FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
YaYuMa Foren-Übersicht  Login  Registrieren
YaYuMa



 

Zeichner aufgepasst! Koneko sucht neue Zeichner



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Zeichner
 

 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 23.07.2009, 18:44    Titel: Zeichner aufgepasst! Koneko sucht neue Zeichner Antworten mit Zitat

02.07.2009:

Das Manga- und Animemagazin Koneko sucht für die kommenden Ausgaben neue Zeichner für kleinere Illustrationen im Heft, aber auch für das wichtigste überhaupt, das Cover-Motiv.

Interessenten sollten nicht nur sehr gut zeichnen können, sondern auch schnell und zuverlässig sein, nach Vorgaben arbeiten können und gängige Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop und Painter beherrschen.
Um sich zu bewerben, schickt man ein paar computerkolorierte Zeichnungen an den Raptorverlag. Wichtig ist hierbei auch, dass die Entstehungsskizzen beiliegen, damit die Vorgehensweise beurteilt werden kann.
Die Arbeitsproben sind mitsamt ein paar Zeilen zur eigenen Person per E-Mail an jobs@raptor.de zu schicken. Von Links auf eigene Websites / Zeichnergalerien ist dabei abzusehen.
[animexx]
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Zuletzt bearbeitet von sayuri-sama am 23.07.2009, 19:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 23.07.2009, 19:06    Titel: AUS DEM ANIMEXX FORUM: Antworten mit Zitat

die mexxler stellen viele fragen. raptorpublishing antwortet:
http://animexx.onlinewelten.com/forum/?thread=236301

frage:
warum eigentlich keine traditionellen Bilder sondern nur Digital?
Wenn man sich hier umsieht, sieht man viele gute Zeichner die nicht Digital arbeiten und durchaus das Zeug zu einem Coverillustrator hätten, Kyoko-Taide habt ihr ja zb auch interviewt und es gibt noch mehr Zeichner, die traditionelle Bilder in ähnlicher Qualität abliefern, nur mal so als Vergleich, weil ich mir da jetzt sicher war, dass Kyokos Bilder und deren Quali dem Verlag bekannt sind... ^^
Es wundert mich also, warum es unbedingt Digital sein muss, wenn es so viele Leute gibt, die mit Analogmedien viel besser sind als viele andere es mit dem PC je sein werden
AAAAAAAHHH! ;______; Warum denn nur immer diese ''ollen'' PC-Colos???? ~.~ Das deprimiert ja richtig als Analogzeichner...

antwort:
Nichts gegen tradtionelle Zeichnungen mit Pinsel, Feder, Stift oder Copics - im Gegenteil. Diese Zeichentechnik stellt echte Handarbeit dar und verdient den vollen Respekt. Für ein Cover-Motiv zum Beispiel ist Computerkoloration jedoch besser geeignet, da man schnell und unkompliziert Farbkorrekturen vornehmen und einzelne Bildelemente verschieben kann. Die Erfahrung zeigt auch, dass digital kolorierte Bilder brillianter im Druck rüberkommen.


frage:
Was ist denn mit DUAL?

antwort:
Die gibt's immer noch, allerdings studieren bzw. arbeiten sie und haben daher nur noch sehr wenig Zeit. Sie werden der Koneko aber trotzdem erhalten bleiben. ;-)


frage:
bis wann hat man zeit was hinzuschicken?

antwort:
Wir haben keine feste Frist gesetzt, aber man sollte auch nicht zu lange warten. Spätestens ab September möchten wir schon mit den ersten neuen Zeichnern zusammen arbeiten. Also wäre es gut, sich in den nächsten sechs/acht Wochen zu bewerben.


frage:
1. Wie sieht das aus mit Altersbestimmung? Gibt es da irgendeine bestimmte Grenze?

antwort:
Nein, eine Altersgrenze gibt es nicht. Nur die Qualität der Zeichnungen und vor allem der Computerkoloration zählt. Jemand älteres mit ein bißchen Berufserfahrung hat es eventuell leichter, sich an Vorgaben und Termine zu halten.


frage:
2. Sind ausschließlich Mangazeichnungen mit Outlines gewünscht oder geht es auch wenn ich ohne Outlines zeichne? Ich habs damit nicht so. Ohne sieht das meiner Meinung nach schöner aus.

antwort:
Die Frage nach dem Stilmittel (z. B. Outlines oder nicht) lässt sich nicht pauschal beantworten. Prinzipiell sollte man aber experimentierfreudig und offen für unterschiedlche Stilmittel sein.


frage:
Wie genau sollen die Entstehungsskizzen aussehen? Einfach nur eine einzige Skizze oder gleich mehrere Arbeitsschritte? (Wie ich mich erinnere gab es von den bisherigen Cover auf der ersten Seite auch immer 1-2 Entstehungsschritte~)
Denn ich habe von meinen bisherigen Zeichnungen die Skizzen gar nicht mehr :D°

antwort:
Auch hier gibt es keine feste Regel, wieviele Entstehungsskizzen es sein sollen. Es geht einfach nur darum, nicht nur ein fertiges Bild zu sehen, sondern die Entstehungsgeschichte. Jeder Zeichner hat ein anderes Vorgehen - für uns ist das sehr interessant.


frage:
Es müssen aber aktuelle Zeichnungen sein, also nicht älter als über ein halbes Jahr oder? XD
Dummerweise hab ich eine kleine Zeichenpause eingelegt und kaum was aktuelles (was auch noch digital entstand) Q,Q

antwort:
aktuelle Zeichnungen haben natürlich den Vorteil, dass sie den aktuellen Stand des Talents dokumentieren. Wenn sie schon älter sind, man aber nichts verlernt hat, spielt das natürlich keine Rolle. Aber in der Regel lernt man ständig dazu, wenn man am Ball bleibt, und wird immer besser.


frage:
eine Frage hab ich da noch, darf man auch Fanarts(im eigenem Stil) mit schicken ? Ich meine geht das bei euch in Ordnung, man kann sich ja auch so präsentieren oder,......also bevor man lange Zeit verschwendet und extra Artworks neu anfertig ginge das doch auch oder ?
Also macht es euch was aus wen man so 2-3 Fanarts mitschicken würde?

antwort:
Natürlich kannst du uns Zeichnungen in deinem eigenen Stil zuschicken. Für die in der Zeitschrift benötigten Zeichnungen bekommst du dann allerdings Vorgaben.


frage:
Ich hab zwar derzeit weder Zeit noch Muße mitzumachen, aber eine Frage: Werden die Arbeiten vergütet? Und wird es einen Vertrag geben?

antwort:
Du hast keine Zeit und Lust mitzumachen, willst aber trotzdem die Details wissen... :-)
Ja, die Arbeiten werden vergütet. Und einen Vertrag für die jeweiligen Zeichnungen wird es auch geben.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Zeichner Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Computer, Essen, Job, Programm, Rap

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBTech Template by © 2003-04 MDesign


BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz