FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
YaYuMa Foren-Übersicht  Login  Registrieren
YaYuMa



 

Ejiputo no ai rekishi


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Yugioh
 

 
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

(Geruch, Haut... Egal! ^^ Ich geh mich gleich mal bei deinem Twilightthread verewigen! ^^)

und weg


Ich hoffte ja, dass er das heute noch rausfinden wollte und nicht erst nächstes Jahr... Ich beobachtet ihn weiter... Musste mir verkneifen nicht die Hände nach ihm auszustreckten und ihn zu streicheln...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

(Oh ja bitte! ^^)

Langsam küsse ich mich zu seiner lendengegend, ließ meine finger dabei gekonnt an den innenseiten seiner beine entlnagstreichen
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Er erregte mich immer mehr... Das war fies was er machte... Ich gab ein genüssliches stöhnen von mir... Ich würde ihm nicht raten jetzt aufzuhören, sonst wurde ich wirklich sauer!!
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich musste etwas grinsen. schien ihm ja zu gefallen und ihn störte es anscheinend wirklich nciht, wenn cih ihm so nahe kam,....
noch erbahmte ich mich nciht... ich küsste ihn überall, nur nicht auf sein glied... das ließ ich schön außen vor. auch meine finger wanderten über seine haut, überall, nur nciht da
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stöhnte etwas lauter, reckte mich ihm entgegen... Er war ja echt fies... Aber das machte mich nur noch geiler... Ich wollte ihn unbedingt! Mein Entschluss stand fest!
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sah kurz zu ihm hoch, dann schnell wieder weg. Ich ließ meine zunge an seinem Schaft hinaufwandern und umschloss ihn dann komplett mit dem Mund.
Ganz langsam nahm ich ihn tiefer in mich auf und umkreiste seine Eichel mit der Zunge.
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stöhnte laut auf, stieß automatisch zu, was mir sofort in dem Moment leid tat... Ich wollte ihn doch machen lassen und ihm keine Schmerzen zufügen...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war überrascht udn etwas erschrocken.. aber es machte mir nicht so viel... ich drückte ihn sanft mit den händen wieder runter und begann meinen kopf etwas fordernder auf und ab zu bewegen...
sanft strich eine hand über die innenseite seines schenkels
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war froh, dass er mir das nicht übel zu nehmen schien. Lächelnd stöhnte ich erneut und legte mich wieder ganz entspannt auf meine Kissen... Ich schloss die Augen, wollte nur noch ihn spüren. Er war wirklich verdammt gut... Lange würde ich das kaum noch aushalten können
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Langsam ließ ich meinen finger wieder zu seinem glied wandern und strich unten daran entlang, während ich ihn weiter in mcih aufnahm und leichte schluckbewegungen machte
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

OK! Das was zu viel.
Ich stöhnte laut, bog den Rücken durch und ergoss mich in seinem Mund...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

ich grinste leicht, schlcukte alles und leckte ihn anschließend sauber.
ganz sanft löste ich mich von ihm und legte mich wieder neben ihn. ich hatte seinen wunsch erfüllt und auch ihm erleichterung fverschafft...
er schmeckte wirklcih sehr gut... ich leckte mir dir lippen...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich drehte mich auf die Seite zu ihm, sah ihn neugierig an "Das war gut!" stellte ich fest und beugte mich zu ihm vor, um ihm den Rest von der Oberlippe zu lecken und ihn dann sanft zu küssen...
Gleichzeitig rollte ich ihn auf den Rücken und setzte mich auf seinen Schoß.. Ich war mir noch nicht einig, wie ichs jetzt wollte... Er mich oder ich ihn... Am liebsten Beides... Aber wo ich jetzt schon mal hier saß...
Ich bewegte mich leicht auf ihm und ließ ihn spüren, das ich schon wieder erregt war.
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stöhnte, als ich ihn schon wieder erregt spürte... er konnte ja verdammt lange und viel.. aber irgendwie ahtte ich auch das bedürfnis noch weiter zu machen... ich ahnte nix von dem konflikt in ihm.. ich ging davon aus, das er mich nahm, wie es immer war...
ich erwiderte seinen kuss nur zu gern, legte meinen arme leicht um seinen nacken...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Langsam ließ ich eine Hand an ihm entlang wandern, umschloss sein Glied und bearbeitet es so lange, bis es steif war, dann führte ich es langsam in mich ein...
Ich löste den Kuss, setzte mich auf und stöhnte genussvoll...
Ich sah zu Jono, der etwas erschrocken und überrumpelt und mir lag.. Ich bewegte mcih leicht auf und ab und wollte ihn annimieren, es mir gleich zu tun
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

ich stöhnte, als er mich bearbeitet, nur um kurz darauf völlig zu erstarren.. was tat er da?!
ich starrte zu ihm hoch... was... was sollte das?! sollte ich etwa?! nein, dass konnte nciht war sein. sowas durfte ich nie! noch nie... und jetzt...
ich stöhnte leise.. das fühlte sich schon geil an... so warm und eng... ich wollte schon gern.. aber ich traute mich nicht...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich merkte schnell, dass das so wenig Sinn hatte
Ich schnappte ihn, drehte uns beide um, sodass er wieder oben lag. Ich hatte meine Arme eng um ihn gelegte und hauchte ihm ins Ohr "Fick mich... Bitte!"
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

ich lag etwas schlaff auf ihm, erstarrt von seiner bitte
ganz langsam erholte ich mich wieder, hob den kopf und sah, das er mir aufmunternd zunickte... er wollte also wirklich...
langsam begann ich mein becken zu bewegen und spürte sofort, wie er anfing seine muskeln mit zu bewegen... ich musste aufpassen nicht sofort zu kommen... er machte mich halb wahnsinnig damit... aber es fühlte sich gut an.
als er weitermachte und mcih nicht stoppte, wurde ich etwas mutiger, stieß sanft und immernh zaghaft zu
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stöhnte auf, als er endlich zustieß.. Hatte er ein Glück... Er hatte gleich meine Lieblingsstelle getroffen...
Ich schloss die Augen, zog meine Muskeln immer mal wieder sanft zusammen und ließ meine Hände auf seinem Hintern liegen...
"Fester..." hauchte ich, als er so zaghaft weiter machte
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

gern kam ich der bitte nach... es fühlte sich wirklich großartig an... berauschend.. ich stöhnte leise und wurde fester.. auch ich schloss die augen, wollte einfach nur diesen augenblick genießen.. ich war mir sicher, dass ich das nie wieder erleben würde... es fühlte sich einfahc genial an...
ich merkte, dass seth immer laut stöhnte, wenn cih eine bestimmt stelle traf. ich versuchte sie zu suchen und immer wieder dort zu treffen, was schwer wurde, je fester ich wurde
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Die ersten Lusttropfen traten schon wieder aus meinem Glied aus. Ich nahm eine seine Hände und legte sie an mein Glied... Wenn er konnte, sollte er es auch bearbeiten... Aber nur, wenn er konnte...
Er machte das wirklich toll, ließ mich immer wieder Sterne sehen... Ich stöhnte, bekam kaum noch richtig Luft... Sowas hatte ich noch nie gespürt...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

ich öffente die augen, sah zu ihm hinab, sah wie er es genoss und begann unverzüglich ihn zu massiren... erst im selben rhythmus, wie meine stöß, aber ich kam schnell durcheinander und amchte einfac so, wies gerade ging...
ich konnte kaum noch.. stöhnte immerwieder und versuchte angestrengt meinen erguss noch zurück zu halten... würde er mir erlauben in ihm zu kommen?
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Stöhnen wurde noch lauter und schneller je mehr er mich massierte und je unregelmäßiger um so besser...
Ich konnte auch kaum noch. Natürlich sollte er in mir kommen, wo denn sonst? Das war doch mit das Beste daran!
Ich spürte, wie mein Orgasmus langsam näher rückte. Ich legte meine Hände fester auf seinen Po und als er mich überkam zog in ihn mit voller Wucht an mich... Ich ergoss mich gegen ihn und Stöhnte dabei laut seinen Name...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

ich war völlig überrascht, als er auf einem eingriff, vergass kurz, mich zu konzentrieren und ergoss mich ebenfalls in ihm... ich keuchte erschöpft und ließ mich geschafft auf ihn sinken... ich war völlig außer atem... das hatte sich toll angefühlt... einfach wahnsinn...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Arm legte sich um Jono. Ich strich ihm damit sanft über den Rücken. "Du bist toll!" hauchte ich ihm ins Ohr...
Ich hatte aber noch nicht genug.. Ich wollte ihn auch... Ich ließ die anderen Hand zu seinem Po gleiten und drang mit einem Finger in ihn ein. Sofort spürte ich, wie er sich zusammen zog und sein Glied langsam wieder fest wurde... Er konnte also auch noch...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

ich stöhnte erschocken auf und hob den kopf "se... seth-sama! ich..."
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich ließ Jono gar nicht erst ausreden. Er hätte es vielleicht wirklich geschafft, dass ich mich zusammen reiße und ihn nicht nehme... Ich verschloss seine Lippen mit meinen, drehte ihn um, sodass er auf dem Rücken lag, entzog ihn dabei aus mir und glitt gleichzeitig mit einem 2ten Finger in ihn...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

ich stöhnte auf.. legte den kofp reflexartig nach hinten.. ich spürte, wei mein glied schon wieder ganz steif war.... mein körper wollte anscheinend wirklich noch.. aber ich konnte schon irgendwei nciht mehr...
"seth..." hauchte ich und spürte, wie er sanfte küsse an meinem kinn und hals hitnerließ
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde rücksichtsvoll sein, aber nicht auf meinen Spaß verzichten, nahm ich mir jedenfalls vor.
Ich küsste mich von seinem Kinn, den Hals entlang über seine Brust und leckte meine Überreste erstmal von ihm... während ein dritter Finger in ihn wanderte und ihn anfing zu weiten.. Ich wollte ihm keinen Schmerz zufügen... Auch wenn er scheinbar schon öffters gefickt worden war.. Er war kaum verspannt...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

natürlich war ich das! ich war sklave, was dachte er denn? nur noch nie SO! so liebevoll, wild und geil...
ich keuchte, schon wieder völlig lustvoll... langsam war ich wirklcih überrascht über mich.. mein körper wollte ihn.. wollte jede berührung,... wollte ihn spüren...
ich reckte mich ihm leicht entegegen...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

"Schon viel besser!" murmelte ich gegen seinen Bauch... Er war also endlich zu dem Entschluss gekommen, Spaß mit mir zu haben...
Ich zog meine Finger zurück, ersetzte sich aber sofort durch mein Glied... Ich drang langsam mit der Spitze ein
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Als er seine Finger entzog stöhnte ich leicht enttäusch... sein gleid war eine tolle entschädigzung...
ich wollte nicht warten, bis er langsam drin war.+
ich legte meine hände an senen po, wie er zuvor bei mir, und zog ihn mit einem ruck fest in mich... allerdings hatte ich nicht bedacht, dass er vielleicht größer ist, als die andern und so rechnete ichnicht mit dem kurzen stechenden schmerz, der mich stöhnen zurücksinken ließ
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schüttlelte leicht den Kopf, stütze mich neben ihm ab und küsste ihn zur Ablenkung...
Ich hielt still, bis er sich wieder entspnnt hatte und hauchte ihm dann ins Ohr "Du bist gierig mein Süßer!"
Ich entzog mich ein kleines Stück und stieß leicht, aber mich Nachdruck zu
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

ich ncikte nur kurz, bevor sich laut aufstöhnte... der schmerz war vergessen.. jetzt war da nur ncoh lust... sanft bewegte ich mich gegen sein stöße...
man fühlte sich das gut an.. sowas hatte ich noch nie erlebt... ich war froh bei ihm zu sein...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich stöhnte.
Ich bearbeitet sein Glied mit einer Hand und wurde fester mit den Stößen... Ich stieß in unterschiedliche Richtungen, wollte auch seine Lieblingsstelle finden...
Meine Finger glitten geschickt an seinem Glied entlang, kraulte ihm auch manchmal seine Eier...
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

die gefühle, die mich durchfuhren machten mich richtig schwindelig
ich stöhnte nur ncoh, wusste nicht mehr wo oben und unten war... und dann traf er einen punkt in mir, der mcih sterne sehen ließ... ich stöhnte laut, dehnte den rücken leicht durch...
die ersten tropfen verließen mein glied... wenn er so weiter machte würde ich sehr bald kommen...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Und ob ich so weiter machte. Ich stieß nur noch in diese Stelle und wurde noch viel fester... Ich spürte, das auch ich kaum noch konnte.. Ich wollte aber mit ihm gemeinsam kommen und so wartet ich noch, bis er sich laut stöhnend in meine Hand ergoss... Ich stieß in diesem Moment viel fester zu, als beabsichtig und drang noch ein Stück tiefer in ihn ein... Ich kam in ihm... Und es kam mir irgendwie mehr vor als sonst
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

ich stöhnte laut, ergoss mich um kurz darauf einen kleinen schmerz zu spüren und eine überwältigende hitze in mir... ich kam gleich ein 2tes mal hinterher und von den ganzen gefühlen wurde mir nur ncoh schwindeliger.. bis mir schließlich schwarz vor augen wurde und ich das bewusstsein verlohr...
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Er schöpft zog ich mich aus ihm zurück und leckte meine Hand sauber...
Ich sah zu ihm.. "Jono?" fragte ich und war überrascht, als er bewusstlos war... Ich hatte noch nie jemanden bewusstlos gevögelt...
Ich lächelte sanft und überlegte, ob ich so fies sein sollte, dies auszunutzen und ihn gleich noch mal zu nehmen... Aber ich entschied mich dagegen.. Ich wollte seinen Körper nicht überfordern... Er brauchte für morgen noch Kraft... Hoffentlich überlebte er den lagen ritt morgen und hatte nicht allzugroße Schmerzen dabei...
Ich sah ihn an, strich ihm eine Haarsträhne aus der Stirn, beugte mich vor und hauchte ihm einen sanften Kuss auf die Stirn. Dann leckte ich ihn sauber.. Ich mochte seinen Geschmack und wollte nichts davon verschmiert in einem Laken wissen.
Als er sauber war, deckte ich ihn zu und streichelte ihn weiter... Er war so süß... Es würde weh tun, ihn zu verlassen, so viel stand fest... Ich würde ihn wirklich vermissen...


(Bin wieder weg! *Wink* wink wink wink )=
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

(Schade heul heul )

Es dauerte ncicht lange, da erwachte ich wieder... ich sah ihn überrascht an, als ich zugedekct neben ihm lag...
"was...`?" fragte ich irritiert und überlegte,wieviel ich wohl verpasst haben könnte.. sowas... ich war ncoh nie ohnmächtig geworden... was sollte das denn? ich ziotterte leicht... fühlte mcih total erschöpft, aber glücklich..
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schmunzelte. "Ruh dich aus! Alles ist in Ordnung!" sagte ich leise zu ihm und streichelte weiter sein Haar.
Er war wirklich zu niedlich... Was sollte ich machen, wenn er wieder in seinem eigentlichen zuhause war.
Aber es war das Richtige... Er konnte hier nicht bleiben!
Ich legte meinen Kopf auf das Kissen und schaute ihn weiter an.
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schaute Seth immernoch leicht fragend an... allerdings schien er nihct gewillt zu sein ncoh mehr zu sagen!
ich seufzte und drehte mich auf die seite. ich sah ihm in die augen... eisblau... wunderschön...
ich fühlte mich müde... von allein fielen mir die augen zu und langsam glitt ich in erholsamen schlaf...
ich wusste, bei ihm würde mir nichts passieren
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bleib die halbe Nacht wach... irgendwann schlief ich ein, obwohl ich es nicht wollte. Ihn anzusehen war einfach wunderbar...
Am morgen kam eine Sklavin und brachte essen. Ich strich Jono sanft über die Wange und fing dann an, eine Orange zu schneiden
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

ich schmunzelte im schalf und seufzte zufrieden.
der geruch von der orange und ein paar spritzer weckten mich erfolgreich auf
ich drehte mich auf den rücken und sterckte mich, rieb mir dann die augen
mein blick viel auf seth und das frühstück. langsam setzte ich mich auf
"guten morgen" murmelte ich und schaute ihm beim schneiden zu
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 01.06.2011, 06:21    Titel: Antworten mit Zitat

"Guten morgen du Schlafmütze!" lächelte Seth und hielt ihm ein Stück Orange hin! "Guten Appetit!"
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 03.06.2011, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Jono sah ihn eine weile an, ehe er das stück nahm und es sich schmecken ließ.
er schaute sich auf dem gedeckten tisch um, angelte den saft und schüttete sich und seth etwas ein
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 04.06.2011, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Seth sah ihn fragend an "Was schaust du denn so? Es ist nix vergiftet!"
Er nahm dankend seinen Becher. Er nahm einen Schluck.
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 04.06.2011, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

jono wurde rot... "nein, das hatte ich nicht mal gedaccht! ich hab nur gestaunt, wie viel es gibt und was für leckere sachen... ich hab halt schon länger nicht mehr so viel zuessen gehabt!"
er angelte nach einem stück brot
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
Yumi



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 753
Wohnort: im chaos

BeitragVerfasst am: 04.06.2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

"Ach so!" lächelte Seth und nahm sich ebenfalls noch etwas. "Lass es dir schmecken mein Süßer!"
Er grinste, als Jono noch ein wenig röter wurde
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Autor Nachricht
sayuri-sama



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 2106
Wohnort: köln

BeitragVerfasst am: 04.06.2011, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

das ließ sich jono nicht 2 mal sagen. er versuchte seth zu ignorieren, konnte es allerdings nicht verhindern, dass er leicht rot wurde.
"wohin gehts denn nachher?"
_________________
Hinter jeder Ecke lauern viele Richtungen.


Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    YaYuMa Foren-Übersicht -> Yugioh Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBTech Template by © 2003-04 MDesign


BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz