.

FEAR.net: In deinem Drehbuch zu Twilight gab es mehrere Zitate aus Stephenie Meyers Buch. Können wir dasselbe in New Moon und Eclipse erwarten?

M.R.: Ich habe definitiv überall Zitate untergebracht. In einigen Fällen umschreibe ich, aber ich versuche so viele wie möglich einzubeziehen. Das ist sehr wichtig. Es bringt die Würze des Buches in den Film. Ich versuche es absolut.

FEAR.net: Fans möchten wissen: Hat die Antragsszene es in New Moon geschafft?

M.R.: Der Antrag kommt am Ende von New Moon und das ist der erste Antrag. Wirklich kommt der Antrag ja in Eclipse, wenn sie auf dem Bett sind. Ja, für mich war das eine wesentliche Szene aus dem Buch. Wenn Edward, mit dem Ring seiner Mutter, auf die Knie geht und sie ja sagt- das war eine der romantischsten Szenen von allen, die Stephenie in den vier Büchern geschrieben hat.

FEAR.net: Bei den vielen speziellen Szenen und Ereignissen in den Büchern schein es, als ob man keine einzige Szene herausnehmen kann, wenn man der Geschichte treu bleiben möchte.

M.R.: Ja. Es gibt etliche, die so grundlegend für die Geschichte sind, dass sie unbedingt rein müssen.

FEAR.net: Wyck Godfrey selbst hat gesagt, dass die Altersfreigabe auf jeden Fall höher eingestuft werden müsste, falls Breaking Dawn verfilmt wird. Es scheint als ob es eine Herausforderung werden wird, nah an der Geschichte zu bleiben und gleichzeitig die speziellen Ereignisse darin, angemessen für das jüngere Publikum zu drehen.

M.R.: Nun ja, du musst dein Publikum kennen. Und… es gibt keinen Grund, warum es nicht sein sollte. Es könnte eine höhere Altersfreigabe geben.

FEAR.net: Einersets musst du, den immer erwachsener werdenden Inhalt der Twilight-Filme, für das jüngere Publikum zensieren, andererseits kannst du bei Dexter so weit gehen, wie du möchtest. Hast du ein Gespür dafür?

M.R.: Nun, es ist eigentlich so, dass es in Twilight nicht viel zu zensieren gibt. Ich schreibe die Filme nicht für ein jüngeres Publikum. Ich schreibe sie für ein Publikum jeden Alters. Ich schreibe sie für mich, als einen Teil des Publikums. Ich bin das erste Publikum, dass das Drehbuch hat und es würde mich nicht unterhalten, wenn es auf ein junges Publikum abgestimmt wäre. Du schreibst Persönlichkeit und du schreibst Gefühl, dass kennt kein Alter. Der wesentliche Unterschied zwischen beidem ist Sprache und etwas bildliche Hemmungslosigkeit. Wenn du bei Dexter die verdorbene Sprache und die… nun, du siehst auch ein paar blutige Sachen in Twilight. Niemand zensiert irgendwas.
So lange die Charakterzüge und die emotionale Geschichte authentisch sind… muss ich sagen, fühle ich mich nicht gebremst oder zurückgehalten.

FEAR.net: Offensichtlich gibt es Themen und Ereignisse im vierten Buch der Twilight-Saga, die nicht für den jungen Teil des Publikums geeignet sind. Wie würdest du diese Herausforderung angehen?

M.R.: Wenn ich das Drehbuch schreiben sollte denke ich, dass es manches gibt, dass wahrscheinlich unangebracht wäre und manches, dass angedeutet werden kann. Ich denke nicht, dass das ein Problem darstellen sollte.

FEAR.net: Du hast die Twilight-Filme geschrieben, während du auch Dexter geschrieben und produziert hast. Wie passte das in deinen Terminplan?

M.R.: Dexter macht gerade eine Unterbrechung. Aber ja, ich habe mit der gesamten Twilight-Saga und Dexter jongliert. Die letzten drei Jahre waren also sehr geschäftig, aber ich beklage mich nicht. Ich fühle mich gesegnet. Ich bin ein bisschen müde. (lacht) Im Oktober hatte ich eigentlich eine Pause. Ich habe es irgendwie geschafft nur herumzualbern und nichts zu tun.

FEAR.net: Hast du irgendwelche anderen Projekte in Aussicht, die nichts mit Twilight zu tun haben?

M.R.: Im Moment sind sie auf Eis gelegt. Ich ziehe einiges in Betracht, noch habe ich mich aber nicht festgelegt. Ich möchte sorgfältig auswählen.

FEAR.net: Als du angefangen hast zu schreiben, hast du dir da vorgestellt, dass du mittlerweile über Serienkiller, Vampiren und Werwölfen schreiben würdest?

M.R.: Du weißt vorher wirklich nicht, worüber du schreiben wirst. Vampire- darüber schreiben zu können habe ich mir immer erhofft. Ich bin ein riesen Fan der Serie Buffy. Ich habe früher versucht bei Joss Whedon einen Job zu bekommen, dafür oder für Angel, aber es hat nicht geklappt. Also war ich ein Fan des Genres. Ich habe nicht ernsthaft darüber nachgedacht, aber als es dann vorgelegt wurde, war ich begeistert. Aber sicherlich habe ich niemals diese Art von Glück erwartet.

QUELLE
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 07.11.2009, 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

Kristen ist die 10. meistgesuchte Frau im Internet!



Kristen Stewart ist laut AOL News die 10. meistgesuchte Frau im Internet. Nach einer Umfrage, wer die meisten Klicks erhielt, ist Kristen auf Platz 10 von 100.

QUELLE
______________________________________________________________________________

Billy Burke (Charly) über Kristen Stewart (Bella)

In einem Interview mit MTV verriet uns Billy ein bisschen über sein “verhältnis” zu Kristen und deren Film-Charakter Bella. Er selbst versteht sich sehr gut mit Kristen und nach der Geburt seiner eigenen Tocher, welche übrigens kurz nach den Dreharbeiten von Twilight zur Welt kam, kann er sich noch mehr mit der Vaterrolle indetifizieren.

QUELLE
______________________________________________________________________________

Vampire küssen am schönsten

Vampire küssen am schönsten - das hat jetzt eine Online-Umfrage zum Thema "Bester Kuss der Filmgeschichte" ergeben. Am Donnerstag teilte das Filmportal Moviepilot und die Kampagne "Kino - dafür werden Filme gemacht" mit, dass der Kuss zwischen der Sterblichen Bella (Kristen Stewart) und dem Vampir Edward (Robert Pattinson) am berührendsten sei.

Auf Platz zwei landete der Filmklassiker "Vom Winde verweht" mit dem Kuss der Darsteller Vivien Leigh und Clark Gable. Platz 3 ging an Spiderman-Tobey Maguire und Kirsten Dunst. Der Kuss der Cowboys aus "Brokeback Mountain" (Heath Ledger und Jake Gyllenhaal) erlangte Rang 4. Auf der 5. Position landeten Susi und Strolchi aus dem gleichnamigen Disney-Film.

Quelle: Allgäuer Zeitung
______________________________________________________________________________

Kein Bill Kaulitz in der Twilight Saga

Bill Kaulitz neben Robert Pattinson? 'Twilight'-Fans erteilen Sänger Abfuhr

Frontmann Bill Kaulitz von der Rockband Tokio Hotel hat verlautbaren lassen, dass er auch mal gerne im Vampir-Epos 'Twilight' mitspielen würde - und zwar neben, nicht anstelle von Megabeau Robert Pattinson. Die Fan-Community des Films gibt sich denoch mehrheitlich alles andere als begeistert.
Click here to find out more!

Sie erteilen ihm eine schallende Ohrfeige: Sänger Bill Kaulitz (20) würde gerne neben Mädchenschwarm Robert Pattinson (23) eine Gastrolle in 'Twilight' übernehmen - doch die 'Twilight'-Fans finden das gar nicht gut.

Eine klare Mehrheit der im Internet geposteten Kommentare steht einem Engagement des Bühnen-Stars skeptisch bis ablehnend gegenüber. Auf 'Europolitan.de' kommentierte ein Userin namens 'tanja': "Was will der für einen Vampir spielen? Lasst es bitte." Ihr stimmt 'sevim' zu: "Das wollen wir aber nicht. Würde überhaupt nicht gut ankommen. Er ist zu eng zu klein und hätte nicht den Charm dafür." 'fan' pflichtet bei: "Also wenn Bill da mitspielt, dann finde ich denn film nicht mehr gut. Die Rolle passt besser zu Robert Pattinson, man muss sich das mal vorstellen, dass da auf einmal Bill auf der Leinwand auftaucht... oh nein, schrecklich."

Sogar eine anonyme Userin, die ganz klar ein Fan von Tokio Hotel ist, rät Bill Kaulitz von einem Leinwand-Engagement bei 'Twilight' eher ab: "Also Tokio Hotel machen ja echt gute Musik, doch falls Bill Kaulitz in der Saga mitspielen sollte, verliert der Film seinen verzaubernden Charme! Bill verkörpert die Wirklichkeit und das paßt nicht zu Twilight!!!" Eine weitere anonyme Stimme kann sich den Magdeburger zwar grundsätzlich gut als Vampir vorstellen, aber nicht in 'Twilight': "Nichts gegen Ihm, aber bitte nicht in den Biss Folgen....Aber Optisch würde er schon gut als Vampir ankommen."

Obwohl in der Minderheit, haben sich allerding auch Tokio-Hotel-Fans Gehör verschafft. Auf 'Europolitan.de' schreibt 'vivi': "Rette mich...das würden wahrscheinlich Hunderte Twilight-Fans rufen, wenn sie im Kino sitzen, und Bill durch das Bild als Vampir rennen würde." Manga Marv ist total aus dem Häuschen: "Ich würde es total geil finden, wenn Bill mitspielt, er soll NICHT Robert Pattinson ablösen, aber ne nebenrolle wäre doch total gut für ihn." 'Lydia' ist ebenso ekstatisch: "Das wäre der reinste Wahnsinn wenn Bill mitspielte. Ich bin riesiger Tokio Hotel Fan und liebe auch den Film 'Twilight'. Und beides zusammen - ein Traum!"

Im Gespräch mit der US-Version von 'MTV News' hatte Bill Kaulitz im Vorfeld eine Teilnahme in einer des ausstehenden Folgen von 'Twilight' als "Traum" bezeichnet. Im Wortlaut heißt es da: "Das wäre die perfekte Rolle für mich. Das wäre ein Traum von mir, einen Vampir zu spielen. Ich habe immer schon Vampirfilme gemocht, aber nie das richtige Drehbuch gehabt."

Den Anspruch, Robert Pattinson zu verdrängen, hegt Bill Kaulitz allerdings nicht im geringsten: "Das ist die perfekte Rolle für mich. Ich weiß allerdings nicht, ob ich in dieser Hinsicht Talent habe. ich habe es noch nie versucht. Wir haben in einem Film mitgespielt, als wir sechs Jahre alt waren, und er war nicht wirklich gut. Robert Pattinson ist definitiv ein besserer Schauspieler, als ich es bin."

Gut möglich allerdings, dass sich in den nächsten Tagen noch weitere Tokio-Hotel-Fans zu Wort melden, und das Gleichgewicht zugunsten des Teenie-Idols zu kippen versuchen - schließlich ist ja keine konkurrierende Rolle zu Robert Pattinson im Gespräch.

QUELLE
______________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 14.11.2009, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Rob macht Kristen einen Heiratsantrag

Wir haben wieder einmal ein neues Gerücht ausgegraben, was die Beziehungsdiskussionen um Robert Pattinson und Kristen Stewart, kurz inzwischen "Robsten" genannt, anheizen wird:



Hat Robert Kristen einen Heiratsantrag gemacht?

Robert selbst soll dieses Gerücht sogar bestätigt haben, allerdings sei die Antwort der Schauspielerin ernüchternd gewesen: "Leider hat sie abgelehnt.", erzählt Robert.

Auf ihre Absage angesprochen, meinte Kristen, dass Robert wohl nur einen Scherz gemacht habe. Ob das nun tatsächlich der Fall war oder ob sein Antrag ernst gemeint war, wollte Rob nicht verraten. Dafür verrät er, wie seine Traumfrau sein müsste: "Ich mag Girls, die taff sind und sich nichts gefallen lassen. Selbstbewusstsein finde ich echt antörnend. Gleichzeitig machen mir starke Frauen auch irgendwie Angst, weil ich mich dann schwach fühle." Typisch Rob, oder? ;)

QUELLE
____________________________________________________________________________

Kristen Stewart: "Ich bin eine Lesbe."

Man kann es ihr nicht verübeln: Kristen Stewart ist genervt von all den Spekulationen über eine mögliche Beziehung mit Robert Pattinson.
In jedem Interview laueren die gleichen Fragen um eine mögliche Liebschaft, alles dreht sich um Robert.

Nun ist Kristen eindeutig satt von all diesen Gerüchten und wirft ein eigenes in die Runde: Sie könnte ebenso lesbisch sein.
Der verzweifelte Versuch, endlich die Fragen über eine Liebe zu Rob zu begraben?

'Entertainment Weekly' fragte nach, ob denn da wirklich nichts mit dem Edward Cullen-Darsteller läuft.
Kristen erwiderte: "Ich habe viel darüber nachgedacht. Es gibt keine Antwort, die euch nicht auf irgendeine Weise wieder Vermutungen aufstellen lässt. Denkt an jede erdenkliche, hypothetische Situation: Ja, wir sind zusammen. Nein, wir sind es nicht. Ich bin eine Lesbe."
Auf die Frage, wie es denn mit einer Beziehung zu Taylor Lautner aussieht, antwortete sie ähnlich: "Sollten die Leute mich fragen, ob ich mit Taylor zusammen bin, dann würde ich ihnen raten sich zu verziehen. Sie würden genau dieselbe Antwort bekommen."



Ob lesbisch oder nicht - das wird wohl ebenso ein Geheimnis bleiben, wie die mögliche Beziehung zu Rob.
Aber in meinen Augen versucht Kristen hier einfach nur ihre Ruhe vor all den Fragen zu kriegen.

QUELLE
____________________________________________________________________________

Robert hält Ausschau nach einer schönen, starken Frau...

... und die könnte sogar ein Fan sein!


Denn Robert weiß ganz genau, wie seine Traumfrau sein sollte: „Wenn sie attraktiv ist, dann ist das egal. Ich mag es, wenn ich angesprochen werde, wenn sie also ein Fan ist, dann ist das perfekt.“
Da besteht doch Hoffnung für alle weiblichen Fans, die gerne Mrs. Pattinson werden möchten!

Aber Rob sieht nicht nur auf die äußere Hülle des Menschen, auch der Charakter muss wichtig sein.
„Ich mag Menschen, die stark sind und eine dunkle Seite haben.“
Ob Kristen da nicht bereits seine Traumfrau ist - auch wenn die beiden uns ständig eine Nichtbeziehung vorspielen? Immerhin erzählte er einst in einem Interview, dass er Angst vor Kristen hätte, weil sie so sehr viel stärker als er selbst wäre.

Hoffen wir, dass Robert bald seinen Deckel findet - sei es in einem Fan oder in Kristen!

QUELLE
____________________________________________________________________________

Robert Pattinsons Hygiene "recht ekelhaft"

Ein bisschen seltsam, von einem DER Stars des Jahres zu lesen, er würde seine Hygiene vernachlässigen, weil er sich wegen all seinen Reisen keine neue Kleidung kaufen könnte. Man denke nur an all die Assistenten und Bodyguards, die einen umschwirren und sicherlich einmal einen Abstecher in einen Laden machen können. Scheinbar nicht! Jedenfalls gab Robert Pattinson dies als einen der Gründe an, wieso seine Hygiene nicht so dufte ist.

Gegenüber dem US-Magazin Parade erklärte er:
«Ich weiß auch nicht, meine Hygiene, sie ist - recht ekelhaft. Das liegt in Wirklichkeit aber daran, dass ich nur wenige Sachen habe, die ich gern trage und die ganze Zeit auf Reisen bin. Deshalb kann ich nicht mehr kaufen.»

Also liebe Fans!
Wenn ihr diesen Samstag auf Robert Pattinson in München treffen solltet, versucht doch einmal herauszufinden, wie Mr. Pattinson riecht ;)

QUELLE
____________________________________________________________________________

Von Fan in Handschellen gelegt



Merkwürdige Erlebnisse mit Fans hatte wohl schon jeder Schauspieler. Auch Twilight-Hottie Kellan Lutz kann davon ein kleines Lied singen. Er erzählt AccessHollywood: "Die verrückteste Sache, die mir mit einem Fan passierte war die, als sie mich fragte, ob sie sich mit Handschellen an mir festketten könnte, und ich sagte ‘Ja sicher‘.“ Da hat der Schauspieler wohl ein wenig übereilt geantwortet und seinen Optimismus sicher schnell bereut, denn das junge Mädchen nahm seine Antwort für voll und kettete sich an ihm fest! Kellans Reaktion? "Es ging alles so schnell und sie war total happy. Ich meinte nur, ‘Hey könnte ich den Schlüssel haben?‘"

Wer würde sich denn nicht gerne mal an Kellan ketten?

QUELLE
____________________________________________________________________________

Max Felder gewinnt Twitter Challenge



Max Felder, der deutsche Synchronsprecher von Jacob Black, hat die Twitter Challenge gegen Angelica Mandy, die Schauspielerin der Gabrielle Delacour aus Harry Potter und der Feuerkelch, gewonnen.

Die beiden trafen sich bei der RingCon 2009 und wetteten: Wer bis zum 31. Oktober 2009 am meisten Follower bei Twitter bekommt, muss dem anderen in dessen Heimatstadt ein Eis ausgeben!

Vor ein paar Tagen, mit einem Vorsprung von 190 Followern, twitterte Max:

An ALLE: Nun ist es offiziell! Stolz darf ich verkünden, dass Angelica nach München kommen wird, um ihren Wetteinsatz einzulösen. Juhuuu!

[url=twitter.com]QUELLE[/url]
____________________________________________________________________________

'Twilight' bei den People's Choice Awards

Am 6. Januar 2010 werden die People's Choice Awards auf dem amerikanischen TV-Sender CBS ausgestrahlt. Unter folgenden Kategorien befinden sich unsere nominierten Twilight-Stars:

* Favorite Movie Actor: Robert Pattinson
* Favorite Movie Actress: Kristen Stewart
* Favorite Breakout Movie Actress: Anna Kendrick
* Favorite Breakout Movie Actor: Taylor Lautner
* Favorite On-Screen Team: Kristen Stewart, Robert Pattinson & Taylor Lautner
* Favorite Movie: Twilight

QUELLE
____________________________________________________________________________

Jacob ist wärmer als Edward

Auch Taylor Lautner wurde von Access Hollywood interviewt. Ihm wurde unter anderem die Frage gestellt, was Jacob hat, das Edward nicht hat. Er antwortet, dass Jake einfach warm ist. Beispielsweise konnte er Bella in der Zelt-Szene in 'Eclipse' warm halten - was Edward nicht konnte. Die Werwolf-Darsteller nannte er Unruhestifter.
Auch sagte er, der dritte Teil 'Eclipse' sei besser als 'New Moon'. Der dritte Film ist nicht so emotional wie 'New Moon', aber den Fakt, dass die drei so oft zusammen sind, findet er witzig. Im zweiten Interview verriet er, wie er es geschafft hat, in einer kurzen Zeit so viel an Muskeln zuzunehmen.



QUELLE
____________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 27.11.2009, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Rob über seinen Taxiunfall

In einem Interview mit MTV äußert sich Rob zu dem berüchtigten "Taxiunfall" während des Drehs zu seinem neuen Film Remeber Me.

Gerüchten zufolge war er auf der Flucht vor hysterischen Fans vor ein Taxi gerannt. Nun klärt Rob die ganze Sache auf:

"Es war ungefähr 5:30 Uhr früh und ich kam gerade von Staten Island zurück, und da war nur ein Paparazzi, nur ein Typ, der herum ging. [...] Wir gingen nur über die Straße", erklärte er. "Und ein Taxifahrer beschloss einfach nicht stehen zu bleiben und fuhr einfach weiter." [...] Ich glaube, weil der Fotograf kein Foto bekommen hat, verkaufte er die Story als 'Oh, er wurde von einem Auto angefahren'. Ich wurde eigentlich überhaupt nicht angefahren. Ich glaube, das Taxi stand still", lachte er. "Aber es war faszinierend. Es kam auf CNN!"

QUELLE
___________________________________________________________________________

MTV: Team Edward oder Team Jacob?

MTV sprach mit den drei 'New Moon' Stars Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner, über das wahrscheinlich, am häufigsten diskutierte Thema: Seid ihr Team Edward oder Team Jacob?

Es scheint so als würde diese Debatte schon seit Ewigkeiten im „Twi-versum“ rumschwirren, und sie wird definitiv nicht leiser werden wenn „New Moon“ erst einmal in den Kinos läuft: Bist du Team Edward oder Team Jacob? Schwärmst du für den glitzernden Teenie-Vampir oder den muskulösen Werwolf? Für wen sollte sich Bella Swan entscheiden?

Und du musst natürlich wählen! Das gilt für alle in der Twilight- Fangemeinde und für die Castmitglieder selbst. Jeder muss diese hitzige Debatte über übernatürliches, sinnliches Verlangen in Angriff nehmen.

Miss Bella Swan persönlich, Kristen Stewart, betrachtet die Wahl zwischen Vampir und Werwolf als eine, die Kopf und Herz gegeneinander ausspielt. „Bella befindet sich instinktiv, aus welchem Grund auch immer, in einer Notlage- ich meine, sie kann ohne Edward nicht leben.“ erklärte sie in einem Interview von Summit Entertainment. „Wenn mir also so etwas passieren würde, würde ich es genauso machen, weil ich keine andere Wahl hätte.“

Doch Stewart sagt auch, dass der Twilight-Fan weiß, dass während Edward Bellas Herz erobert hat, Jacob ihr letztendlich weniger Schmerz zufügen würde. „Wenn man es als Außenstehender sachlich betrachtet, sollte sie mit Jacob zusammen sein. Sie sind beste Freunde, er ist warmherzig, es ist einfach und es gibt keine Probleme. Aber du kannst nicht immer den einfachen Weg nehmen.“

Der einfache oder der schwierige Weg? Diese Entscheidung zu treffen, so sagt Taylor Lautner, hängt vor der Person selbst ab. „Team Jacob. Wenn ihr zuerst Freunde seid und ihr vertieft diese Freundschaft, an der ihr glaubt, und dann verliebt ihr euch aus heiterem Himmel ineinander, dann solltet ihr Team Jacob sein. Kommt auf die dunkle Seite!“ sagte Taylor. „Aber wenn ihr an die Liebe auf den ersten Blick glaubt und ihr seht diesen mysteriösen Mann an der Ecke, dann alles klar, tretet Team Edward bei.

Was denkt Robert Pattinson? Für den Mann hinter Edward Cullen geht es nicht darum mit dem Herzen oder dem Kopf zu entscheiden und nicht darum, die Freundschaft oder das Mysterium zu wählen. Für Rpattz ist der wichtigste Unterschied zwischen den beiden Charakteren- und der Grund dafür, welches Team ihr wählen solltet- ob du ein sorgevolles Leben haben möchtest, oder in der Lage bist für den Moment zu leben.
„ Edward macht sich unter den einfachsten Bedingungen Sorgen und Jacob nicht.“ sagt Pattinson.
„ Das ist der größte Unterschied zwischen den beiden.“


QUELLE
___________________________________________________________________________

Interview mit Billy Burke



MTV hatte die Möglichkeit, mit dem Schauspieler Billy Burke, der Bellas Vater Charlie Swan spielt, ein Interview zu führen. Wer Twilight gesehen hat, hat sicherlich mitbekommen, was für einen großen Eindruck Billy machen konnte, obwohl er nicht sehr oft im Film auftauchte.

Er sagt, dass er nicht versucht, eine Szene zu stehlen. Gemeint damit ist, dass er während des Spielens nicht versucht, sich in den Vordergrund zu stellen.

"Ich mache mir keine Gedanken darüber, eine Szene zu stehlen," antwortet er, als man ihn darauf anspricht, dass er dies am besten schafft. "Ich sehe das als Kompliment an - Vielen Dank, das ist sehr nett. Darüber können wir uns keine Gedanken machen [während wir spielen]; Man muss tun, was die Geschichte anheizt und so gut wie möglich wiedergeben, wie der Charakter wirklich ist. Das ist alles, um was ich mich kümmere."

In Twilight waren es die kleinen Dinge, die die Aufmerksamkeit des Zuschauers erregten. Wer wird jemals vergessen, wie er sein Gewehr spann, als Edward kam, um Bella zum Baseballspiel mitzunehmen?

"Das hat ziemlich viel Aufmerksam erregt, nicht wahr?" lacht Billy.

Im neuen Film, der nächste Woche in die Kinos kommt, reißt er stattdessen aus dem Stehgreif Witze, reagiert unbezahlbar, als Bella ihm sagt, sie will einkaufen - und, wie er MTV vor kurzen sagte, nutze seine neue Vaterschaft aus dem echten Leben, um seiner Tochter im Film näher zu sein.

"Man schaut sich immer an, was auf dem Blatt steht und man versucht wahrheitsgemäß wiederzugeben, was die Szene darbietet und bei dem Charakter sucht man immer nach Dingen, die man ausschmücken könnte und fügt ein kleines Zucken hier hinzu und ein Blinzeln dort, besonders bei Charlie," erklärt er. "Das ist außerdem das Darbieten der Absicht, der moralische Kompass der Geschichten zu sein. Man macht sich Gedanken darüber, was man noch tun kann, um etwas beizusteuern und es aufzulockern.

"Es gibt einige Szenen in beiden Filmen - New Moon und Eclipse, bei dehnen wir es hoffentlich schaffen, den Funken über zu springen lassen," sagte er zu seinen Szenen. "Wir spielen etwas mit ihnen herum."

QUELLE
___________________________________________________________________________

17.11.2009 New Moon bricht schon Rekorde



New Moon ist noch nicht einmal veröffentlich, schon hat der Film die ersten Rekorde gebrochen.

MTV berichtet, dass New Moon schon mehr Tickets verkauft hat, als jeder andere Film beim Kartenvorverkauf. Auch Twilight, der erste Teil der Saga, ist in den Top 5 vertreten:

    1. New Moon (2009)
    2. Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith (2005)
    3. Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)
    4. Batman -The Dark Knight (2008)
    5. Twilight (2008)


QUELLE
___________________________________________________________________________

Kellan Lutz in der 'Ellen Show'



In einer aktuellen Folge der Ellen Show hatte Kellan Lutz (Emmett) nun einen Auftritt, der nicht nur Twilight-Fans amüsieren wird. Doch vor allem diese werden über Kellans Worte begeistert sein:

Ellen: Diese Energie der Fans, wo auch immer du bist, erbaut dich doch sicherlich auf eine Art.

Kellan: Ja, ich liebe Dinge zu tun, die mit den Fans zu tun haben. Ich meine, es ist das Beste. Du machst, Interviews, TV-Shows, bei denen niemand ist außer den Interviewern. Aber dann triffst du endlich die Fans. [...]

QUELLE
___________________________________________________________________________

Robert Pattinson in der 'Late Show'

In der beliebten Late Show mit David Letterman hatte Robert Pattinson (Edward) nun einen Auftritt, bei dem auch dieser offensichtlich ziemlich vergnügt ist.

David: Es ist jetzt sehr anders. Da sind die jungen Mädchen, aber nun bekommst du zusätzlich zu den jungen Mädchen auch deren Mütter. Ist das richtig?

Robert: Das ist ein sehr seltsames Erlebnis, dieses undeutliche Klatschen. Du kannst dir irgendwie denken, wer das ist... Ähm, ja. Da sind einige Mütter. Und zudem auch noch viele Typen mehr bei der Fortsetzung. Da war dieser Kerl bei der Premiere, der vielleicht... um die 200 Pfund wog und spanischer Herkunft zu sein schien. Und er fragte mich ebenfalls, ob ich ihn beißen könnte. Also hab ich's getan. Und es überraschte mich, dass es mir im Nachhinein gefiel. Und jetzt bin ich ein paar mal mit ihm ausgegangen...

QUELLE

findet der so'n mist lustig?
___________________________________________________________________________

Interview mit Alexandre Desplat

The Examiner hatte nun die Gelegenheit ein Interview mit Alexandre Desplat zu führen, welcher der Komponist des New Moon-Score ist.

Als Sie für New Moon zugestimmt haben, haben Sie sich den Score für den ersten Twilight-Film angehört, welcher von Carter Burwell ist?

Nein, ich habe ihn mir nicht angehört, aber ich habe nicht einmal den Film geguckt. Ich wollte mich nicht davon beeinflussen lassen. Carter ist ein großartiger Komponist, und ich habe den Score für Coen Brothers geliebt. Und ich wusste, dass, wenn ich dahin gehen würde, würde ich in Gefahr sein, weil ich wusste, dass es mir gefallen würde und ich hätte mich davon beeinflussen lassen. Also habe ich es umgangen und habe alles ignoriert.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Taylor fährt Motorradrennen gegen Jimmy

Taylor Lautner (Jacob Black) war bei Jimmy Fallon Late Night Show zu Gast. Dabei haben sie nicht nur gesprochen, wie es eigentlich in einer Talkshow üblich ist, sondern auch ein Mini-Motorradrennen veranstaltet; Taylor gegen Jimmy. Ratet mal, wer gewonnen hat.
Taylor!

QUELLE
___________________________________________________________________________

21.11.2009 'New Moon': Kinokarten-Verkauf schlägt Rekorde

Gestern, am 20. November 2009, startete New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde in amerikanischen Kinos und schlägt schon am ersten Anlaufstag alle Rekorde:

Zahlen vom Freitag: Quellen schätzen, dass New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde am Freitag 72 Mio. Dollar eingenommen habe, und somit einen neuen Kartenverkaufsrekord eines einzigen Tages aller Zeiten aufgestellt hat.



Außerdem soll der Film mit 26,27 Mio. Dollar auch mehr Geld für Mitternachtsvorstellungen eingenommen haben, als jemals zuvor. Weiterhin werden für dieses Wochenende Zahlen von über 120 Mio. Dollar erwartet, was zwar nicht den Rekord von The Dark Knight mit 158,4 Mio. $ schlagen, aber auf der Liste trotzdem weit oben stehen würde. Doch wie genau es nach diesem Wochenende aussehen wird, kann keiner voraussagen.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Robert Pattinson in der 'Ellen Show'

Wie Kellan Lutz (Emmett) vor einigen Tagen, hatte nun auch Robert Pattinson (Edward) einen Gastauftritt in der amerikanischen Ellen Show.

Bevor das Interview überhaupt beginnen kann, müssen sich alle erstmal eine lange Minute gedulden, bis das Gejubel und Gekreische der wohl in Mengen anwesenden Fans aufhört, doch dann hat Robert Pattinson wieder einiges Lustiges zu erzählen:

Robert: Es geschah nach einiger Zeit bei einer Autogrammstunde, bei der ich bereits etwa 500 Autogramme vergeben hatte und ein Mädchen kam dann zu mir und sagte: "Du hast immer nur circa 10 Sekunden für jeden und sagst kaum etwas." Daraufhin sagte ich also etwas gelangweilt: "Ähm ja, wie geht's dir denn?" mit amerikanischen Akzent, aus welchem Grund auch immer. Also sagte sie dann, in ihren 10 Sekunden: "Was kann ich tun, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen?" Ich also: "Zieh dich einfach aus." Und dann stand sie da und begann langsam ihre Sachen auszuziehen, bis sie dann von der Security aus dem Raum getragen wurde.

QUELLE

der scheint sich aus sowas nen spaß zu machenkotz
___________________________________________________________________________

Dakota Fanning zu Gast bei Jay Leno

Dakota Fanning (Jane) war nun Gast in der Jay Leno Show. Der jungen Schauspielerin werden ein paar Quiz-Fragen über die Twilight-Saga gestellt. Sie erzählt, dass sie ihr eigenes Team, und zwar Team Volturi, gegründet hat.



Ich bin dabei! TEAM VOLTURI!!!!!!
___________________________________________________________________________

22.11.2009 "New Moon" bricht schon jetzt offiziell Rekorde!

Die offiziellen Einnahmen von New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde am Erscheinungstag in Amerika stehen fest.

Ganze 72,7 Millionen Dollar spielte der Film am 20. November an den Kinokassen Amerikas ein. Damit bricht der zweite Teil der Saga den Rekord der meisten Einnahmen an einem einzigen Tag aller Zeiten!


___________________________________

Nun gibt es an den Kinokassen schon die ersten Hochrechnungen des lang ersehnten New Moon Release-Wochenendes. Der Film hat schon am Erscheinungstag und im Kartenvorverkauf alle Rekorde gebrochen.

Laut offiziellen Angaben nimmt New Moon mit 140.7 Mio US$ an diesem Wochenende nun den dritten Platz der erfolgreichsten Erscheinungswochenenden aller Zeiten ein, hinter The Dark Knight (158.4 Mio US$) und Spiderman 3 (151.1Mio US$), und verdrängt somit Fluch der Karibik 3 (135.6 Mio US$).

QUELLE
___________________________________________________________________________

Der Cast über "Eclipse"

MTV sprach mit Kristen Stewart (Bella), Robert Pattinson (Edward), Taylor Lautner (Jacob) und Ashley Greene (Alice) über ihre Eindrücke zu Eclipse.

Kristen: Ich bin immer hinter Bella gestanden, wenn es um ihre bedingungslose Zuneigung zu Edward ging, und dabei zuzusehen, wie das ins wanken gerät wird interessant.

Robert: Ich denke Bellas kleiner Verrat im dritten wird eine gute Szene.

Taylor: Meine Lieblinsszene ist die Szene im Zelt, wo wir drei zusammen sind.

Ashley: Ich denke Chris Weitz hat uns einen tollen Übergang zum nächsten Buch geschaffen.

ich widerspreche Ashley ja nur ungern, aber das ist QUATSCH!!!

QUELLE
___________________________________________________________________________

Kurzinterview mit Chaske Spencer

EW führte ein Interview mit Chaske Spencer (Sam Uley). Er sprach über sein Vorsprechen für New Moon, Pläne für die Zukunft und verrückte Fans:



Ein Mädchen fiel wegen mir in Ohnmacht. Und dann das Gekreische. Und dann die Wildkatzen - die Twi-Moms - verfolgen uns andauernd. Das war sehr surreal, denn ein paar schoben uns Handynummern in die hinteren Hosentaschen. Es ist so, als wären wir die Beatles.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Frage und Antwort mit Ashley Greene

Ashley Greene (Alice Cullen) gab dem OK! Magazin nun Antworten auf ein paar ihrer Fragen.

Das Letzte, was ich gekocht habe: Popcorn. Zählt das?

Das Letzte, was mich zum Heulen brachte: Der Film P.S. Ich liebe dich.

Die letzte Person, der du sagtest "ich liebe dich!" : Meine Mum, Michele



QUELLE
___________________________________________________________________________

"Eclipse" wird nicht als FSK 16 eingestuft

Aufgrund der Gerüchte, dass Eclipse - Bis(s) zum Abendrot eventuell als FSK 16 eingestuft werden könnte, welche aus einer Äußerung von Robert Pattinson (Edward Cullen) abgeleitet wurden, hat das Twilight Lexicon die Situation nun aufgeklärt. Ihre Erklärung belegt die sehr seriöse amerikanische Fanseite damit, dass sie sich bei einem Setbesuch mit dem Produzenten der Twilight-Saga, Wyck Godfrey, über die Einstufung der Twilight-Filme unterhalten hat. Aus diesem Gespräch geht folgendes Fazit hervor.



Es war eine Bedingung, dass die Filme so gemacht werden, dass sie NICHT höher als PG-13 (entspricht in Deutschland FSK 12) eingestuft werden. Stephenie Meyer würde es ihnen nicht erlauben, eine R-Version (entspricht in Deutschland FSK 16) zu machen, weil sie keine als R eingestuften Filme schaut. Falls er aus irgendeinem Grund von der MPAA als R eingestuft werden würde, müsste er neugeschnitten werden, um das zu ändern.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Interview mit Christopher Heyerdahl

Calgaryherald.com hatte nun die Gelegenheit, ein Interview mit Christopher Heyerdahl (Marcus) zu führen.



Herzlichen Glückwunsch zu deiner Nominierung für den Gemini. Es scheint, als ob du in vielen Sci-Fi-Shows, mit sehr fanatischen Fangemeinden, beteiligt gewesen bist.
(lacht) Ich nenne sie leidenschaftlich.

Was denkst du, unterscheidet Twilight-Fans vom typischen Sci-Fi-Fanatiker? Was macht sie besonders?
Nun, bisher - und das sage bisher, weil ich das Gefühl habe, dass sich das Ganze nach New Moon noch dramatisch verändern wird- denke ich, dass diese Leute in der Lage sind es zu akzeptieren, ohne die Kontrolle zu verlieren.

Ach, du beziehst dich auf die Action-Szenen?
Ja, absolut. Der Kram ist ziemlich sexy und maskulin, sag ich euch. Wenn die Volturi und das Wolfsrudel ins Spiel kommen . Aber ist es im Grunde eine weibliche Fangemeinde und ich denke, dass die Frauen sich dazu bekennen. Männer haben ein größeres Problem damit, wenn auch nicht so sehr, denn wir stecken alle mit drin. Die ganze Idee von gefährlicher, sinnlicher, animalistischer, reiner, ewiger Liebe. Wie es scheint, sind es nur junge Frauen und ihre Mütter. Twi-Moms sind in diese Szene eingedrungen! Es gab interessanter Weise auch eine Menge Quereinsteiger. Viele Si-fi-Fans, die mich von meinen anderen Arbeiten kennen, kamen auf mich zu (auf Conventions) und sie hegen auch eine besondere Leidenschaft für Twilight , also sieht es so aus, als ob die Fans aus allen Richtungen kommen.

Was waren der unvergesslichsten Begegnungen mit Fans, während du an New Moon gearbeitet hast?
(lacht) Es gab ein Mädchen in Chicago. Ich hatte einen Auftritt dort und da war ein junges Mädchen, ein sehr süßes. Jedes mal, wenn sie einen von uns sah, konnte sie im wahrsten Sinne des Wortes nicht sprechen. Sie saß da, mit diesem Lächeln auf ihrem Gesicht und man konnte sehen, dass sie jeden Moment anfangen würde zu kichern und dann würde sie auf und abhüpfen,. Und sie kicherte und sprang. Das war alles, was sie tat.

Sie war ungefähr 15. Sie war ein sehr, sehr süßes Mädchen. Es war unglaublich lustig. Sie konnte nicht sprechen. Cameron Bright (der Alec, ein weiteres Mitglied der Volturi spielt) war da und sie hat nur ein 'Er ist sooo süüüß' herausbekommen.

Sie war dann also nicht völlig stumm.
Nun, sie konnte nur etwas über jemanden sagen, der nicht in unmittelbarer Nähe war. Wenn er sich in unserer Gegenwart befunden hätte, hätte ich gesagt: "Er steht dort, gehe und rede mit ihm, er ist ein netter Kerl.", "Oh nein, er ist so süüüß." Daher war es sehr goldig, sehr goldig.

Ich habe gelesen, dass du die Rolle übernommen hast, weil du jemanden kennst, der ein großer Fan ist. Deine Nichte. Ist das wahr?
Jaaa. Sie ist ein großer Fan.

Was war ihre Reaktion, als sie erfuhr, dass du Marcus spielen würdest?
Sie war ziemlich aufgeregt, aber im Grunde sagte sie nur : "Naja, OK. Aber ich mag Marcus nicht."

Und ich sagte, 'Warum magst du Marcus nicht? ", "Er ist böse."
Ich sagte: "Was meinst du damit, er ist böse? (* Twilight-Saga Spoiler!*) Er rettet Bella, er rettet Renesmee. Was heißt das letztendlich? Er kommt herein und er rettet allen den Tag, die ganze Zeit. "

Sie hielt inne und sagte dann: "Nun, er isst Menschen."
(lacht) Na bitte! Man muss also ein Vegetarier sein, damit meine Nichte ihre Daumen für einen hochhält.

Welchen Klatsch konntest du ihr heimlich vom Set überbringen?
(lacht) Erwartungsgemäß hab ich ihr nichts verraten! Was am Set passiert bleibt so ziemlich auch dort, außer, wenn Jamie Campbell Boxer (der Caius spielt) als Geisha verkleidet, von Schaumbad zu Schaumbad rennt. Ansonsten kann ich nichts sagen. Oh mein Gott, habe ich das gesagt?

Bekommt sie nichts anderes, als das Recht, zu prahlen, dass ihr Onkel im Film spielt, jetzt, da der Film fast in den den Kinos angelaufen ist? Hast du ihr irgendwelche Souvenirs vom Set mitgebracht?
Eigentlich wünschte ich, ich hätte . Ich bin kein Autogrammjäger und ich halte meine Arbeitsplatz in Ehren, also bleibt was am Set passiert auch dort und es ist ein Ort der Arbeit und Konzentration. Es ist das Allerheiligste. Es gibt so viel Wahnsinn um diesen Film, dass es am besten ist, die Fangemeinde draußen zu lassen.

Wie würdest du die Atmosphäre am Set beschreiben?
Die Innendrehs fanden in Vancouver statt. ... es war sehr ernst. Sehr, sehr ernst und die Arbeit an diesem Set war sehr schwer. Nein, es war der absolute Brüller! Wir waren sehr darauf bedacht, die Welt, die Stephenie [Meyer, Twilight-Saga Autorin] kreiert hat, in Ehren zu halten. Die Fans haben diese Bücher gelesen. Sie wissen, was auf sie zukommt. Glückliche Menschen wie wir, die diese Charaktere personifizieren dürfen, sehen das als eine große Verantwortung und wir nehmen diese sehr ernst. Und die Gelegenheit, mit Chris Weitz zu arbeiten. Er hat dieses großartige Set kreiert, an dem sich jeder bereit gefühlt hat, die Chance wahrzunehmen, jeder experimentieren konnte und seine Ideen einbringen konnte. Es war eine großartige, kreative Atmosphäre.

Im Bezug auf die Action-Szenen, die wir von New Moon bisher gesehen haben, scheint es, dass die Volturi sehr viel angriffslustiger sind als im Buch. Marcus ist sehr apathisch, doch in der Verfilmung ist es anders, so dass er auch in die Stunts involviert wird?
Nun, ich sag's euch: Ich bin immer aufgesprungen, da ich mich auch auf Edward (Robert Pattinson) stürzen und ihn durch die Gegend schmeißen wollte. Aber aus irgendeinem Grund hat Chris (Weitz, der Regisseur) nur immer wieder gesagt: "Nein, bleib einfach sitzen, bleib sitzen, sei apathischer." Es war sehr schwierig, Marcus möchte auch mitmachen . Sobald er wach wird, sobald Edward und Bella hereinkommen, ist er so aufgeregt, diese schöne, junge Liebe zu sehen. Sie erinnert ihn an die alten Zeiten mit Didyme, seine lange verlorene Liebe. Es ist auf einmal ziemlich schwer, diesen Mann ruhig zu halten. Nach 2000 Jahren wacht er endlich auf.

Marcus' Supermacht ist, dass er Beziehungen fühlen kann, oder?
(lacht) Ja, seine Supermacht ist die Empathie. Er hat ein erstaunliches Einfühlungsvermögen und er ist in der Lage, die Verbindungen zwischen Menschen zu sehen. ... Er ist derjenige, der erkennt, wenn Loyalitäten beginnen zu schwinden. Er ist derjenige, der es im Keim ersticken kann. So kümmern die Volturi sich um Probleme, bevor sie zu Problemen werden.

Wenn Du diese Supermacht im wirklichen Leben hättest, wie könnte sie sich für dich als nützlich am New Moon Set erweisen?
Wenn ich sie tatsächlich im wirklichen Leben hätte, würde ich wissen, wenn Jamie Campbell Bower plötzlich um die Ecke kommt, um mich zu überfallen.

Das ist das zweite Mal, dass du ihn erwähnst. War er ernsthaft so ein großer Spaßvogel am Set?
Riesiger Spaßvogel. Er ist ein sehr böser, böser, böser junger Mann.

Kannst du mir sagen, was er sonst noch gemacht hat?
Weißt du was, ich kann dir nicht die Wahrheit sagen. Ich kann nur lügen! (lacht) Er ist ein sehr böser Junge. Ich glaube nicht, dass du die schrecklichen Dinge, die er am Set gemacht hat, drucken könntest. (lacht) Das ist alles, was ich sagen werde. Ich werde den Rest deiner Phantasie überlassen. So ist das viel interessanter.

Marcus spielt eine wichtige Rolle im letzten Kapitel der Serie, also vermute ich, dass du wieder dabei sein wirst .
Ich hoffe es natürlich. Marcus kommt zurück, aber man weiß ja nie. Ich warte immer noch auf den Anruf und dann glaub ich es erst, wenn ich ein Stück Papier vor mir habe.

Du hast für den vierten Film, Breaking Dawn, noch nicht unterschrieben?
Nein, wir alle warten und halten solange den Atem an.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Peter Facinelli in der "Rachael Ray Show"



Nun hatte auch Peter Facinelli (Carlisle) einen Gastauftritt in einer amerikanischen Sendung, der Rachael Ray Show. Darin sprechen sie über New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde, Eclipse - Bis(s) zum Abendrot, über den Erfolg, seit alles mit Twilight angefangen hat, und einiges mehr.

Peter:[...] Als Gruppe konnten wir nicht rausgehen, also verbrachten wir unsere Zeit letztendlich damit, in unseren Zimmern Spiele zu spielen. Wir spielten sogar das Twilight-Spiel.
Rachael: Willst du mich auf den Arm nehemen?
Peter: Nein, wir spielten das Twilight-Brettspiel. Und Leute fragten uns: "Hey, was macht ihr so mit eurer freien Zeit." Und wir: "Ähm... nichts."

QUELLE
___________________________________________________________________________

Stephenie Meyer über "New Moon"

Twilight-Autorin Stephenie Meyer gab TheTwilightSaga.Com ein paar Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um die Verfilmung von New Moon.



Was mochten Sie an Chris Weitz am meisten und inwiefern interpretierte er die Bücher anders als Catherine Hardwicke?

Was ich am liebsten an Chris Weitz mag: alles. Klingt übertrieben, aber er ist wirklich so unglaublich. Wenn man Interviews mit dem Cast verfolgt, hört man dasselbe immer wieder. Wir alle beten Chris an. Ich würde sagen an Chris als Regisseur mag ich in meiner Position am meisten, dass er eine Leidenschaft hat, den Vorlagen treu zu bleiben. Er tauchte in die Welt von Twilight ein und als er zum Set kam, hatte er schon ein Gefühl dafür entwickelt. Er wusste so ziemlich so viel wie ich. Zweitens ist er ein guter Zuhörer - für den Cast und die Crew.

Im Vergleich von New Moon und Twilight würde ich sagen, dass der größte Unterschied ist, dass Chris klassischer ist, während Catherine etwas hibbeliger und moderner ist. Ich würde aber nicht wollen, dass die beiden Filme gleich sind. Ich sehe gerne verschiedene Herangehensweisen. Immerhin sehen keine zwei Menschen das gleiche, wenn sie ein Buch lesen. Es gefällt mir, wenn das sichtbar gemacht wird.


Nachdem Sie Twilight gesehen haben, sagten Sie, dass Sie sich wünschten selbst auf die Idee gekommen zu sein, dass Bella aufwacht und Edward sieht, wie er sie beim Schlafen beobachtet, und danach denkt, sie hätte es nur geträumt. Gibt es neue Momente in New Moon bei denen sie sich denken... ich wünschte mir wäre das eingefallen?

New Moon orientiert sich näher an der Vorlage, also gibt es nicht viele Szenen, die im Buch nicht vorkommen. Ich bin etwas traurig, dass mein Actionfilm - Crosshairs - einen so gewöhnlichen Titel trägt. Ich mag den Titel, den sie im Film verwenden (sie konnten "Crosshairs" nicht verwenden, da es irgendwo da draußen einen Film gibt, der Crosshairs heißt). Ich muss jedes Mal lachen, wenn Kristen es sagt.

Außerdem (und ich denke nicht, dass das ein Spoiler ist, da ihr die Szene im Trailer schon gesehen habt) gibt es jetzt eine kleine Kampf Sequenz im Turm der Volturi, die im Buch nicht vorkommt. Anfangs widerstrebte mir die Idee, denn in meinem Mythos endet deine Geschichte, wenn du gegen die Volturi kämpfst. Es wäre schon ein Dämpfer, wenn Edward, Bella und Alice in Volterra abgeschlachtet werden würden, ohne einer glücklichen Wiedervereinigung (und ohne Eclipse und Breaking Dawn). Aber ich arbeitete mit Melissa Rosenberg (der Drehbuchautorin) und Summit bis wir eine Lösung gefunden hatten, die in der Geschichte Sinn machte, aber auch die visuellen Action Sequenzen enthielt, die sie brauchten. Und jetzt ist alles vollständig und wunderbar, ich liebe es und irgendwie wünsche ich mir, dass Felix seinen Moment im Buch gehabt hätte.


Fehlten im ersten Entwurf des Drehbuchs Szenen aus dem Buch, bei denen Sie darauf bestanden, dass sie noch im Film hinzugefügt wurden?

Irgendwie schon. Im originalen Drehbuch wurde Jacobs Besuch bei Bella in dieser einen Nacht ausgelassen. Die notwendigen Informationen waren enthalten, sie wurde nur auf verschiedene andere Szenen aufgeteilt. Ich habe diese Szene wirklich vermisst, aber Änderungen (und Auslassungen!) sind Teil des Adaptionsprozesses - besonders, wenn man wirklich lange Bücher schreibt - also war ich bereit, das durchgehen zu lassen. Und dann fand auch Chris Weitz, dass wir diese Szene brauchten, und schrieb eine wunderbare Version, die ich liebe. Und so lebten wir glücklich und zufrieden.

Hätten sie gerne das Drehbuch für New Moon oder für einen der anderen Filme geschrieben? Melissa hat tolle Arbeit bis jetzt geleistet, aber denken Sie, dass die Filme anders wären, wenn sie größeren Einfluss auf das Drehbuch gehabt hätten?

Ich glaube nicht, dass ich besonders gut darin wäre, meine eigenen Bücher zu adaptieren. Wie man sehen kann, schreibe ich gerne lange Geschichten. Beim Editieren schneide ich sogar eine Menge raus (Twilight hatte im Rohentwurf 10.000 Wörter mehr), und das, was bleibt, scheint für mich grundlegend. Ich kann es einfach nicht objektiv betrachten. Ich glaube, ich wäre besser beim Adaptieren, wenn ich etwas Abstand zum Werk hätte. Also ja, die Filme wären anders, wenn ich das Drehbuch geschrieben hätte - sie wären 6 Stunden lang, was für einige Leute vielleicht großartig klingt, aber so wären die Filme niemals gemacht worden.

Was ist Ihre Lieblingszene in New Moon?

Ich kann eigentlich nicht nur eine wählen. Ich liebe so viele Dinge. Bella und Edwards erste Unterhaltung am Parkplatz... das Gemälde... Jessicas Monolog... die Szenen in Jacobs Garage... das erste Mal, dass man die Werwölfe sieht!!... Jacob in Bellas Zimmer (Danke, Chris!)... der Moment unter Wasser... das, was man sieht, während Thom Yorkes wunderbarer Song läuft... alles in Italien... und ich könnte weiter machen. Es ist alles so gut.

Beim Schreiben sind Sie ja von der Musik, die Sie hören, sehr inspiriert worden. Wie viel Mitspracherecht hatten Sie bei der Musik, die für den Film/Soundtrack gewählt wurde?

Nicht sehr viel. Ich hatte eine kurze Wunschliste, und ein Wunsch von vier wurde mir erfüllt, was ziemlich viel ist, wenn man darüber nachdenkt. Mein berücksichtigter Wunsch: Ein Muse Song. Meine Wünsche, dir mir nicht erfüllt wurden: Ein Blue October Song, ein Majorie Fair Song und ein Motion City Soundtrack Song. All diese Künstler waren ein großer Teil des Schreibprozesses von New Moon für mich und ich hätte sie gern im Film gesehen, aber letztendlich ist der Soundtrack fantastisch, also habe ich nichts einzuwenden.

Hatten Sie einen Auftritt in New Moon?

Nein. Es war mir sehr unangenehm, das im erste Film zu tun, und es ist mir nach wie vor sehr peinlich. Ich beschloss, dass ich dieses Mal nicht noch einmal so etwas tun werde, und es wurde auch nie angesprochen, also gab es kein Problem.

Wie denken Sie darüber, dass Robert Pattinson als Edward gecastet wurde, sieht er zum Beispiel so aus, wie Sie sich Edward vorgestellt haben und porträtiert er die richtigen Gefühle?

Anfangs - also als Gillian (der Produzent) mich anrief und sagte, "Also wir werden diesen Typen casten, Robert Pattinson. Googel ihn und sieh was du denkst!" - Meiner Meinung nach würde Rob ein gutes Bild von Edward körperlich abgeben. Natürlich nicht von dem Edward, den ich in meinem Kopf sehe, aber eine gute und interessante Version. Da ist etwas außerweltliches an seinem Gesicht, dachte ich, als ich ihn in Harry Potter sah und mir Bilder online ansah. Wenn es Vampire wirklich geben würde, das wäre die Art von Gesicht, die dich zum Nachdenken bringen würde, oder? Also war ich glücklich über Catherine Hardwickes Wahl, denn es war nicht so, dass wir jemanden finden könnten, der so aussieht, wie die Person in meinem Kopf.

Diese Meinung hatte ich eine ganze Weile. Ich traf Robert ein paar Mal und war davon beeindruckt, wie viel Gedanken er sich über den Charakter machte (obwohl wir uns noch immer nicht einigen konnten, wer Edwards Gefühlswelt richtig begriffen hat - Robert behauptet, er sei depressiver, als ich denke) und ich war aufgeregt seine Interpretation von Edward zu sehen. Springen wir ein paar Wochen weiter, als ich nach Portland kam, um bei den Dreharbeiten zuzusehen. Und dann sagte Catherine "Action" und Robert war im Charakter und mein Mund blieb offen stehen. Es genügt zu sagen, dass er den Nagel auf den Kopf getroffen hat. Er spielt keine Version von Edward, er spielt Edward. Es gibt noch immer Unterschiede zwischen Roberts Edward und dem Edward in meinem Kopf, aber es gibt Momente, in denen sie sich unheimlich ähnlich sehen. Ich bin mir noch immer nicht sicher, wie er es macht, aber ich bin froh, dass er es kann. Bei den Gefühlen leistet er großartige Arbeit.

Natürlich hat auch Kristen einen großen Beitrag dafür geleistet. Sie trägt zu dieser anderen Hälfte der Bella-Edward-Stimmung so unglaublich gut bei. Ich war mittlerweile schon am Set von drei Filmen, und ich bin noch immer so dankbar dafür, dass sie den Vertrag für das Projekt unterschrieben hat.


Wie sind Sie auf die Namen der Twilight Charaktere gekommen, haben Sie die nur zufällig ausgewählt oder steckt eine Bedeutung dahinter?

Ich bin kein Fan von intensiver Recherche, weil es mir mehr Spaß macht Fantasie zu entwickeln als Realität, aber Namen sind eine Sache, für die ich viele Nachforschungen anstelle. Für Jaspers Name durchsuchte ich zum Beispiel Anwesenheitslisten der konföderierten Armee in Texas. Sowohl "Jasper" als auch "Whitlock" stehen auf diesen Listen, jedoch nicht zusammen. Den Namen Cullen gibt es auf Grabsteinen aus dem siebzehnten Jahrhundert. Andere Namen finde ich mithilfe von Zeit und Geburtsort - ich durchstöbere die beliebtesten Babynamen dieses Jahres oder Bevölkerungsaufzeichnungen dieser Stadt. Ein paar Sachen sind etwas eigenartig; wenn mir kein Nachname einfällt, durchblättere ich das Telefonbuch. Für Edward wollte ich einen Namen, der früher sehr romantisch war, aber heute nicht mehr oft verwendet wurde (Siehe: Edward Rochester, Edward Ferrars). Bellas Namen auszudenken war am schwersten für mich, denn ich brauchte einen modernen Namen, doch keiner schien ihre Persönlichkeit zu umfassen. Ich versuchte viele Dinge, die überhaupt nicht passten. Letzten Endes, nachdem ich die Hoffnung aufgegeben hatte, jemals eine Tochter zu bekommen, gab ich ihr den Namen, den ich einen meiner Kinder gegeben hätte, wenn sich eines von ihnen dafür entschlossen hätte, ein Mädchen zu sein.

Welcher Teil des Filmmachens faszinierte Sie?

Das faszinierendste am Filmen ist vermutlich, was für ein riesiger Aufwand dahinter steckt. Ich bin andauernd erstaunt darüber, wie viele Leute es schier braucht, von der Größe der Sets, von der aufwendigen Planung, die notwendig ist. Es überrascht mich, dass trotz des so großen Aufwandes und der Kosten, noch immer so viele Filme überhaupt gemacht werden. Ich liebe die Sorgfalt, die hinter dem Setdesign steckt und die erstaunlichen Dinge, die sie bauen können (wie die Innenräume von Türmen und Bergspitzen). Ich liebe es, den Schauspielern dabei zuzusehen, wie sie dutzende Wechsel innerhalb von Minuten für jede Aufnahme einer Szene durchmachen, damit der Regisseur eine breite Auswahl hat, mit der er arbeiten kann, wenn er beginnt den Film zusammen zu schneiden. Ich liebe es, wenn sich alles genau richtig zusammenfügt und selbst auf dem kleinen Bildschirm, ohne Musik und Bearbeitung, kann man sehen, dass etwas Außerordentliches eben passiert ist. Es ist ein cooler Prozess, einer, bei dem ich nie damit gerechnet hatte, jemals das Glück zu haben, eingebunden zu sein.

Natürlich ist der Aufenthalt am Set nicht immer aufregend. Es dauert Stunden jeden einzigen Kamerawinkel aufzubauen und währenddessen ist es ziemlich langweilig. Am letzten Set lernten ein paar Leute zu stricken. Es kann sehr lange dauern.


Wenn Sie an Edward und Bella denken, oder über Sie lesen oder sprechen, sehen Sie noch immer Bilder von den Personen aus Ihrem Traum vor sich? Oder haben sich die Bilder dieser Figuren mit der Zeit verändert, besonders jetzt, nachdem die Bücher als Filme adaptiert worden sind?

Wenn ich die Bücher lese oder beim Schreiben an die Charaktere denke, sehe ich sie noch immer so, wie beim ersten Mal. Ich kann noch immer genau sehen, wie sie damals in meinem ersten Traum ausgesehen haben. Wenn ich das Drehbuch allerdings lese, sind es nur Kristen und Rob und Taylor.

Warum ist Edwards Volvo plötzlich schwarz in New Moon?

Das ist nicht meine Schuld. Wählerisch wie ich bin, hätte ich wahrscheinlich genau die selben Modelle ausgesucht, die ich im Buch beschrieben habe, wenn ich die Autos für Twilight wählen hätte dürfen (besonders der '59 Ch.evy!). Ich weiß nicht, was alles die Wahl der Autos beeinflusst - ich weiß, dass die Möglichkeit bestehen muss, mehrere gleich aussehende Autos zur Verfügung zu haben - aber ich kann sagen, dass ich diesen Volvo mag - den XC90 - mehr als den ersten - den C30. Bezüglich der Farbe ist er eigentlich dunkelsilber, nicht schwarz. Und ich mag die schwarzen Felgen ziemlich gerne.

Jeder Regisseur trägt etwas Anderes zu dem Film bei, an dem sie arbeiten. Haben Sie das Gefühl, dass die Arbeit verschiedener Regisseuren an jedem Film unterbricht die Kontinuität der Geschichte?

Wie ich vorhin schon gesagt habe, mir gefällt es in jeder Geschichte einen anderen Stil wiederzuerkennen. Ich denke es spiegelt auf gewisse Weise all die Millionen verschiedenen Versionen die es auf der Welt gibt wieder - eine andere für jeden Leser. Bezüglich Kontinuität sehe ich keine Probleme. Die Schauspieler bringen dieselben Charaktere in die neue Vision und die Kulisse bleibt gleich.

Wird die Verfilmung von New Moon eine Menge Edward beinhalten oder wird es so sein wie im Buch und wir werden eine Menge von ihm vermissen?

Es war mir sehr wichtig, dass Edwards Abwesenheit wesentlich dazu beiträgt, dass die Atmosphäre des Films zu der im Buch übereinstimmend ist. Die Geschichte funktioniert nicht ohne den abwesenden Helden. Chris schaffte es, eine Lösung zu finden diese Gefühle zu bewahren und gleichzeitig auszudrücken, dass Edward für Bella immer anwesend ist. Es ist nicht nur die Tatsache, dass Bella die Halluzinationen nicht nur hört, sondern sie jetzt sichtbar sind; Kristens Darbietung dreht sich wunderbar um diese Abwesenheit. Edward ist einen "riesigen Brocken" des Films abwesend, dennoch ist er immer da.

Wie denken Sie über die Änderung von Edward von einer hörbaren zu einer sichtbaren Halluzination?

Ich denke diese Änderung ist notwendig für den Visuellen Effekt und ich denke auch, dass das wirklich gut funktioniert. Das Verlangen ist noch immer spürbar.

Haben Sie den Schauspielern im Film irgendwelche Ratschläge gegeben, um ihnen ein besseres Verständnis ihres Charakters im Film zu ermöglichen?

Ich konnte Rob die erste Hälfte von Midnight Sun geben, um ihn auf den ersten Film vorzubereiten und ich habe das Gefühl, dass dieses Manuskript eigentlich ein Leitfaden für Edward ist. Natürlich bekommt Kristen Bellas Sicht der Dinge in allen Büchern. Ich habe die meisten Charaktere mit den Schauspielern besprochen. Es freut mich immer Fragen zu beantworten und es macht Spaß ein paar der Hintergrundgeschichten zu hören, die sie sich ausdenken. Ich weiß, dass Edi Gathegi eine ziemlich ausführliche Geschichte von Laurents Vergangenheit in seinem Kopf hat und viele andere machen das Gleiche. Es gefällt mir, dass sie sich so intensiv mit ihren Rollen beschäftigen.

Wird es einen Breaking Dawn Film geben? Falls Sie sich nicht sicher sind, hätten Sie dann gerne einen?

Momentan führen wir noch Gespräche. Ich fände es großartig Breaking Dawn verfilmt zu sehen, wenn es gut gemacht werden könnte. Es ist ein bisschen komplexer als die anderen.

Wenn Sie eine Szene aus dem Film (wirklich) erleben könnten, welche würde es sein?

Ich denke, dass viele Szenen, die aufregend sind zu lesen oder zu schreiben oder auf der Leinwand zu sehen, sehr unangenehm wären, wenn man sie selbst erleben würde. Die, die ich gerne erleben würde, wären die ruhigeren Szenen. In New Moon wären die einzigen Szenen, bei denen es lustig wäre, sie zu erleben, Bellas Geburtstag bis sie sich am Papier schneidet und die Nacht nach Italien (obwohl auch diese ziemlich emotional schmerzhaft beginnt). Twilight, Eclipse und Breaking Dawn haben alle mehr von diesen "Es wäre toll genau jetzt Bella zu sein"-Momenten.

Was ist Ihre liebste Erinnerung, wenn Sie an das Schreiben und Filmen von New Moon denken?

Ich habe von beiden viele Lieblingsmomente. Beim Schreiben war es sehr aufregend sich Volterra auszumalen und Bella in diese Situation zu stecken. Ich liebte es, Zeit mit Jacobs Charakter zu verbringen. All die Begegnungen mit den Jungs aus dem Rudel bringen mich zum Lächeln. Die Wiedervereinigungsszene von Bella und Edward fühlte sich sehr toll zum Schreiben an.
Beim Filmen sind meine liebsten Erinnerungen nicht unbedingt meine Lieblingsszenen, weil man die Szenen nicht vollständig begreifen kann bis man sie zusammengefügt sieht. Ich liebte es zum ersten Mal in den Turm der Volturi zu gehen. (Zusätzlich zu diesem Moment kommt, dass dies auch das erste Mal war, dass ich Daniel Cudmore traf - stellt euch das vor: Ich bin in diesem riesigen weißen marmornen Rundbau, einfach nur sprachlos wegen der unglaublichen Größe und wie gut alles aussieht, als Daniel in voller Montur durch die Tür spaziert. Sechs Fuß acht, anliegender schwarzer Mantel, tiefrote Augen. Vollkommen perfekt und vollkommen furchteinflößend. Es war großartig!) Eine andere Lieblingserinnerung beim Filmen war, Michael Sheen beim Arbeiten zuzusehen. Michael ist ein umwerfend talentierter Schauspieler. Es war Weiterbildung ihm zuzusehen.


QUELLE
___________________________________________________________________________

Summit: Offizielle Info zu "Breaking Dawn"

In letzter Zeit gab es viele Gerüchte rund um die Verfilmung des vierten Bandes Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht. Dazu hat Summit Entertainment nun eine Pressemitteilung veröffentlicht, um die Gerüchte aus der Welt zu schaffen.

"Summit Entertainment freut sich darauf, "Breaking Dawn" auf die große Leinwand zu bringen, aber zurzeit ist jede weitere Information voreilig."

QUELLE
___________________________________________________________________________

Michael Welchs Reaktion zu den Verkaufszahlen

Auf MTV.com ist nun ein Video mit Michael Welch (Mike Newton) erschienen, in dem er über den Abend erzählt, an dem er von den Einnahmen von New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde des ersten Tages erfuhr.
Und da er mit seiner Schätzung von 35 Mio. Dollar ziemlich daneben lag, war er von den wirklichen 70 Mio., die der Film einbrachte, ziemlich überwältigt.
Er denkt richtig, als er sagt, dass das bedeutet, dass viele Leute an diesem Tag den Film also gleich drei- oder viermal gesehen haben müssen.



QUELLE
___________________________________________________________________________

Kurzinterview mit Kellen Lutz

Tufts Daily führte ein Interview mit Kellan Lutz (Emmett Cullen). Darin spricht er unter anderem über New Moon, Eclipse, seine plötzliche Berühmtheit, verrückte Fans und Ähnlichkeiten zwischen Emmett und ihm:

AW:Beschreibe Emmett in drei Wörtern.
Kellan: Liebenswürdiger Teddybär.

AW: Beschreibe dich in drei Wörtern.
Kellan: Liebenswürdiger Teddybär.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Kurzinterview mit Charlie Bewley

New Moon-Star Charlie Bewley (Demetri) hat sich mit EW.com unterhalten und es gab viele interessante Fragen und Antworten.



Wie war es für dich rote Kontaktlinsen zu tragen?
Naja, je engelsmäßiger aussiehst, desto entmutigender bist du als jemand, der diese roten Kontaktlinsen trägt. Sie führen dich wirklich in diesen bösen Charakter rein.

QUELLE
___________________________________________________________________________

Kurzinterview mit Kiowa Gordon

AcedMagazine.com und kingmandailyminer.com führte mit Kiowa Gordon (Embry) ein Interview.



Kiowa: "Es ist ziemlich unwirklich", sagte Gordon, als er Autogramme gab. "Es ist verrückt, weil ich früher dieses Kino besucht habe, um Filme zu sehen." Gordons Besuch wurde von Kinomanagerin Dina Trevino arrangiert, die ebenfalls eine Mitglied des Huallapai-Stammes und eine Bekannte von Gordons Mutter, Camille Nighthorse, ist.

Wenn man mit Computeranimierten Bildern arbeitet (CGI), mit denen sie arbeiten mussten, um die Werwölfe zum Leben zu erwecken, dann sieht man das Resultat seiner Arbeit nicht, bis man den endgültigen Film sieht. Wie war es, mit CGI zu arbeiten?

Kiowa: Nun, beim eigentlichem Machen der Szene macht Alex nur Geräusche, er knurrt und schnauft und springt dann raus aus dem Szenenbild und danach arbeiten wir mit einem aus Pappe ausgeschnittenen Wolf. Wir müssen dann so tun als wäre das ein großes, grausames Monster.

QUELLE
QUELLE
___________________________________________________________________________

Ashley Greene in "The Late Show" und über Eclipse

Ashley Greene (Alice Cullen) war gestern Abend in der TV-Sendung "The Late Show" mit dem Moderator David Letterman.

Erzähl uns was über dich, wo kommst du her?
Ashley: Ich bin aus Jacksonville, Florida.



Ashley Greene (Alice Cullen) sprach mit MTV über die Kampfsequenzen in Eclipse.

Ich bin aufgeregt, weil ich noch nichts [vom Film] zusammengeschnitten gesehen habe. Ich freu mich schon auf meine Kampfszenen und die verspielten Teile - es gibt ein paar verspielte Momente zwischen Jasper und Alice, die ich gerne sehen würde. Sie nehmen Eigenschaften deines Charakters und projizieren diese auf deinen Kampfstil. Also ist meine Szene ein bisschen akrobatisch [wie bei 'Cirque de Solei']. Ich freu mich schon darauf, es zu sehen.

QUELLE
QUELLE
___________________________________________________________________________

Melissa Rosenberg über Unterschiede zum Buch



MTV hat mal wieder mit der Drehbuchautorin der Twilight-Saga, Melissa Rosenberg, gesprochen.

Sie erzählt, was sie an der Geschichte des zweiten Teiles geändert hat, damit New Moon so ein großartiger Film wurde. Die vier Punkte sind der Traumfänger, den Jacob Bella zum Geburtstag schenkt, der Kampf bei den Volturi, der Grund für Harry Clearwaters Herzinfarkt und das Kürzen von Laurents Hintergrundgeschichte.

QUELLE
___________________________________________________________________________

25.11.2009 Der Start in die zweite Woche für "New Moon"

Wie berichtet, nahm New Moon in den USA am ersten Kinowochenende über $140 Mio ein. Nun gibt der Filmanalytiker Jeff Bock seine Prognose für den weiteren Erfolg von New Moon, der nicht ganz so rosig zu werden scheint.



"Mit einem so starken Start [wie 'New Moon'] ist eine Abnahme von 50-60% garantiert", erklärte Bock. "Wenn wir uns ansehen, was mit dem ursprünglichen 'Twilight' vor genau einem Jahr passiert ist - da haben wir einen ziemlich guten Vergleich- sehen wir, dass die Einnahmen um 62% gesunken sind [von der ersten auf die zweite Woche]." Doch selbst, wenn die Besucherzahlen von 'New Moon' um die Hälfte sinken, nimmt er in der zweiten Woche noch immer so viel ein, wie Twilight in seiner ersten.

"Es ist zu bezweifeln, dass ['New Moon'] es schaffen wird [die Hälfte der Besucherzahlen des letzten Wochenendes beibehalten zu können]. Ich denke, dass etwas wie... um die $50 Mio wahrscheinlicher ist", sagte er. "Das ist eine starke Abnahme, aber dennoch, jeder Film der $50 Mio an seinem ersten Wochenende einspielt, wird als Erfolg angesehen, erst recht am zweiten Wochenende."

QUELLE
___________________________________________________________________________

Robert: 'Edward ist lächerlich!'

New Moon Star Robert Pattinson sagt, dass er seinen Twilight Charakter Edward Cullen lächerlich fand, als er zum ersten Mal die Bücher las.



Robert Pattinson - der in der Filmreihe Twilight mit Taylor Lautner und Kristen Stewart, welche auf den Büchern von Stephenie Meyer basiert, den Vampir Edward spielt - gibt zu, dass er Schwierigkeiten hatte Edward ernst zu nehmen, als er die Rolle einstudierte.

Er sagte: "Ich habe das erste Buch gelesen und fand es ziemlich gut. Aber die Beschreibung meines Charakters ist von der ersten Seite an einfach nur lächerlich. Da heißt es 'Er betritt einen Raum, und seine Schönheit ist beinahe schmerzhaft'."

Robert sagt, dass er unbeeindruckt war, als er sich neben Taylor und Kristen sah, sowohl in Twilight als auch in New Moon.

Er sagte: "Ich hab mir die Filme zwei Mal angesehen, aber sie haben mich nicht vom Hocker gehauen."

QUELLE
___________________________________________________________________________

Interview mit Jackson Rathbone



CHARTattack sprach mit Jackson Rathbone (Jasper Hale) über seine Karriere als Musiker, das Klischee Twilight und wahre und falsche Freunde.

Ich hab mal irgendwo gehört, dass Ruhm die Menschen um dich verändert, nicht dich selbst. Und ich finde, das ist wahr. Bestimmte Leute aus meinem Umfeld sind mir immer treu geblieben, während andere Freunde, die ich in Texas hatte, sich mit mir entzweit haben, weil sie mich als Filmstar sehen. Wohingegen meine Freunde, mit denen ich Kontakt halte, mich einfach nur als normalen Typen sehen und dass ich in Filmen bin, ist einfach nur mein Job. Und diese Leute sind meine wahren Freunde, weil sie schlussendlich wissen, dass sie IMDB oder TMZ oder solchem Zeug nicht glauben können. Jackson ist einfach ein cooler, normaler Typ, der mit seinen Freunden gerne Musik macht.

QUELLE
___________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Zuletzt bearbeitet von sayuri-sama am 28.11.2009, 16:53, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

'New Moon'-Soundtrack erhält Platin

Nach dem sehr gelungenen Start von New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde, hat der Soundtrack zum Film Platin erhalten. Seit das Album vor 6 Wochen erschienen ist, wurden schon über 1 Millionen Exemplare verkauft. Der Soundtrack zu Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen hat bei den American Music Awards den Preis "Bester Soundtrack des Jahres" erhalten, da das Album weltweit über 3,5 Millionen Mal verkauft wurde.



QUELLE
_____________________________________________________________________________

Das Haus der Cullens wird verkauft

... und sogesehen könnte es nun jeder Normalsterbliche (und jeder Fan!) es kaufen.

Gut. Einen Haken gibt es: man sollte schon das nötige "Kleingeld" dafür haben ;-)
Das "Kleingeld" heißt eigentlich 3 Millionen Dollar, wenn wir ehrlich sind!

Aber ehrlich gesagt: das Haus ist es wert!
Denn Platzangst bekommt man im Cullenshaus wahrlich nicht.

    * 5 Zimmer
    * 3 Badezimmer
    * eine umwerfende Aussicht
    * topmodernes Design
    * großes Wohnzimmer
    * und vieles mehr!


Wer also gerade ein paar Millionen auf seinem Bankkonto verstauben lässt, kann sich dieses Sammlerstück ja gerne kaufen und es bald sein Eigen nennen smile :D
Aber eine kleine Warnung vorweg: Hin und wieder schauen sicherlich ein paar neugierige Fans vorbei ... ;)


QUELLE
_____________________________________________________________________________

KELLAN LUTZ HAT MAN NICHT EINGELADEN

Kellan Lutz, bekannt als Emmet Cullen wurde beinah nicht zur New Moon Premiere Party eingeladen.

Der Verantwortliche für die Gästeliste vergass Kellan mit drauf zu nehmen und als er dann zum Hammer Museum kam, wo die Party am Montag stattfand, haben sie ihn nicht reingelassen. Der Türsteher kannte ihn nicht und da er nicht auf der Liste stand, dachte er, dass es ein Fan sei, der sich einen Schauspieler ausdachte um sich reinzuschmuggeln.



Der arme Kellan Lutz konnte einfach nicht glauben was da vorsich ging und dass man ihn einfach vergessen hatte. Der strenge Türsteher sagte nur, dass die Regeln so sind: wenn er nicht auf der Liste steht dann lässt man ihn nicht rein.

Was machte Kellan? Er war total sauer und ging auf die andere Strassenseite und fing an zu schreien "Das ist meine Party und man lässt mich hier nicht rein!" Die Fans, die da standen konnten es nicht glauben und die Türsteher waren wegen des Aufsehens total sauer, was dieser "verrückte Fan" da anstellte.

Aber ehe die Situation noch schlimmer wurde haben ihn einige New Moon Kollegen gesehen und dem ganzen ein Ende bereitet. Sie konnten die Türsteher doch noch überzeugen, dass Kellan Lutz einer von New Moon war so dass er mit auf die Party konnte.

QUELLE
_____________________________________________________________________________

Robert Pattinson Verplappert 5 Eclipse-Geheimnisse

obwohl man nicht wirklich von "verraten" reden könnte. Ehrlich gesagt hat der werte Mr. Pattinson sich verplappert

Die fünf Geheimnisse, die ihm rausgerutscht sind, gibt es nun hier für euch - um die Vorfreude auf "Eclipse" ein bisschen anzuheizen ;-)

"Eclipse" wird düsterer.
... und das erkennt man auch alleine schon am offiziellen Filmplakat von Summit. Die Farbe Schwarz dominiert und spiegelt die Stimmung des dritten Teils perfekt wider. Doch auch Robert Pattinson bestätigt es und erzählt, dass "Eclipse" sehr viel düsterer wird, dramatischer und auch kantiger. Ob das zu einem Teil auch am Regisseur David Slade liegt? Jener drehte nämlich vor kurzem "30 days of night" - ebenfalls ein Vampirfilm, der während der Polarnacht in Alaska spielt.

Weniger Liebe.
Die romantischen, nahezu kitschigen Szenen aus "Twilight" & "New Moon" werden in "Eclipse" eindeutig rar!
Robert erklärt auch, wieso: “Wir befinden uns im Krieg. Also interagiere ich mit mehr Charakteren, nicht nur mit Kristen. Ihr werdet auch mehr über die anderen Mitglieder der Cullen-Familie erfahren.”
Also werden wir wohl des öfteren mit einem prügelnden, als mit einem knutschenden Edward Cullen rechnen dürfen!
Aber keine Angst! Natürlich wird die Jacob-Bella-Edward-Beziehung nicht vergessen. “Bella ist zwischen zwei Männern hin und her gerissen. Jacob bekommt nicht das Mädchen, das er liebt, und Edward ist beschäftigt mit seinen persönlichen Problemen", so Robert Pattinson.

Die Werwölfe werden erotischer.
Wir dürfen uns auf mehr, muskulösere und leidenschaftlichere Werwölfe freuen! Die Frauenherzen werden schneller schlagen! Der Puls rast! Schieben wir es einfach einmal auf die Hitze der Wölfe, oder? ;-)
Robert ist auch etwas neidisch auf die Muskeln von Taylor Lautner. Zum Glück helfen sie für die Rolle des eifersüchtigen Edward Cullen: “Es ist also ziemlich hilfreich, wenn ich mich beim Anblick seines Körpers eingeschüchtert fühle."

Mehr Action!
Wie vielleicht alle fleißigen Leser wissen, erwartet uns am Ende des 3. Teils ein dramatischer und spannender Kampf. Und der wird in "Eclipse" auch nicht zu kurz kommen! Wir können uns also auf spannende Action-Szenen freuen!

Gibt es nun doch fünf Teile?
... oder ist das auch nur wieder ein Gerücht? Ashley Greene, Darstellerin der Alice Cullen, deutet es auf jeden Fall an:
“Breaking Dawn ist wirklich ein dickes Buch. Es kann sein, dass sie entscheiden, die Geschichte auf zwei Filme aufzuteilen, wie bei Harry Potter. Jedenfalls werden sie sich beeilen müssen, da Vampire, im Unterschied zu Magiern, nicht älter werden. Wir müssen also immer gleich aussehen.”

QUELLE
_____________________________________________________________________________

Chris Weitz sind die schlechten New Moon-Kritiken egal

Während andere Regisseur sehr auf die Resonanz von Journalisten & Co. achten, offenbarte Chris Weitz nun, dass ihm das vollkommen egal ist.
Auch die schlechten Kritiken, die "New Moon" seit dem Start letzte Woche erhalten hat, prallen an Mr. Weitz ab.
Das einzige, was für ihn zählt, sind nämlich - haltet euch fest : die Fans!

Chris Weitz dazu:
"Ich habe schon im Lauf der vergangenen Woche bei den Testvorführungen für die Presse gemerkt, dass die Kritiker nicht gerade begeistert waren. Aber das habe ich schnell verdaut, denn die Twilight-Saga hat derart viele leidenschaftliche Fans, dass es viel wichtiger ist, diese zufriedenzustellen."

Richtige Einstellung!
Immerhin ist es doch wirklich wichtiger, es den Fans Recht zu machen, anstatt so manchem Kritiker, der mit dem Buch gar nicht vertraut ist.

Leider sind ja nicht mal die zufrieden!!!!! Der Film ist einfach nicht das, was man hätte aus dem Buch rausholen können!!! meine meinung steht im forum!!!

QUELLE
_____________________________________________________________________________

Tampa Bay Interview mit Kellan, Nikki & Jackson

“New Moon”, der freudig erwartete zweite Teil der „Twilight-Saga“ startet am Freitag in den Kinos [in den USA] und verspricht noch mehr Möglichkeiten für die leidenschaftlichen Fans, auszurasten. Erstickt in Liebeskummer ist „New Moon“ komplett anders als „Twilight“ und konzentriert sich auf Bella, die mit ihrem Leben klar kommen muss, nachdem ihr Vampir-Freund Edward sie mit gebrochenem Herzen zurückgelassen hat und sich an ihren (neu verwandelten) Werwolf-Freund Jacob anlehnt, um emotionale Unterstützung zu bekommen.

Wir sprachen mit ein paar von Edward Cullens Geschwistern – aka „Twilight“-Stars Kellan Lutz (Emmett), Nikki Reed (Rosalie) und Jackson Rathbone (Jasper) – über „New Moon“ und ihre Erfahrungen damit, Teil dieser Serie zu sein.

Wann immer eine Buchreihe mit einer riesigen Fangemeinde zu einer Verfilmung kommt, entsteht für die Filmemacher ein hoher Druck, dass der Film so gut wird wie das Buch – wenn nicht sogar besser. Wie seid ihr mit diesem Druck umgegangen?

Kellan: Ich wusste gar nicht, dass es eine Buchreihe gab und verliebte mich dann in das, in was sich alle verliebt hatten. Man versteht wirklich, warum die Fans es [die Biss-Reihe] so sehr lieben und unterstützen, also, ja, da gibt es ein wenig Druck, es so gut wie möglich zu machen und dem gerecht zu werden, wie schön es ist.

Nikki: Ich denke, dass keiner von uns sich der Fangemeinde wirklich bewusst war, während wir gedreht haben. Nicht, weil wir alle total selbstvergessen waren, aber weil diese Art von Enthusiasmus, die nun in der Fangemeinde zu spüren ist, dadurch entstanden ist, dass diese Charaktere mit Gesichtern und Schauspielern erfüllt worden sind. Die Filme zu machen hat definitiv eine andere Art von Leidenschaft hervorgerufen.
Jackson: Wann immer es darum geht, ein Buch in einen Film zu wandeln, ist immer die Sorge da: „Wird er so gut wie der Film werden?“ Und ehrlich, das ist eine komplett andere Materie. Man kann ein Buch wirklich nicht mit einem Film vergleichen.

Was war mit dem neuen Budget und dem neuen Regisseur eurer Meinung nach anders, als “New Moon” gedreht wurde? Wie unterschied sich das Arbeiten mit Chris Weitz von eurer Erfahrung mit Catherine Hardwicke?

Kellan: Vor allem darin, mehr Spaß zu haben und unsere Charaktere in „New Moon“ mehr zu erforschen, da wir Chris Weitz und auch Stephenie Meyer da hatten, denen wir Fragen stellen konnten, auf die sie eine Antwort hatten.
Nikki: Ich denke, es ist einfach eine andere Herangehensweise mit Chris Weitz. Er kam sehr vorbereitet zu diesem Projekt, ausgestattet mit CGI und Spezialeffekten und allem, was die Fans erwarteten. In Qualitätsfragen denke ich, hat er einen sehr guten Job gemacht. Er wusste, was er wollte, lange bevor ich ihn getroffen habe und meine erste Besprechung mit ihm hatte.

Abgesehen vom Anfang sind eure Charaktere in “New Moon” nicht sehr viel da. Ist es im Film dasselbe oder hat das Skript sie ein wenig mehr miteinbezogen?

Nikki: Ich denke, wir alle hatten uns sehr früh dafür entschieden, dass es das beste sei, die Serie so buchgetreu wie möglich zu verfilmen. Also sind wir nicht im zweiten Film zu sehen, da wir nicht im zweiten Buch sind. Jackson hat einen wirklich tollen Augenblick am Anfang und irgendwie denke ich, dass er sich darauf wirklich freut und Jasper die Möglichkeit gibt, eine andere Seite seiner Persönlichkeit zu zeigen. Wir alle freuen uns, wenn wir die Möglichkeit bekommen, andere Aspekte unsere Charaktere zu zeigen, denn es rechtfertigt unsere bisherige Arbeit. Wir alle müssen dem Publikum, dem Publikum, das die Bücher nicht gelesen hat, klar machen, warum wir uns so verhalten, wie wir uns verhalten.

Was denkt ihr über die Fanhysterie? Denkt ihr, es wird langsam zu viel oder genießt ihr den Enthusiasmus immer noch? Was ist das verrückteste, was ein Fan getan oder gefragt hat?

Jackson: Beides. Es gibt einige, die wirklich übertreiben und beinahe gierig sind und versuchen, sich an einen von uns zu fesseln, aber es gibt auch die anderen 90 %, die einfach nur sehr süß und liebenswürdig sind, die verstehen, dass wir keine Vampire sind, sondern Schauspieler und die Art lieben, wie wir diese Charaktere darstellen, in die sie sich in Stephenie Meyer’s Bücher verliebt haben.

QUELLE
_____________________________________________________________________________

Böse Kritiken für "New Moon"

Die Fans lieben "New Moon", daran besteht kein Zweifel. Die Kritiker sind jedoch anderer Meinung und springen hart ins Gericht mit dem Nachfolger von "Twilight"

So titelte u. a. das People Magazin: ""Obwohl die Kämpfe von Vampiren und Werwölfen aufregend sind, ist 'New Moon' vor allem eine gestelzte, kitschige, übernatürliche Romanze."

US-Filmkritiker Richard Roeper schrieb: "In 'The Twilight Saga: New Moon' glänzen die Männer sehr viel mehr, als die Frauen. Robert Pattinsons Edward trägt stylishe Outfits, Eyeliner, Rouge, Lipgloss und perfektes Haar, während Taylor Lautner die meiste Zeit damit verbringt, sein T-Shirt im Regen auszuziehen, damit er seine Bauchmuskeln präsentieren kann. Während des Kinofilmes kreischten dutzende Teenies, als Robert Pattinson in Zeitlupe über die Leinwand ging und Taylor Lautner seine Muskeln spielen ließ. Das einzige, was noch fehlte, war ein Gastauftritt der Jonas Brothers. Im Gegensatz dazu ist Kristen Stewarts Bella zwar inzwischen 18, trägt aber kaum Make-Up, zieht sich an wie ein zwölfjähriger Junge und schwankt zwischen zwei Stimmungen: schmollen und mürrisch sein. Kein Wunder, dass 14-jährige Mädchen die Bücher und Filme lieben."

Salon.com: "Schlecht gemacht"
Den Redakteuren der News-Seite salon.com fehlt die zerrissende Romatik von "Twilight": "'New Moon' hält wenig der reizvollen hin und her schwankenden Romantik seines Vorgängers bereit und der Film ist so schlecht gemacht, dass es wirklich schwer fällt, nicht Chris Weitz als Regisseur die Schuld daran zu geben."

QUELLE

Ich habs von anfang an gesagt, ich habs von anfang an gesagt GRINS GRINS GRINS
_____________________________________________________________________________
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Twilight/Bis(s) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge news! ^^ sayuri-sama News 63 02.02.2006, 12:55


Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBTech Template by © 2003-04 MDesign


BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz