FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
YaYuMa Foren-Übersicht  Login  Registrieren
YaYuMa



 

Reportergeschichten


Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 20, 21, 22  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Yugioh
 

 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 15:52    Titel: Reportergeschichten Antworten mit Zitat

Zusammenfassung:
Aki hatte am Hafen ein wunderschönes Bild für ihre Privatsammlung gefunden gehabt. Gerade als sie den Fischer und seinen Sohn fotografiere wollte, trat ein Soldat ihr mitten ins Bild. Sie fuhr ihn an, er entschuldigte sich und lud sie daraufhin zu einen Eisbecher ein. Beide redeten etwas, dann musste er aber los. Er fuhr sie noch zum Rathaus, das in der Nähe ihre Redaktion lag. Daraufhin verabschiedete sich beide, und Aki ohne zu wissen, dass sie ihn sehr bald wieder sehen würde.
Aki arbeitete in der Redaktion der Domino Times und ist Chefredakteurin der Klatschspalten. Sie hatte einen verfänglichen Artikel über Seto verfasst. Für ihre 20 Jahre ist sie schon ziemlich weit gekommen.
Er ist ebenfalls wie Aki Reporter, aber er war die letzte Zeit als Kriegsberichterstatter unterwegs. Kurz nachdem er wieder in Domino City ankam, kam er in die Redaktion der Domino Times.

Sein Auto:
http://fc08.deviantart.com/fs28/f/2008/158/4/4/Honda_S2000_by_crazyboat.jpg
Honda S2000 Type S

Akis Auto:
http://static.pagenstecher.de/uploads/1/12/12c/12c2/133407-12948.jpg
Toyota Celica TS

P.S.:
Only Sam und Inu!!!

Lebenslauf
Vorname: Aki Scara
Nachname: Ikematsu
Alter: 21 Jahre
Geburtstag: 09.11.
Sternzeichen/Eto: Skorpion / Hase
Charakter: freundlich, temperamentvoll, kann stur sein, neugierig, wissbegierig
Aussehen: kurze rote Haare, grüne Augen, sportlich, schlank
Beruf: Chefredakteurin der Klatschspalten in der Domino Times
Familie:
Vater Shinji Ikematsu (53) Polizeichef von Domino City
Mutter Midori Ikematsu geb.Washima (49) Juwelierin
älterer Bruder Akira Ikematsu (26) Star-Anwalt
Zwillingsschwester Akumi Ikematsu (21) selbstständige Fotografin
Hobbys: schwimmen, lesen, fotografieren, mit schnellen Autos fahren
Lieblingsfarbe: Türkis
Lieblingsmusik: Ayumi Hamasaki, Megumi Hayashibara, Linkin Park, Die Ärzte, Hans Zimmer
Lieblingsfilme: Gladiator, Transformers


Zuletzt bearbeitet von InuKy am 30.07.2009, 23:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nach einem langen Gespräch mit Mokuba, ging dieser dann doch mit seinem Bruder Seto mit. Dann trank ich meinen Cappuccino noch aus, bezahlte und machte mich dann wieder auf den Weg zur Redaktion. Schließlich musste noch einiges getan werden, bevor die Zeitung in den Druck kam. Als ich wieder in der Redaktion ankam, wurde mir von meinem Team wieder ein Haufen Berichte und Artikel in die Hand gedrückt. Kurz seufzte ich und ging in mein Büro. Die Artikel und Berichte packte ich auf meinen Schreibtisch. Eigentlich war er aufgeräumt, wenn ich auf den Feierabend zuging, aber momentan war er zugemüllt, da einiges wieder passiert war in der Welt der Stars. Ich machte mir wieder einen Kaffee, ging mit der Tasse zu meinem Schreibtisch und fuhr meinen Computer wieder hoch. Vorhin hatte ich ihn nur auf Standby geschaltet. Schnell schaute ich nach meinen Mails. Gut, in der Zeit wo ich weg war, hatte ich keine neue Mail bekommen. Also machte ich mich nun an die Arbeit, die Artikel und Berichte meiner Reporter zu überarbeiten. Einige Berichte brauchte ich nicht bearbeiten, die waren super geschrieben. Manche andere aber musste ich bearbeiten. Schnell öffnete ich mein Programm für die Artikel und schrieb die Artikel ab. Zwischenzeitlich klingelte mein Telefon noch. "Domino Times, Ikematsu am Apparat." Es war einer meiner Reporter, die noch unterwegs waren. "Schick mir den Artikel und die Bilder." Und somit legte ich auf. Alle meine Reporter waren mit einem Laptop und Wireless Lan ausgestattet. Denn es passierte immer mal, dass man dann im Stau stand. Einem meiner Reporter war das gerade passierte. Und somit arbeitete ich weiter. Nach einer Zeit kam dann auch die Mail von meinem Reporter mit seinem Bericht und den Bildern, die er gemacht hatte. Nun hatte ich von allen meinen Reportern ihre Artikel. Und somit war ich erstmal für einige Zeit mit den Artikeln beschäftigt.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

ich hatte noch urlaub und genoss den schönen tag daheim.
beim zeitung lesen, um zu erfahren, was ich in der zeit meiner abwesenheit verpast hatte, stellte ich gfest,. dass seto kaiba neuerdings schwul war, was ich mir fast gedacht hatte und er noch dazu auch noch mit einigen tollen fotos auf der titelseite war.
ich schmunzelte. der bericht war in der klatschpresse, von der ich wusstre, dass sie von meiner mittagsbekanntschaft war. unterzeichnet war mit ikematsu! also wusste ich schon mal ihre nachnamen, was mich ein wenig weiter brachte.
morgen würde ich sie wiedersehen, hoffte ich jedenfalls, denn ich hatte ja ein vorstellungsgespräch bei eben dieser zeitung.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Davon wusste ich noch nichts. Gerade ging es auf die Schlussphase zu und ich arbeite ziemlich schnell.
Direkt kurz vor Redaktionsschluss wurde ich fertig und konnte die Artikel noch zu meinem Chef mailen.
Da ich heute nicht auf die Titelseite kam mit einem meiner Artikel, brauchte ich nicht zur Druckerei.
Ich trank noch meinen Kaffee aus, machte alles aus und verabschiedete mich von meinem Team.
Dann ging ich runter zu meinem Auto und lächelte. Endlich konnte ich wieder einige Runden mit meinem Auto drehen.
Ich stieg ein und fuhr nach Hause. Ich wohnte eigentlich mitten in Domino City, aber man merkte das bei unserer Gegend nicht, dass es in der Stadt war.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

mein abend klang mit einer falsche wein auf der veranda aus.
ich überlegte noch kurzl, ob ich noch in eine disko gehen sollte, aber das verwarf cih schnell wieder. ich musste morgen fit sein.
kurz telefonierte ch noch mit seto, um zu erfahren, warum er so geschriehene hatte und überhaupt um auf den neusten stand der sdinge zu kommen und ging sdann recht früh schalfen
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Als ich nach Hause kam, nahm ich ein schönes Bad, genehmigte mir dazu eine Flasche Wein und hörte nebenbei schöne Musik.
Nach einer langen Zeit kam ich dann aus der Wanne, machte mich Bett fertig und ging dann schlafen. Ich schlief schnell ein.
Am nächsten Morgen stand ich auf, frühstückte etwas und fuhr mit dem Auto dann wieder zur Arbeit. Dort angekommen, machte ich das Fenster in meinem Büro auf.
Denn es war wunderschönes Wetter und ich wollte frische Luft in mein Büro lassen.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

(guck mal
Highlight für Kids: Das Koi-Streichelbecken
hab gerade auf der zoo seite geguckt wege meinen fischen. die riesen dfinger hießen arapaima!!)

ich war früh auf. den sonnenaufgang schaute ich mir nach einer dusche auf meinem balkon an.
ich trank einen kaffee und machte mich dann mit meinem wagen auf den egt zur zeitung.
ich parkte direkt vor dem gebäude und stig aus. ich richtete meine kleidung und schloss den wagen ab.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

(Arapaima war das? ich konnte mir den Namen nicht merkten xD)

Ich saß schon an meinem Rechner und sah meine Mails durch. Viele Mails meiner Reporter die unterwegs waren. Gute Artikel waren nun wieder dabei.
Ich sah weiter die Artikel und Bilder durch. Nebenbei begrüßte ich meinen Chef, der mit einigen anderen in einen Raum ging. Anscheinend kam heute ein neuer Bewerber für die Zeitung.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

(ja süße, so hießen die riesen! TOTAL GEIL DIE TEILE!!!!)

ich öffnete die tür und ein windstoß ging durch den raum, da etwas durchzug herrschte. am empfangstresen informierte ich mich, wohin ich jetzt musste
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

(das stimmt ^^)

Der Durchzug kam bis zu mir, aber da ich das Fenster offen hatte, dachte ich, das kam daher. Also achtete ich nicht weiter drauf.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

ich lief quer durch den raum. schmunzelte, als ich miss ikematsu an ihrem rechner sitzen saß.
der chef öffnete mir die tür, als er mich durch den raum kommen sah und berüßee mich etwas lautstark. ich war überrascht. hier herrschte keine besondere kleiderordung. selbst der chef hatte nur jeans und t-shirt an.
ich verneigte mich leicht un begrüßte ihn freundlich.
"guten tag. schön, dass sie zeit für mich gefunden haben!"

(spielst du chef?)
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

(Klar gerne =) weil du es bist)

Der Chef schaute ihn an und lächelte. "Ach für Sie finde ich immer Zeit." Er deutete auf einen Stuhl. "Bitte setzen Sie sich doch." Und dann setzte er sich selber auch. "Sie wollen Sich also bei unserer Zeitung bewerben. Warum gerade bei uns?" Das waren nun mal die Standardfragen.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

(danke, aber vorher, evor wir uns etzten, gehen wir mal ins büro, ja?! *GRINS* :BÄH: )

ich setzte mich und lächelte. "na ja, ihc komme gerade aus dem golf von mexiko und habe von dort aus schon meine bewerbungen geschrieben. ich wollte gern bei einer großen zeitung arbeiten, die aber auch eine meinung haben und nciht nur nach dem wind schreiben, so wies gerade kommt. ich möchte gern genaue berichte schreiben und den leuten mit diesen helfen, zu verstehen"
er lächelte.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

(schuldige xD meine mutter lenkt mich ab *lach*)

Da er die Bewerbung ja genau durchgelesen hatte, schaute er ihn nun an. Er nickte, während sein gegenüber erzählte.
"Wir sind eine große Zeitung, die ihre eigene Meinung vertritt. Obwohl es manchen nicht gefällt, aber wir schreiben unsere Meinung und die Wahrheit.
Was machen Sie sonst noch gerne außer große Berichte schreiben?"
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

(nana.. was macht sie denn? *neugeirig schau*)

ich fotografiere sehr gerne und eine zeit lang habe ihc auch einen kleinen zen-garten gepflegt. leider ist dieser durch meine lange abwesenheit wieder vollkommen eingegangen."
er doppte, "aber ich habe mir den job ja selbst ausgedacht. beruflich reise ich gern und interviewe leute. mir ist es wictig zu wissen, was mein gegenüber denkt."
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

(bringt mich zum lachen, schöne grüße von ihr)

Er nickte und schaute kurz über seine Leute. "Wir haben einige Bereiche, wo man fotografiert und Leute interviewt. Aber nur eine macht beides wirklich gerne. Interviewen Sie gerne normale Bürger oder gerne Stars?"
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

(danke zurück. haben uns ja lange nicht gesehen *zwinker*)

"eigentlich eher bürger. die stars sind mir meisten szu arogant und aufgeblasen!" erwiederte er ehrlich.
"wen genau meinen sie denn?" fargte er neugierig nach, obwohl er es schon wusste
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

"Normale Bürger ... hmmm." Dann schaute er in Akis Richtung, deutete auf sie und sagte: "Unsere Chefredakteurin der Klatschspalten, Ikematsu. Sie fotografiert auch gerne in ihrer Freizeit."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

er schmunzelte kurz. "Ah. wie heißt die dame mit vornamen? sie kommt mir bekannt vor.." er schaute kurz in akis richtung, dann wieder zum chef. er hielt die meiste zeit augenkontakt mit seinem gegenüber
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das merkte der Chefich natürlich und schätze sowas.
Er lächelte und sagte: "Sie heißt Aki. Manchmal etwas reizbar, aber sie macht ihre Arbeit wirklich gut."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

"ah. Aki! Stimmt. Ja doch, ich denke sie ist bestimmt gut! sie hat den beircht über seto kaiba verfasst, von gestern, nciht wahr?" fragte er nach und grinste dann "sehr gut geschrieben, sicher war herr kaiba wenig amüsiert, nicht wahr'"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

"Genau den Artikel hat sie verpasst." sagte er grinsend. "Und nein, das war Herr Kaiba überhaupt nicht. Aki meinte, sie war am nächsten Tag da und er hat alle Reporter von seinem Grundstück geschmissen. Leider wissen wir bis heute nicht, wer der blonde Typ ist, aber Aki findet es schon bestimmt noch raus."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

"leider entzieht sihc das auch meiner kenntnis. aber vielleicht finde ich ja auch ncoh was raus. ich kenne seto noch von früher!" er grinste, dann seutete er auf seine unterlagen. "gefällt ihnen denn, was ich bisher gemacht habe?"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

"Das gefällt mir super." sagte er lächelnd. Dann zeigte er auf seine Leute. "Sie dürfen sich überall mal umschauen und das was ihnen am besten gefällt, da gehören sie dann ins Team. Ich sag es allen."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

"oh. ok.. danke schön!" er freute sich sehr, war es sonst nur gewohnt, dass man ihm einen festen posten zuwies. "ich wüsste da schon etwas. ich würde gern eine weile mit miss ikematsu zusammenarbeiten, wenn sie es will. ich würde gern noch etwas von ihr lernen"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

"Klar, das ist kein Problem. Sagen Sie ihr einfach, ich hab Sie geschickt." sagte er lächelnd. Dann hielt er ihm die Hand hin. "Willkommen auf unserem Boot." sagte der Chef lachend.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

er stand auf und reichte ihnm auch seine hand. 2vielen dank!" smilte er
er drehte sich um und verließ das büro. er schaute zu aki über, die immernoch fließig tippte.
langsam kam er durch den raum, nahm unterwegs noch 2 tassen kaffee und stellte aki eine frische tasse hin.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sie tippte immernoch fleißig und als man ihr eine Tasse Kaffe auf den Tisch stellte, nahm die Tasse in die Hand und sagte: "Danke." Und dann schaute sie hoch und hätte vor Schreck fast die Tasse fallen lassen. "Was ... machen Sie denn hier?" fragte sie erstaunt, als sie wieder die Sprache gefunden hatte.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

"hi!" lächelte er und nahm ihr die tasse sicherheitssalber aus der habd. 2der chef schickt mich. ich darf, wenn sie nichts dagegen haben, bei ihnen in der abteilung mitarbeiten!"
eigentlich waren sie gestern ja schon beim du gewesen, aber es kam ihm sehr unhöflich vor, sie zu dutzen, wenn sie ihn siezte.
er verneigte sich leicht. "darf ich mich vielleicht vorstellen? ich bin masao mizura! gestern ist das irgendwie etwas untergegangen!"
er reichte ihr die hand
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

"Der Chef schickt Sie?" Aki war etwas skeptisch. Sie schaute an ihm vorbei zum Chef, der nickte und sie seufzte kurz. Dann blickte sie die Hand an, nahm sie und schüttelte sie kurz. "Ich bin Aki Ikematsu. Setz dich." Sie deutete auf einen Stuhl und nahm ihm wieder den Kaffee aus der Hand und trank einen Schluck. "Ja, das war anscheinend untergangen." Aki schaute ihn an. "Was machst du denn genau und gerne?"
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

masao lächelte, nahm platz und berichtet ihr, wo er vorher gearbeitet hatte, also als kreigsberichterstatter, und was er gern machen würde. außerdem erzählte er ihr von seiner vorliebe für interviews und seine kurze bekanntschaft mit seto kaiba.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

"Kriegsberichterstatter, interviewt gerne, kurze Bekanntschaft mit Kaiba." Dabei schaute sie ihn an, aber verwarf ihre Idee wieder. "Nein, das wäre nicht fair. Hmm, wo steck ich dich am besten unter?" Sie schaute ihn überlegend an. "Makoto, Yusei, Dante und Salia sind unterwegs, Lok und Akio sind mit der Oscarverleihung beschäftigt. Bleib nur noch ich."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

"Öhm.. muss ich mir die namen alle sofort merken? ich kann es besser, wenn ich ein gesicht dazu habe. leichter hand zum fotografischen gedächnis und perfektionsnismus" gestand er aki ein und sah sie ein wenig verlegen an.
"ich helfe dir, wo ich kann."
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

"Du bekommst alle noch zu Gesicht." sagte Aki lächelnd. "Spätestens heut abend, wenn sie alle ihren Bericht bei mir abgeben. Das du mir hilfst, kommt mir gerade Recht." sagte Aki ehrlich. "Ja, Perfektionismus kenn ich." sage sie lachend. "So bin ich auch."
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Er freute sich, dass aki ihn brauchen konnte, "wobei darf ich dir denn helfen?" freagte er wieder nach und warf einen kurzen seitenblick auf die zettel auf akis schreibtisch
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

(22.05.2009 kommt platin raus, ich hols mir dann *gg* hab an dem tag schon um 11:45 schluss xD freu mich irgendwie total drauf)

Sie deutete auf die Zettelwirtschaft auf ihren Schreibtisch. "Das muss alles eingeheftet werden. Ist zwar etwas doof, aber du würdest mir unheimlich damit helfen." sagte sie und schaute ihn an.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

'(tja. wenn du 40 euro für mcih hast, dann kannste mir das ja acuh schenken!"
meine mädeös wollen schlafen! bin auch weg. schick dir morgen ne sms, wenn cih vormittags on komme! schalf gut süße! MEGAKNUDDL)

masao lächelte. "sehr genr!"
er nahms ihre zettel und machte sich dran, alles einzuheften.
es dauerte gar nicht lange. er war schnell uns ordenltich
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

(ich kann nicht so früh on, muss zu meiner oma, und sagen wir es mal so, ich hols dir mit und du gibts mir einfach 10 euro dazu, okay? den rest machen wir dann irgendwann ^^ und den friseur schenk ich dir, schlaf gut süße *knuddlknutsch* hdgdl)

Mit einem Seitenblick blickte Aki ab und an immer zu ihm.
//Er ist schnell und ordentlich.//
Sie lächelte leicht und machte sich an ihre Arbeit.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

( O.O ... FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU FREU CHU *Quieck* danke süße!!!! gern gern gern gern gern! *MEGAKNUDDL*)

als masao fertig watr, brachte er aki eien neuen kaffee und sortierte die zettel auf ddem schreibtisch nach datum. dann setzte er sich neben sie und wartete auf neue anweisungen. er beobachtete sie beim schreiben. sie sah hübsch aus. die goldenen locken fielen ihr spielerisch ums gesicht und wenn sie lächelte bekam sie kleine grübchen um den mund. sehr süß!
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 19.04.2009, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

(Kein Thema =) Mach ich doch gern)

Als Masao ihr einen neuen Kaffee brachte, bedankte sie sich bei ihm und trank einen Schluck. Der Kaffee machte sie wieder richtig munter und sie konnte wieder klar denken. Im Seitenwinkel konnte sie erkennen, dass er ihre Zettel nach Datum sortiere. Das hatte sie ihm eigentlich nicht gesagt, aber er sah mit. Dann war sie fertig und schaute ihn an. "So ich brauch eine Pause." Somit schnappte sie sich ihre Kamera und sah ihn an. "Willst du mitkommen? Dann zeig ich dir mal die Plätze, wo du gute Fotos machen kannst." sagte sie lächelnd.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 29.04.2009, 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

"sehr gern!" antwortet masao und lächelte ebenfalls. "uich verspreche auch, bnicht wieder vor dein objektiv zu laufen! ^^!"
geimeinsam gingen sie hinaus, "laufen wir oder fahren wir?"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 01.05.2009, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Aki lächelte, als er das mit dem Objektiv sagte. Dann ging sie mit ihm runter. "Wir fahren ein kleines Stück. Denn es ist auf einer Insel. Da die aber hier ja in der Nähe ist, können wir bis dahin mit dem Auto fahren, parken dort und laufen die Brücke rüber. Das ist der beste Weg." Sie schaute ihn an.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 01.05.2009, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

"Ich galub, ich weiß, wo du meinst. dass ist eine gute idee! darf ich dich wieder fahren?" er wies auf seinen wagen, der in der nähe immernoch parkte.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 01.05.2009, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

"Diesmal nehmen wir meinen Wagen." meinte sie grinsend und zeigte auf ihren Toyota, der nun vor ihnen stand. Aki blieb stehen und schaute ihn an. "Aber du darfst gerne mal fahren." sagte sie lächelnd.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 13.05.2009, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

"nein danke!" erwiderte er smilend
"Diesmal alsse ich mich von dir fahren!" lächelte er
er begutachtete das auto genau. "schick schick"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 13.05.2009, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

"Danke. Sehr liebenswürdig von dir." sagte Aki und stieg dann ein. Sie schnallte sich an und wartete darauf, dass er sich dann angeschnallt hatte. Kurz darauf startete sie den Motor und fuhr los. Sie fing an zu lächeln denn wenn sie Auto fuhr, fühlte sie sich frei.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 22.05.2009, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

er beobachtete sie und grinste. ihm gefiel ihr farhstil sehr.. es machte saß mitzufahren. er genoss die vorbeischauschende landschaft und seuzfte zufrieden. "schön wieder hier zu sein!" murmelte er mehr zu sich selbst
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 23.05.2009, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Als er seufzte, blickte Aki ihn kurz von der Seite an. Kurz lächelte sie, ehe sie wieder nach vorne schaute. Auch seinen leisen Satz, den er wahrscheinlich eher zu sich selbst sagte, registrierte sie. Aber sie spürte auch, dass er gerade seinen Gedanken nachhing und wollte ihn nicht stören. Auch wenn ihr Fragen auf der Zunge lagen.
Nach oben
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 08.06.2009, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

er shcmunzelte dann. er hatte sich gerade an was erinnert. er sah zu aki
"was? 2fragte er, denn er konnte ihr deutrlich ansehen, dass sie ihn was fragen wollte. "schieß los!" grinste er
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
InuKy
Gast






BeitragVerfasst am: 09.06.2009, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kurz schaute sie ihn von der Seite an und lächelte kurz. "Eigentlich will ich ja nicht stören, da du gerade in Gedanken versunken warst." Während sie dann auf die Straße schaute, fragte sie dann: "Eigentlich wollte ich fragen, warum du gerade Kriegsberichterstatter geworden bist."
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Yugioh Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 20, 21, 22  Weiter
Seite 1 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Auto, Foto, NES, Serien, USA

Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBTech Template by © 2003-04 MDesign


BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz